Pressemitteilung

11FREUNDE-Meisterfeier

Hamburg, 18. Juli 2011 – Manuel Neuer, Jürgen Klopp, Mario Götze, Steffi Jones, Jörg Schmadtke und Frank Baade nahmen am Montagabend im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz "Die 11" entgegen

Im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz wurden am Montagabend im feierlichen Rahmen der 11FREUNDE MEISTERFEIER die herausragenden Protagonisten der Fußballsaison 2010/11 mit dem erstmals vom Magazin 11FREUNDE vergebenen Preis,"Die 11", geehrt.
In sechs Kategorien entschied eine hochkarätig besetzte 18-köpfige Jury, der u.a. Bundestrainer Joachim Löw, 11FREUNDE-Kolumnist Hans Meyer und DFLGeschäftsführer Holger Hieronymus angehörten, über die Gewinner:
Spieler der Saison: Manuel Neuer
Trainer der Saison: Jürgen Klopp
Newcomer der Saison: Mario Götze
Manager der Saison: Jörg Schmadtke
Bester Nebendarsteller: Cacau
Bestes Publikum: Borussia Dortmund
Weiterhin wurden zwei Sonderpreise vergeben. Die 11FREUNDE-Redaktion ehrte Frank Baade und dessen Blog trainer-baade.de als"Bestes Fan-Medium". Außerdem erhielt Steffi Jones den Sonderpreis des 11FREUNDE-Schwestermagazins 11FREUNDINNEN für ihre Verdienste rund um die gerade zu Ende gegangene Frauenfußball-WM in Deutschland. Nach kräftezehrenden Wochen und Monaten gab die OK-Chefin in ihrer Dankesrede zu Protokoll, dass sie sich auf ihren Urlaub freue und trotzdem noch lange nicht müde genug sei, um sich nicht durch diesen Preis geehrt zu fühlen. Die Weltmeisterinnen aus Japan sieht sie zudem als den "richtigen Sieger einer tollen WM".
Durch die Preisverleihung im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz führten am Montagabend Radiolegende und Jurymitglied Manni Breuckmann sowie 11FREUNDE-Chefredakteur Philipp Köster. Dem Schalke-Sympathisanten Breuckmann war es dann auch pikanterweise vorbehalten, den ersten Preis des Abends für das "Beste Publikum" an die Fans von Borussia Dortmund zu vergeben. Stellvertretend für die BVB-Südkurve und Co. nahmen die Dortmunder Fanbeauftragten Jens Volke und Sebastian Walleit den Preis entgegen.

Im Anschluss hielt der Manager vom FC Augsburg, Andreas Rettig, eine launige Laudatio auf den Kollegen Jörg Schmadtke von Hannover 96, der als "Manager der Saison" ausgezeichnet wurde. Schmadtke hob in seiner Dankesrede die Leistung des gesamten Vereins Hannover 96 während der letzten Saison hervor, wo von den Spielern bis zur Scouting-Abteilung alles stimmte.
Den dritten Preis des Abends erhielt Cacau. Die Jury wählte den Stürmer vom VfB Stuttgart zum "Besten Nebendarsteller" der abgelaufenen Spielzeit. Jurymitglied Valé;rien Isma;euml;l begründete diese Entscheidung in seiner Laudatio damit, dass Cacau das Schicksal seines Klubs über sein eigenes stellte und würdigte somit Cacaus Verdienst am Stuttgarter Klassenerhalt. Cacau, der als einziger Preisträger des Abends nicht im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz anwesend sein konnte, schickte aus dem Trainingslager in Österreich seine Dankesrede als Videobotschaft und unterstrich, dass es ihm eine Ehre war, dem VfB im Abstiegskampf zu helfen, und dafür die Operation an seiner Leiste aufzuschieben.
Michael Oenning, der Trainer des Hamburger SV, übergab "Die 11" für den "Newcomer der Saison" an den BVB-Shootingstar Mario Götze, der sich vor allem bei seiner Familie für die große Unterstützung bedankte. Eventuelle Zweifel, Götze würde in der kommenden Saison nicht an seine großartigen Leistungen anknüpfen können, zerschlug im Anschluss dessen Coach Jürgen Klopp. "Keiner muss sich Sorgen um Mario machen. Es gibt wenige, die mit der Erwartungshaltung so gut umgehen können wie er", sagte Klopp an alter Wirkungsstätte in Mainz, nachdem ihm TV- und Radiomoderator Arnd Zeigler den Preis als "Trainer der Saison" überreichte.
Zum Abschluss des Abends erhielt Manuel Neuer "Die 11" als "Spieler der Saison". WDR-Sportchef Steffen Simon lobte Neuer als jemanden, der "minimale Gegentore bei maximalem Erfolg verspreche", und der trotz "seiner Heimatliebe" und seines "königsblauen Herzens" sich in München "nicht verbiegen müsse". Manuel Neuer nahm den Preis dankend entgegen und stellte als Besonderheit heraus, dass es nicht alltäglich sei, dass ein Torwart zum Spieler der Saison gewählt wird.

Nach knapp 100 Minuten ging die 11FREUNDE-Meisterfeier im wunderschönen Kurfürstlichen Schloss zu Mainz zu Ende. Neben den erwähnten Preisträgern und Laudatoren fand sich reichlich Prominenz aus Fußball, Medien und Politik ein, die den Abend auch nach der Preisverleihung noch bereicherte, u.a. Franz Josef Jung, Harald Stenger, Dr. Markus Merk, Heribert Faßbender, Dieter Kürten, Wolff-Christoph Fuss, Christian Tiffert, Ansgar Brinkmann, Axel Kruse, Thomas Herrmann, Jörg Dahlmann, Klaus Gronewald, Harald Strutz und Christian Heidel.

Pressekontakte:
Dirk Völler
E-Mail: dirk.voeller11freunde.de
Telefon: 030-403936-113
Matthias Benesch
E-Mail: matthias.benesch11freunde.de
Telefon: 030-403936-114
Andrea Wagner
Kommunikation / PR G+J Frauen/Familie/People
E-Mail: wagner.andreaguj.de
Telefon: 040-3703-2980