Pressemitteilung

Die neue Welt von news networld

Hamburg, 21. Juni 2012 – news networld übernimmt mit Anfang Juli die Vermarktung des Österreichtraffics der Gruner+Jahr EMS, eines der größten deutschen Onlinevermarkter. Zum Portfolio zählen unter anderem die starken Sites von "stern", chefkoch.de, "Brigitte" und "Financial Times Deutschland", die enorme Reichweiten bei attraktiven Zielgruppen in hochwertigen Umfeldern bieten. Die 34 Portale der starken deutschen Magazinmarken erzielen aktuell über 2 Millionen Gesamtvisits und 25 Millionen PIs.

Die ab Juli zu buchenden Seiten sind: arcor.de, art-magazin.de, boerse-online.de, boerse.de, brigitte.de, brigitte-woman.de, bym.de, capital.de, chefkoch.de, dogs-magazin.de, essenund- trinken.de, ftd.de, gala.de, geo.de, grazia-magazin.de, impulse.de, in-starmagazin.de, kino.de, livingathome.de, mamiweb.de, mediabiz.de, nationalgeographic.de, neon.de, pm-magazin.de, prinz.de, rtv.de, schoener-wohnen.de, stern.de, video.de, view-magazin.de, womanshealth.de, worldsoffood.de
Zusammen mit den bestehenden Portalen der news networld bieten die neuen Websites reichweitenstarke und zielgruppenspezifische Kommunikationsmöglichkeiten für Agenturen und werbetreibende Unternehmen und decken so fast alle Interessengebiete der User ab. Dazu Ekkehard Veser, GF der Verlagsgruppe NEWS und der news networld: "Wir freuen uns, unseren Kunden zusätzlich zu unserem Portfolio ab sofort die G+J EMS Portale in Österreich anbieten zu können. Dadurch ermöglichen wir nicht nur eine deutlich größere Reichweite in Premiumumfeldern, sondern auch den Zugang zu weiteren starken Magazinmarken im Web. Die starken Angebote von G+J EMS sind eine perfekte Ergänzung des news networld-Portfolios."
Die wichtigsten Werbeformate wie Sitebar oder Medium Rectangle können sowohl auf den einzelnen Websites als auch in themenrelevanten Clustern gebucht werden. Werbetreibende haben hier die Wahl zwischen zehn verschiedenen Clustern, die die unterschiedlichsten Kunden erreichen. Dazu Matthias Zacek, kaufmännischer Leiter news networld: "Durch die Platzierung von Werbebotschaften in für den User relevanten Umfeldern steigert sich die Wahrnehmung und Wirkung der Werbung deutlich. Mit den G+J EMS Portalen können wir der Werbewirtschaft noch mehr solcher relevanten Umfelder bieten. Wir freuen uns über diesen starken Zuwachs unseres Angebots für unsere Kunden."

Detaillierte Informationen unter: www.news-networld.at

Für Rückfragen:
Lina Bindoni
Marketingleitung news networld
Telefon: +43/1/213 12-5482
E-Mail: bindoni.linanews.at

 

Matthias Zacek (Kaufmännischer Leiter news networld), Ekkehard Veser (CFO/COO, Verlagsgruppe NEWS)