Pressemitteilung

DOGS AWARD 2012 geht an LORIOT, Berlin ist die hundefreundlichste Stadt

Hamburg, 01. November 2011 – Das Magazin DOGS kürt Deutschlands Super-Vierbeiner und tierisches Engagement

Bereits zum dritten Mal ehrt DOGS, Europas größtes Lifestyle-Magazin für Hundefreunde, Persönlichkeiten mit tierischem Engagement sowie die neuesten Top-Adressen mit Wohlfühlfaktor für Hund und Herrchen. Sieger der Kategorie Persönlichkeit ist Hundeliebhaber Vicco von Bülow alias LORIOT, der ein Leben ohne Mops als "möglich, aber sinnlos" bezeichnete; "Helden des Jahres" sind die Heidelberger Therapiehunde Yumi und Ella, die schwerkranken Menschen zur Seite stehen, die hundefreundlichste Stadt ist Berlin.

Gesucht wurden die Besten der Besten in 15 Kategorien: Tierschutz, Persönlichkeit, Stadt, Unternehmen, Bekleidung, Hotel, Restaurant, Hundeshop, Online-Angebot, Hundepension, Auto, Film & Fernsehen - und in diesem Jahr erstmals auch die besten Zucht- und Hundesportvereine. "In unserem Land gibt es rund zehn Millionen Menschen, die mit einem Hund im Haushalt leben. DOGS engagiert sich dafür, das Beste für sie und ihre Hunde zu finden," so Chefredakteur Thomas Niederste-Werbeck. "Mit dem DOGS AWARD möchten wir diesen Anspruch verwirklichen. Daher zeichnet DOGS vierbeinige Helden und Initiativen aus, die sich rund um die schönen Seiten eines Hundelebens kümmern und auch den Hundeliebhaber nicht zu kurz kommen lassen.".
Die Gewinner stellt DOGS mit ausführlichen Portraits in der Ausgabe 6/ 2011 vor, die ab dem 07. November 2011 erhältlich ist.

Die Gewinner des DOGS AWARD 2012 im Überblick:
Held des Jahres: Die Heidelberger Therapiehunde Yumi und Ella sorgen bei schwerkranken Menschen für Lebensfreude – ganz nach dem Credo: "Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben."

Persönlichkeit: Vicco von Bülow alias LORIOT galt als großer Hundeliebhaber und machte mit ein paar Zeichenstrichen den Mops salonfähig, den Hund menschlich und den Menschen zum Hund. Noch im August 2011 hatte Vicco von Bülow die Ehrung des DOGS-Magazins persönlich entgegen genommen und sich sehr gefreut.

Hundefreundliche Stadt: Berlin ist die hundefreundlichste Stadt Deutschlands. Mit Natur und viel Platz für Auslauf genießen Berliner Schnauzen die angenehmen Seiten der Metropole.

Tierschutz: Die Vermittlung älterer Hunde ist aufwendiger und ihre Pflege oft anstrengender als die von jungen Hunden. Erfinderin des Omihunde-Netzwerks Heike Thiel aus Kremperheide bei Itzehoe nimmt sich dieser Herausforderung an, damit auch die grauen Schnauzen einen harmonischen Lebensabend genießen können.

Unternehmen/Stiftung: Die Münchner "Stiftung Bündnis Mensch & Tier" hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für einen respektvollen Umgang mit jedem Individuum zu schulen und bewertet die Lebenssituationen aus der Sicht heimischer Tiere.

Hundeshop: Der originell gestaltete Hamburger Hundeladen "Pet Shop Boyz" vereint alles was ein Hunde- und Halterherz höher schlagen lässt. Er überzeugt mit großartigem Futtersortiment und kompetenter Beratung.

Hundepension: "Das Waldhaus" im bayerischen Laufen an der Salzach bietet viel Auslauf in idyllischer Waldlandschaft, Zeit zum Toben, fürsorgliche, professionelle Betreuung und Pflege.Besitzerin Mary Enthammer bietet in ihrer Hundepension alles, was für Hunde einen gelungenen Urlaub – ohne Halter – ausmacht.

Online: Die Online-Community "Stadthunde" – eine Art Facebook für Vierbeiner – bietet Hundebesitzern die Möglichkeit, sich über ein Profil ihres Hundes mit anderen Mitgliedern in "Rudeln" auszutauschen oder zum Spaziergang zu verabreden.

Film & Fernsehen: "Tiere suchen ein Zuhause", das wöchentliche TV-Format im WDR, vermittelt seit 20 Jahren Tiere, die ausgesetzt oder abgegeben wurden, an liebevolle Herrchen und Frauchen.

Hundesportverein: Der "Südwestdeutsche Hundesportverband" baut das Sporttraining auf eine vertrauensvolle Beziehung von Hund und Mensch auf und stellt sicher, dass Vier- wie Zweibeiner gleichermaßen Freude am aktiven Miteinander haben.

Hundezuchtverein: Der "Rassezuchtverein für Hovawart-Hunde" engagiert sich für die Hovawart- Rasse. Das Besondere am RZV sind die vielfältigen Angebote und der langjährige Kampf gegen Erbkrankheiten. Dem Verein ist es gelungen, sich für eine Rasse zu engagieren, ohne das Wohl der Hunde aus den Augen zu verlieren.

Hotel: Endlose Ostseestrände, geschmackvolles Ambiente und echte Tierliebe bietet das Wohlfühl- Hotel "Palstek" in Großenbrode bei Fehmarn für Hund und Halter. Der individuelle Service für Hundebesitzer geht weit über das übliche Pflichtprogramm eines Hotels hinaus.

Restaurant: Bei "Heidi und Paul" in Eschborn werden Schlappschale und Leckerlis unter dem Tisch serviert, damit auch dort das Wasser im Maul zusammenläuft.

Auto: Der hundefreundliche "Opel Astra Sports Tourer" bietet Bello viel Platz im Laderaum und erleichtert ihm durch eine niedrige Ladekante das Hineinspringen. Ein Ladekantenschutz verhindert, dass dabei der Lack verschrammen kann.

Bekleidung: Für den Halter: Die "Vidda Jacket women" von Jack Wolfskin bietet Frauchen eine wasserdichte, atmungsaktive und schmutzabweisende Jacke, die Schutz bei (fast) jedem Wetter garantiert. Für den Hund: Das "Thundershirt" zeigt eine beruhigende Wirkung bei ängstlichen Hunden.Das elastische Baumwollhemd schmiegt sich wie bei einer liebevollen Umarmung an den Hund und übt einen kontinuierlichen sanften Druck aus.

Sonderpreis: Hundetrainerin Sonja Meiburg erhält den DOGS AWARD für ihre Aktion "Tausche Stachelhalsband gegen Training!". Damit Hunde nicht mehr unter den Schmerzen leiden müssen, die Stachelhalsungen hervorrufen, setzt sie auf individuelles Training für Hund und Halter.

Pressekontakt
G+J Exclusive & Living
Leitung Kommunikation/PR
Petra Rulsch
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 04
Email: rulsch.petraguj.de

www.dogs-magazin.de