Pressemeldung

Christian Krug übernimmt zum 1. Oktober 2014 die STERN-Chefredaktion

Christian Krug
Dominik Wichmann

- Der G+J-Vorstand befindet sich in Trennungsgesprächen mit STERN-Chefredakteur Dominik Wichmann

Hamburg, 14. August 2014 – Der Vorstand von Gruner + Jahr beruft Christian Krug, aktuell GALA-Chefredakteur, zum 1. Oktober zum Chefredakteur des STERN. Der Vorstand von Gruner + Jahr befindet sich in Trennungsgesprächen mit STERN-Chefredakteur Dominik Wichmann. Bis zum Amtsantritt von Christian Krug zum 1. Oktober wird STERN-Herausgeber Andreas Petzold interimistisch die STERN-Chefredaktion übernehmen.

Christian Krug (48) startete nach einer zweijährigen Tätigkeit bei der Hamburger Morgenpost seine journalistische Karriere beim STERN 1989 als Inlands-Korrespondent in München unter den damaligen Chefredakteuren Michael Jürgs und Herbert Riehl-Heyse. Weitere Stationen als stellvertretender Ressortleiter Kultur und Unterhaltung und als Reporter folgten. 1996 holte Stefan Aust Krug als Redaktionsleiter zu Spiegel-TV. Zudem war er Leiter "Digitale Tageszeitungen" beim Spiegel Verlag. 1999 kehrte er zum STERN als Ressortleiter "Deutschland Aktuell" zurück. Ein Jahr später wurde Krug Herausgeber und Chefredakteur der Zeitschrift "MAX", die er erfolgreich entwickelte und führte. Zudem leitete er die Entwicklungsredaktion der Verlagsgruppe Milchstraße. 2009 kehrte er zu Gruner + Jahr als Chefredakteur der Lufthansa Magazinfamilie zurück. 2012 folgte die Berufung zum Chefredakteur der GALA.

Dominik Wichmann (42) startete 2011 als stellvertretender Chefredakteur beim STERN. 2013 übernahm er die Chefredaktion und löste im Rahmen eines Generationswechsels die Chefredakteure Andreas Petzold und Thomas Osterkorn ab. 1999 ging er als Redakteur zum Süddeutsche Zeitung Magazin. Ein Jahr später wurde er Chefredakteur und prägte das Magazin entscheidend und mit großem Erfolg.

Andreas Petzold (59) war – zusammen mit Thomas Osterkorn – 13 Jahre Chefredakteur des STERN. Unter der Doppelspitze wurde der STERN zum meistgelesenen Wochenmagazin in Deutschland. Petzold und Osterkorn brachten während ihrer Amtszeit außerdem zahlreiche Ableger, Extra-Hefte und Editionen erfolgreich auf den Markt. Seit 2013 ist Petzold Herausgeber des STERN, darüber hinaus fungiert er als Herausgeber der Titel NEON, NIDO sowie CAPITAL.

Christian Krug: "Ich freue mich sehr, dass ich nach meinen Erfahrungen bei unterschiedlichen Verlagen und Mediengattungen wieder in meine journalistische Heimat, dem STERN, zurückkehre. Ich bin dort beruflich geprägt worden und hatte die spannendste Zeit meiner Laufbahn. Umso mehr bedanke ich mich für das Vertrauen, den STERN nun gemeinsam mit der Redaktion weiter zu entwickeln und ihn noch stärker zu machen."

Julia Jäkel, Vorstandsvorsitzende, Gruner + Jahr: "Dominik Wichmann hat als Chefredakteur des STERN viele wichtige Impulse gesetzt und im Frühjahr des letzten Jahres einen umfassenden Veränderungsprozess des STERN in Print und digital eingeleitet. Diese Neuerungen waren wichtig. Wichmann hat mit großem Elan und viel Energie das journalistische Profil des STERN gestärkt, sein Gesicht modernisiert und ihm eine neue Frische gegeben. Auf dieser Grundlage wollen wir den STERN Print und digital weiter entwickeln. Dominik Wichmann wird Gruner + Jahr und den STERN mit bester Reputation verlassen. Im Namen des gesamten Vorstands danke ich Dominik Wichmann sehr herzlich für die geleistete Arbeit, seine Kreativität und die inspirierende Zusammenarbeit. Christian Krug wird an diese Arbeit anknüpfen. Wir erwarten von ihm, dass er den unabhängigen, kritischen und relevanten Journalismus des STERN weiterentwickelt."

Stephan Schäfer, G+J-Vorstand Produkt: "Ich möchte mich dem Dank von Julia Jäkel an Dominik Wichmann ausdrücklich anschließen. Der STERN ist unter der Führung von Dominik Wichmann erheblich vorangekommen. Christian Krug ist ein erfahrener Reporter, ein sehr erfolgreicher Blattmacher und eine starke Führungspersönlichkeit. Ich bin sicher, dass er auch die Aufgabe beim STERN mit Bravour meistern wird und wünsche ihm dabei alles Gute. Mein Dank gilt auch Andreas Petzold für seine Bereitschaft, in dieser Übergangsphase die STERN-Chefredaktion interimistisch zu übernehmen."

Für Rückfragen:

Claus-Peter Schrack
Leiter Unternehmenskommunikation
20444 Hamburg

Telefon:  +49 (0) 40 / 37 03 - 3113
Telefax:  +49 (0) 40 / 37 03 - 56 17

E-Mail: schrack.claus-peterguj.de