Pressemeldung

Cornelia Funke präsentiert die Gewinner des NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS Schreibwettbewerbs 2012/2013

Die besten Geschichten erscheinen in der aktuellen KIDS-Ausgabe (4/2013) Hamburg, 8. März 2013
Die Gewinner des großen NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS Schreibwettbewerbs stehen fest: Gemeinsam mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke präsentiert NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS in seiner heute erscheinenden Ausgabe (4/2013) die drei besten Geschichten 2012/2013.

Im Herbst 2012 hatte das zweisprachige Kindermagazin gemeinsam mit Cornelia Funke zum großen Schreibwettbewerb aufgerufen. Das Besondere: Als Inspirationsquelle dienten den Teilnehmern drei Satzanfänge der bekannten Kinder- und Jugendbuch-Autorin. Jetzt hat Cornelia Funke gemeinsam mit der Redaktion die Sieger des Wettbewerbs ermittelt: Den ersten Platz belegt Nicolas Knoblauch (12) aus Deggingen (Baden-Württemberg), der die Leser in seiner fantasievollen Erzählung "Weltenschöpfer" mit auf eine Reise in die Welt der Wasserfarben nimmt. Protagonist Samuel bekommt von seinem Großvater einen ganz besonderen Farbkasten geschenkt, mit dem der Junge seine Bilder zum Leben erwecken kann. Den zweiten Preis gewinnt Marc-Benedict Schäfer (12) aus Glienicke/Nordbahn bei Berlin, der die Jury mit einer traumhaften Mathematik- Geschichte überzeugen konnte. In "Die Rettung des Drachenreichs" erzählt der Nachwuchs-Schriftsteller, wie die Hauptfigur Thoralf von der aus einer Steckdose kommenden Hand eines kleinen Drachen angelockt wird und die Mathematik- Hausaufgaben zu einem großen Abenteuer werden. Mit Bleistift und Geodreieck bewaffnet nimmt er den Kampf mit dem König des Drachenreichs auf. Umweltschutz in origineller Verpackung präsentiert Moritz Fleischer (12) aus Esslingen (Baden- Württemberg) und schreibt sich damit auf Platz drei des NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS-Wettbewerbs. In der Erzählung "Flora und Fauna" fliegt Protagonist Moritz zu den Tier- und Pflanzenwelten, deren auf den ersten Blick blütenprächtigen und artenreichen Inseln in Gefahr sind. Doch Moritz und sein Begleiter Rabe Thunderstorm machen sich auf, die wunderschönen Welten zu retten.

"Fast tausend spannende, traurige, lustige und fantastische Erzählungen haben uns erreicht", so Kerstin Bode, Redaktionsleiterin von NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS. "Die Fülle und die Qualität der Geschichten haben uns wirklich überwältigt". "Am liebsten hätte ich einfach allen Teilnehmern des Schreibwettbewerbs die Auszeichnung von NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS verliehen", sagt Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke. "Die Redaktion und ich haben mit den Figuren mitgelitten, -gelacht und -geweint. Wir wollten gar nicht mehr aufhören zu lesen. Am Ende haben uns die Gewinner-Geschichten von Nicolas Knoblauch, Marc-Benedict Schäfer und Moritz Fleischer am einhelligsten verzaubert."

Über NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS
NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS richtet sich an Schulkinder bis 14 Jahre und überzeugt mit herausragenden Fotos, spannenden Reportagen, Mitmach-Elementen und englischer Sprachvermittlung. Mit weltweit 16 Kindereditionen ist es das größte Kinderzeitschriftenkonzept der Welt. Die Ratte Marvi Hämmer und seine Englisch sprechenden Reporter moderieren die Lese- und Hörabenteuer über Tiere, Natur, Geschichte, Technik und fremde Länder. Zweisprachige Tierkarten zum Spielen und Sammeln, das Hörbuch und englische Texte im Heft fördern die Sprachentwicklung. Dabei stehen Tier- und Umweltschutz besonders im Mittelpunkt – getreu dem Motto der NATIONAL GEOGRAPHIC SOCIETY "Inspiring people to care about the planet".

NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS erscheint zehnmal im Jahr und ist inklusive Hörbuch zum Copypreis von 5,30 Euro im Handel erhältlich.

Pressekontakt

NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS
Petra Rulsch
Leitung PR / Kommunikation
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 04

E-Mail: rulsch.petraguj.de
Internet: www.nationalgeographic.de/NG-KIDS

NATIONAL GEOGRAPHIC KIDS
Anette Bierbaum
Referentin PR / Kommunikation
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 05

E-Mail: bierbaum.anette_FRguj.de
Internet: www.nationalgeographic.de/NG-KIDS