Pressemeldung

Gruner + Jahr Digital steigt ein bei tausendkind.de

- Ausbau Positionierung in Community of Interest Family
- Minderheitsbeteiligung an tausendkind
- optimaler Fit der Zielgruppen von tausendkind und hochwertigen Marken von G+J

Hamburg, 4. April 2013 - Am 26. März 2013 hat sich der Gruner + Jahr-Unternehmensbereich Gruner + Jahr Digital als Minderheitsgesellschafter an tausendkind beteiligt, einem Online-Shop für Baby- und Kinderartikel.

Der Hamburger Verlag hatte anlässlich seiner Jahrespressekonferenz Ende März angekündigt, konsequent die Digitalisierung des Kerngeschäfts umzusetzen und den Auf- und Ausbau von Communities of Interest (CoI) voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund ist die Beteiligung an tausendkind ein wichtiger Schritt im Ausbau der Community of Interest Family.

Gruner + Jahr hält mit der Eltern-Gruppe, Nido, Brigitte Mom und Urbia, Deutschlands führendem Portal für junge Eltern, bereits die führende Marktposition im Bereich Family. Gemeinsam wollen G+J und tausendkind nun einen hochwertigen Online-Shop für Baby- und Kinderartikel auf- und ausbauen.

Mit der Zusammenarbeit erweitert G+J seine Geschäftsmodelle in der CoI Family, tausendkind profitiert durch weiteren Reichweitenausbau in der relevanten Zielgruppe.

tausendkind wurde 2010 von Anike v. Gagern und Kathrin Weiß aus der Taufe gehoben. Die Gründerinnen setzen seitdem in ihrem Shop auf ein breites und hochwertiges Angebot aus Mode, Spielzeug, Accessoires und Geschenken. Das Portfolio umfasst mittlerweile über 12.000 Produkte von 180 Herstellermarken, wie Käthe Kruse, finkid und Sanetta, aber auch kleinen, charmanten Boutique-Labels wie Djou-Djou, Hansekind oder la fraise rouge.

Anike v. Gagern und Kathrin Weiß konnten von Anfang an namhafte Investoren wie den VC Fonds Kreativwirtschaft oder PDV Inter-Media Venture für sich gewinnen und unter anderem 2012 den Umsatz ihres Shops vervierfachen. Der Einstieg von G+J bei tausendkind ist jetzt ein nächster wichtiger Schritt in der jungen Geschichte des Berliner Unternehmens.

Stan Sugarman, Chief Sales Officer und Chief Digital Officer G+J: "Die starken Marken von G+J sind in unserer Community of Interest Family sehr gut aufgestellt und fest in der Zielgruppe verankert. Die Beteiligung an tausendkind ist ein Meilenstein für Gruner + Jahr Digital und markiert den Einstieg in transaktionsorientierte Geschäftsmodelle."

Auch der tausendkind-Gesellschafterkreis begrüßt das Investment von G+J: "Der Beitritt von G+J ist für uns eine Bestätigung der hervorragenden Arbeit der beiden Gründerinnen", so Roger Bendisch, Geschäftsführer der IBB Beteiligungsgesellschaft, die den VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin verwaltet. Und Renate Dempfle, Geschäftsführerin von PDV Inter-Media Venture ergänzt: "Durch den neuen Partner G+J bieten sich tausendkind nun exzellente Möglichkeiten, das weitere Wachstum in Angriff zu nehmen."

Für Rückfragen:

Suntka v. Halen
Gruner + Jahr AG & Co. KG, Hamburg
Unternehmenskommunikation
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 96
Telefax +49 (0) 40 / 3703-9-3196
E-Mail    halen.suntkaguj.de

Kathrin Weiß
tausendkind GmbH
Telefon +49 (0) 30/ 991 916 616
Telefax +49 (0) 30/ 991 916 699
E-Mail    kathrin.weisstausendkind.de
Internet  www.tausendkind.de