Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

Gerd Kühlhorn mit sofortiger Wirkung zum Stellvertretenden Chefredakteur des Unternehmermagazins "impulse" ernannt

Hamburg, 12. November 2002
Die G+J WirtschaftsPresse hat Gerd Kühlhorn mitsofortiger Wirkung zum Stellvertretenden Chefredakteur des führenden deutschenUnternehmermagazins impulse ernannt. Kühlhorn, 45, war Mitte letztenJahres zum Chefreporter und Mitglied der erweiterten Chefredaktion berufenworden. Kühlhorn ist bereits seit 1988 als Redakteur bei impulse tätig. 1996übernahm er die Leitung des Ressorts Politik, das er bis Juni 2001 führte. Vor seiner impulse-Zeit war er Redakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger.


Pressemitteilung

"Capital" testet den Kundenservice von 100 führenden Unternehmen

Hamburg, 11. November 2002
Deutschlands Unternehmen bieten einen insgesamt schwachen Service und lassen Kundenanfragen oftmals unbeantwortet. Das hat eine aktuelle Analyse des Wirtschaftsmagazins Capital (Ausgabe 24/2002, EVT 14. November) ergeben, die gemeinsam mit der Hamburger Unternehmensberatung M ; Oh Research durchgeführt wurde. Danach reagierten 15 Prozent der kontaktierten Unternehmen nicht auf die Anfrage, die per E-Mail von den fiktiven Kunden gestellt worden war. Weitere 19 Prozent ließen sich mehr als drei Tage Zeit, um eine Antwort zu schicken.


Pressemitteilung

DEUTSCHE KARIKATURENPREISE 2002 GEHEN AN WOLF-RÜDIGER MARUNDE, ANDR;Eacute; POLOCZEK UND TIL METTE
verliehen von der Sächsischen Zeitung

Hamburg, 10. November 2002
Der Karikaturist Wolf-Rüdiger Marunde erhielt am 10. November 2002 im Rahmen einer Preisverleihung im Dresdner Schauspielhaus den ersten Preis des mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Deutschen Karikaturenpreises 2002 der Sächsischen Zeitung. Der zweite Preis ging an André Poloczek aus Haan. Der in New York lebende Til Mette belegte Platz drei.


Pressemitteilung

stern.de überschreitet mit über 45 Millionen Page Impressions deutlich angestrebtes Jahresziel

Hamburg, 10. November 2002
stern.de hat sein angestrebtes Ziel, bis Jahresende 40 Millionen Page-Impressions zu generieren und sich unter den Top Ten im Reichweitenranking zu platzieren, im Oktober 2002 bereits deutlich übertroffen. Nach den neuesten Ergebnissen der IVW-Reichweitenmessung des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger erzielte stern.de im vergangenen Monat über 45 Millionen Page Impressions. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Zuwachs von 16,7 Prozent. Auch bei den Visits hat stern.de im Vergleich zum September 2002 um mehr als 400.000 (+ 9,6 Prozent) zugelegt. Damit verbessertsich auch die Position von stern.de in den Top Ten des Reichweitenrankings: Die Internetseite des stern rückt umzwei Plätze vor und liegt nun an achter Position. Mit diesem hervorragenden Ergebnis zahlt sich die Arbeit der vergangenen Monate aus und es zeigt, dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben, so Barbara Hamm, Chefredakteurin und Geschäftsführerin von stern.de. Wir haben vor allem die Aktualität von stern.de verbessert und das Informationsangebot deutlich erweitert, wie beispielsweise mit täglichen ausführlichen Themen-Extras und zahlreichen Zusatzangeboten wie Fotostrecken, Wissenstests und interaktiven Grafiken. Zudem achten wir bei Kooperationen darauf, dass die inhaltliche Ausrichtung der Partner zu stern.de passt und die Zusammenarbeit für den User nachvollziehbar ist.


Pressemitteilung

IVW 10/2002: Online-Angebot von TV TODAY ist der beliebteste TV-Programmführer im Internet

Hamburg, 10. November 2002
TVTODAY.de, das Online-Angebot der Programmzeitschrift TV TODAY, ist der beliebteste TV-Programmführer im Internet. Nach den jetzt veröffentlichen Zahlen der Online-IVW-Messung für Oktober 2002 verweist TVTODAY.de die Wettbewerber tvmovie.de und tvspielfilm.de sowohl nach PageImpressions (PIs) als auch nach Visits klar auf die Plätze. Für Oktober 2002 weist die IVW für TVTODAY.de rund sechs Millionen PIs und knapp 950.000 Visits aus. Nach Visits lag TVTODAY.de kontinuierlich seit der Umstellung der IVW-Messmethode an der Spitze der Online-Angebote der 14-täglichen Qualitätstitel. Die Zahlen der IVW 10/2002 bestätigen jetzt erstmals auch die Marktführerschaft nach PIs.


Pressemitteilung

"Die großen Entdecker": Neues Sonderheft von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Hamburg, 10. November 2002
Mit der Sonderedition Die großen Entdecker setzt NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND die erfolgreiche Heftreihe Best of fort. Die neue Ausgabe thematisiert in sechs ausführlichen Reportagen das Leben und die Bedeutung großer Entdecker von Marco Polo bis Robert E. Peary. Das umfangreiche Heft ist vom 11. November an zum Preis von 7,50 Euro im Handel erhältlich.


Pressemitteilung

Markenartikel gewinnen trotz rückläufigen Vertrauens in die wirtschaftliche Entwicklung an Bedeutung

Hamburg, 07. November 2002
Trotz wachsender Unzufriedenheit mit der wirtschaftlichen Situation und eher pessimistischer Zukunftserwartungen gewinnen Markenartikel in gehobenen Zielgruppen an Bedeutung. Das ist ein Ergebnis der neuen Markt-Media-Studie Imagery 4, die die GEO-Zeitschriftenfamilie jetzt veröffentlicht hat. Danach rechnen 29 Prozent der gehobenen Zielgruppe Top 20 (das sind die oberen 20 Millionen der Bevölkerung) mit einer Verschlechterung der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung. Im Jahr 2000 teilten lediglich 17 Prozent diese Erwartung. Skepsis herrscht auch hinsichtlich der persönlichen wirtschaftlichen Situation: Hier zeigen sich 29 Prozent mit der eigenen Lage unzufrieden, das entspricht einer Steigerung um acht Prozentpunkte gebenüber dem Ergebnis des Jahres 2000. Die ernüchternden wirtschaftlichen Aussichten üben aber offenbar keinen Einfluss auf die Wertschätzung von Markenartikeln aus – im Gegenteil. Denn heute stehen deutlich mehr Befragte auf dem Standpunkt, dass Marken ihren Preis wert sind (trifft ganz genau oder eher zu. 2002: 72 Prozent / 2000: 66 Prozent), Marken für gleichbleibend gute Qualität bürgen (2002: 84 Prozent / 2000: 82 Prozent) und Marken ein größeres Vertrauen verdienen als andere Waren (2002: 67 Prozent / 2000: 58 Prozent).


Pressemitteilung

National Geographic erwirkt einstweilige Verfügung gegen Bunte

Hamburg, 07. November 2002
National Geographic Television ; Film hat vor dem Landgericht Berlin eine einstweilige Verfügung gegen die Zeitschrift BUNTE erwirkt. Diese hatte in ihrer Ausgabe vom 26. September 2002 über eine von National Geographic produzierte und weltweit ausgestrahlte Fernsehsendung berichtet. In dieser Sendung wurde gezeigt, wie erstmals ein Roboter mit einer Kamera erkundet, was sich hinter einer Geheimtür in der Cheopspyramide in Ägypten befindet. Durch ihre Berichterstattung hatte die BUNTE den Eindruck erweckt, National Geographic Television ; Film habe als verantwortliche Produzentin der Sendung die Zuschauer darüber im unklaren gelassen und getäuscht, dass das Bohrloch, durch das die Kamera durch die Tür geführt wurde, bereits vor der Sendung angebracht worden war bzw. den Zuschauern vorgespiegelt, die Bohrung sei live erfolgt. Eine derartige Berichterstattung hat das Landgericht der BUNTEN untersagt.


Pressemitteilung

Susanne Fischer wird Redakteurin im Ressort Dossier bei BRIGITTE

Hamburg, 06. November 2002
Susanne Fischer, 34, verstärkt als Redakteurin ab 1.12.2002 das Ressort Dossier bei BRIGITTE.Susanne Fischer arbeitete zuvor bei der Woche. Dort war sie zunächst als Leiterin des Ressorts Medien, dann als stellvertretende Chefredakteurin tätig.


Pressemitteilung

Kreativ-Wettbewerb zum 15. "Börse Online"-Geburtstag ist entschieden:

Hamburg, 06. November 2002
Der Kreativ-Wettbewerb zum 15. Geburtstag des führenden Anlegermagazins Börse Online ist entschieden. Aus mehr als 40 Anzeigenkampagnen hat die prominent besetzte Jury jetzt die drei besten Anzeigenmotive ausgewählt. Auf den ersten Platz setzte die Jury die von der Hamburger Werbeagentur Red Rabbit Leo Burnett - eine Neugründung ehemaliger Springer ; Jacoby-Mitarbeiter – entwickelte Kampagne mit dem Claim Die Aktie - Ihr Anteil am Weltgeschehen. Die auf B2B-Kommunikation spezialisierte Reutlinger Agentur Lorenz ; Company, die die Aktie als ein (Torten-)Stück des Erfolgs einer großen Marke wie BMW oder Coca-Cola darstellte, ging als zweitplatzierte aus dem Rennen hervor. Auf den dritten Rang kam DDB Düsseldorf, deren Kreative die Erfolgsstory eines Arnold Schwarzenegger als Synonym für eine langfristig erfolgreiche Aktienanlage umsetzten.


Pressemitteilung

"101 Frauen der deutschen Wirtschaft" in der
"Financial Times Deutschland"

Hamburg, 06. November 2002
Frauen haben es geschafft, sie sind nicht mehr bereit, sich für die Karrieren ihrer Männer aufzureiben und nehmen ihre eigenen Karrierechancen wahr. Soweit die Erwartung. Die Praxis sieht anders aus. Vom Durchmarsch der Frauen in Spitzenpositionen ist hier zu Lande nichts zu erkennen. Die Rankings der erfolgreichsten Manager in Deutschland werden nach wie vor von Männern dominiert. Und wer nach erfolgreichen deutschen Unternehmerinnen fragt, bekommt immer dieselben Namen genannt: Britta Steilmann, Gabriele Strehle oder Jette Joop. Die Financial Times Deutschland spürt in ihrer am 11. November startenden Serie 101 Frauen der deutschen Wirtschaft jene Frauen auf, die es neben den üblichen Verdächtigen an der Spitze von Unternehmen, Kanzleien oder Agenturen geschafft haben.


Pressemitteilung

"Börse Online" feiert 15. Geburtstag:
Mit kritischem Blick auf das Börsengeschehen überzeugt das führende Anlegermagazin seit 1987 seine Leser

Hamburg, 05. November 2002
Das Anlegermagazin Börse Online wird 15 Jahre. 1987 als kombiniertes Print-Online-Angebot gestartet, überzeugt der wöchentliche deutsche Marktführer seither in Print und online private Geldanleger mit fundiertem Börsenwissen, investigativem Journalismus und kompetenter Beratung zur ganzen Welt der Finanzanlage. Als jüngste Anerkennung der journalistischen Qualität von Börse Online dient der Helmut-Schmidt-Journalistenpreis, der kürzlich an die Börse Online-Redakteurin Renate Daum für die Aufdeckung des ComRoad-Skandals verliehen wurde. Auch die Kontinuität in der Chefredaktion gewährleistet den gleichbleibend hohen Standard: Zehn Jahre war der heutige Herausgeber Hans G. Linder Chefredakteur des Anleger-Titels, bevor er diese Funktion zum 1. April 2000 an den damaligen stellvertretenden Chefredakteur Johannes Scherer abgab. Mit der Börsenwelt hat sich seit 1987 auch Börse Online verändert und weiterentwickelt. An unserem Grundkonzept eines nutzwertigen Finanzjournalismus, der unseren Leserinnen und Lesern Woche für Woche mit kompetenten Analysen und fundierten Einschätzungen die ganze Welt der Kapitalmärkte näher bringt, halten wir auch weiterhin fest, skizziert Scherer die Zukunft für Börse Online.


Pressemitteilung

Stern startet mit "Abenteuer Menschheit" anspruchsvolles Cross-Promotion-Projekt

Hamburg, 31. Oktober 2002
Aufbruch vor zwei Millionen Jahren: Frühe Menschen verließen Afrika und zogen in die Welt. Sie überwanden Gebirge, eroberten den Pazifik, entdeckten Hawai, besiedelten Australien. Und überall formten sie ihren Lebensraum und passten sich ihrer Umgebung an. So entstand die wunderbare Vielfalt der Menschen, die heute unsere Erde bewohnen. Der stern startet in Ausgabe 46 (EVT: 7. November 2002) die Serie Abenteuer Menschheit, die die Geschichte der ersten Globalisierung auf unserem Planeten erzählt. Die stern-Autoren Teja Fiedler und Peter Sandmeyer sowie der Fotograf Matthias Ziegler sind den Spuren dieser Evolution der Menschheit rund um den Globus gefolgt und berichten von ihren Begegnungen an verschiedenen Schauplätzen der Menschheits-Geschichte. Für dieses Projekt hat der stern zugleich ein attraktives Cross-Promotion-Paket geschnürt: Unter dem gleichnamigen Titel der sechsteiligen stern-Serie erscheint ein Buch und ein Familienspiel.


Pressemitteilung

Gruner + Jahr verkauft Branchenbücher an Dr. W. Bentlage

Hamburg, 31. Oktober 2002
Gruner + Jahr hat seine Beteiligung an der G+J Medien-Vertrieb GmbH, diein mehreren norddeutschen Städten Branchenbücher herausgibt, an dieDr. W. Bentlage Verlagsgesellschaft mbH, Frankfurt, verkauft. Die Dr. W.Bentlage Verlagsgesellschaft mbH ist damit neuer Mehrheitsgesellschafterder G+J Medien-Vertrieb GmbH. PubliGroupe S.A., Lausanne, bleibtGesellschafterin.


Pressemitteilung

Andrea Schönberg wird Projektleiterin Merchandising und Events in der Verlagsgruppe BRIGITTE

Hamburg, 30. Oktober 2002
Andrea Schönberg, 30, ist ab dem 1. November 2002 Projektleiterin Merchandising und Events in der Verlagsgruppe BRIGITTE. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Verantwortung für alle Merchandising-Artikel wie zum Beispiel Bücher, CDs und Kalender sowie alle Veranstaltungen der Verlagsgruppe. Andrea Schönberg war bislang in der Verlagsgruppe BRIGITTE als Assistentin des Verlagsleiters Jörg Plathner tätig.


Pressemitteilung

BRIGITTE YOUNG MISS bringt zwei neue Bücher heraus: "Herzrasen" und "Die besten Tipps für die aktive Jobsuche"

Hamburg, 30. Oktober 2002
Herzrasen ist ein Kurzgeschichten- und Fotoband, der aus dem dritten Kreativwettbewerb von BRIGITTE YOUNG MISS entstanden ist. Er versammelt die schönsten Beiträge von Laien und angehenden Profis. Es sind amüsante, nachdenkliche und in jedem Fall überraschende Geschichten und Fotos.


Pressemitteilung

Thomas Licher verlässt IMPULSE

Hamburg, 28. Oktober 2002
Thomas Licher, 39, bislang gemeinsam mit Thomas Voigt Chefredakteurdes Wirtschaftsmagazins IMPULSE, hat die Verlagsgeschäftsführung derGruner + Jahr Wirtschaftspresse wegen unterschiedlicher Auffassungenum eine Aufhebung seines Beschäftigungsverhältnisses gebeten, um sichneuen beruflichen Herausforderungen widmen zu können.


Pressemitteilung

"Capital Kunstkompass" 2002:
Sigmar Polke im vierten Jahr auf Platz 1

Hamburg, 28. Oktober 2002
Bereits zum vierten Mal in Folge führt Sigmar Polke die Rangliste der 100 bedeutendsten Gegenwartskünstler mit großem Vorsprung an. Auf dem zweiten bis vierten Platz liegen seit 1999 unverändert Gerhard Richter, der deutlich zu Polke aufrückt, der Amerikaner Bruce Nauman und Rosemarie Trockel. Damit konnten sich erneut drei deutsche Künstler im aktuellen Capital Kunstkompass (Ausgabe 23/2003, EVT 31. Oktober) unter den Top 5 platzieren. Der Kunstkompass wird seit 1970 jährlich vom Wirtschaftsmagazin Capital ermittelt.


Pressemitteilung

Chefredakteurswechsel bei der FRAU IM SPIEGEL

Hamburg, 27. Oktober 2002
Inka Gottschalch, 56, hat aus persönlichen Gründen den Verlag darumgebeten, ihren Vertrag zum Jahresende 2002 aufzulösen. Der Verlag wirddem Wunsch von Frau Gottschalch entsprechen und dankt ihr für ihreengagierte Führung der FRAU IM SPIEGEL-Redaktion sowie für diekonsequente Umsetzung des modernisierten
FRAU IM SPIEGEL-Konzepts.


Pressemitteilung

Brigitte.de feiert fünften Geburtstag

Hamburg, 24. Oktober 2002
Fünf Jahre nach ihrem Start ist Brigitte.de, die Internetschwester der 14-täglich erscheinenden BRIGITTE, Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften, zur reichweitenstärksten deutschen Frauenseite im weltweiten Netz aufgestiegen: Rund 740.000 Frauenbesuchen Brigitte.de im Monat (ORM 2002 II), informieren sich in 22 Rubriken und nutzen die elf verschiedenen E-Commerce-Möglichkeiten.