Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

BÖRSE ONLINE-Redakteurin Renate Daum mit dem Deutschen Anlegerschutzpreis ausgezeichnet

Hamburg, 29. September 2003
Die BÖRSE ONLINE-Redakteurin Renate Daum wird für die Aufdeckungkrimineller Machenschaften im Finanzsystem Deutschland vom Deutschen Anlegerschutzbund DASB mitdem Deutschen Anlegerschutzpreis 2003 ausgezeichnet. Die Jury lobt Renate Daum für den von ihrpraktizierten kritischen Finanzjournalismus, der Anleger frühzeitig über Betrügereien amKapitalmarkt informiert und aufgeklärt habe. Die Journalistin, die für das AnlegermagazinBÖRSE ONLINE tätig ist, hatte einen Asien-Urlaub genutzt, um dem Finanzskandal um dasTelematik-Unternehmen ComRoad am Neuen Markt auf die Spur zu kommen. Für ihre Leistungerhielt die Redakteurin bereits den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis.


Pressemitteilung

G+J EMS, IPNEWMEDIA und LYCOS erstmals mit gemeinsamen Aktionen auf der OMD

Hamburg, 28. September 2003
Mit G+J Electronic Media Sales, IPNEWMEDIA und LYCOS demonstrieren drei der führenden deutschen Online–Vermarkter auf der diesjährigen "online marketing düsseldorf" vom 1. – 2. Oktober erstmals gemeinsam ihr Angebotsspektrum und ihre Leistungsfähigkeit. Anhand von Fallbeispielen und Case Studies zeigen die drei Vermarkter aus dem Bertelsmann–Verbund, welche Möglichkeiten ihr Netzwerk mit einer Reichweite von über 14 Millionen Online–Nutzern in Deutschland bietet.


Pressemitteilung

Generationswechsel und Umstrukturierung im Vorstand von Gruner + Jahr im Jahr 2004

Hamburg, 28. September 2003
Im Rahmen eines langfristig geplanten Generationswechsels werden imVorstand von G+J bis zum Ende des Jahres 2004 in wichtigen Ressorts die Zuständigkeiten verändert.


Pressemitteilung

Stefan Biskamp wird Blattmacher der Financial Times Deutschland

Hamburg, 25. September 2003
Stefan Biskamp, 39, ist neuer Blattmacher der Financial Times Deutschland. In dieser Funktion verantwortet er die Konzeption der Zeitung über alle Ressorts hinweg. In enger Kooperation mit Layout und Infografik ist der Blattmacher mit seinem Team für die zentrale Produktion der Zeitung in Hamburg zuständig.


Pressemitteilung

Klonen: Fluch oder Segen?

Hamburg, 24. September 2003
Ethisch umstritten und kontrovers diskutiert:Ist die Genforschung ein Schritt in eine bessere Zukunft oder stellt sieeine Bedrohung der Schöpfung dar?Die neue von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLANDherausgegebene DVD "Klonen: Fluch oder Segen" thematisiert beide Aspekte undgibt einen Überblick über die Geschichte der Genforschung.


Pressemitteilung

Uni startet Vorlesungen für Kinder

Hamburg, 24. September 2003
Am Montag, den 13. Oktober 2003 startetin Hörsaal A im Hauptgebäude der Universität Hamburg die ersteKinder-Uni der Stadt. Immer montags um 15 Uhr erzählen ausgewiesene Experten aus ihren Fachgebieten - von der Angewandten Chemie bis zur Zukunftsforschung - und geben dem jungen Publikum Antworten auf spannende Warum-Fragen.


Pressemitteilung

Marie-Luise Lewicki ab sofort Chefredakteurin ELTERN, ELTERN FOR FAMILY und FLASH

Hamburg, 23. September 2003
Marie-Luise Lewicki, 43, übernimmt ab sofort zusätzlichzu ihren Aufgaben als Chefredakteurin ELTERN FOR FAMILY und FLASH die Chefredaktion derZeitschrift ELTERN. Damit werden die beiden monatlichen Zeitschriften redaktionellwieder unter eine gemeinsame Leitung gestellt. Herausgeber der beiden Titel istNorbert Hinze, 60, der bis März 2002 als Chefredakteur für beide Titel tätig war.Andrea Ketterer, 44, scheidet in beiderseitigem Einvernehmen aus und wird sich neuenAufgaben im Zeitschriftenmarkt zuwenden.


Pressemitteilung

STERN präsentiert gemeinsam mit dem Knesebeck Verlag den Bildband "100 Sonnen"

Hamburg, 23. September 2003
Zwischen Juli 1945 und November 1962 testeten die USA 216Atomwaffen in der Wüste Nevadas und im Pazifik. Ihr radioaktiver Fallout schädigte dieeigene Bevölkerung und machte das Bikini-Atoll unbewohnbar. Dass Atomwaffen jedoch auchnach dem Ende des Kalten Krieges nichts von ihrer apokalyptischen Zerstörungskraft undder damit verbundenen Bedrohung verloren haben, zeigt der Bildband "100 Sonnen", dender STERN gemeinsam mit dem Knesebeck Verlag präsentiert. Der Fotograf Michael Lightdokumentiert darin die oberirdischen Atomtests seines Landes anhand von Aufnahmen, dieeine zugleich beeindruckende und beklemmende Ästhetik entfalten. Der STERN bringt inseiner aktuellen Ausgabe exklusiv vorab eine 15-seitige Fotostrecke mit einer Auswahlvon Bildern aus dem Band.


Pressemitteilung

Gruner + Jahr Polen

Hamburg, 22. September 2003
Die von Gruner + Jahr Polen herausgegebene FrauenzeitschriftGLAMOUR ist dort vom führenden Branchenmagazin "Media ; Marketing Polska" zum "Debüt desJahres 2003" gekürt worden. "Mit GLAMOUR hat der Verlag nicht nur ein Magazin, sondern einStück neues Lebensgefühl für Frauen nach Polen gebracht", heißt es in der Begründung.


Pressemitteilung

Wolfgang Kohl übernimmt Leitung von Gruner + Jahr in China

Hamburg, 18. September 2003

Hamburg/Paris/Bejing, 19. September 2003


Wolfgang Kohl, (41), wird ab 1. Oktober die

Aktivitäten von Europas größtem Zeitschriftenverlag, Gruner + Jahr, in China leiten.

Zuvor war Kohl seit 2001 für das China–Geschäft von Burda verantwortlich. Er tritt die

Nachfolge von Adrian Geiges, (43), an, der auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

Der gelernte Journalist will sich künftig wieder verstärkt seiner journalistischen Tätigkeit

widmen. Er bleibt dem Hause Gruner + Jahr verbunden und für das China–Geschäft beratend tätig.

Geiges war seit Oktober 2000 für den Aufbau von G+J in China verantwortlich. Seitdem hat

Gruner + Jahr nach CAR ; MOTOR mit der Elternzeitschrift PARENTS, dem Lifestyletitel Fitness und

dem Wirtschaftsmagazin INC drei neue Titel nach China gebracht.

 

 

 


Pressemitteilung

Optische und inhaltliche Aufwertung bei "Capital"

Hamburg, 17. September 2003
Deutschlands meist gelesenes klassisches Wirtschaftsmagazin "Capital" präsentiert sich mit der Ausgabe 20/2003 (EVT 18. September) in einem neuen, modernen und eleganten Heft–Design sowie mit einem neu strukturierten und erweiterten Themenspektrum. Das Redaktionsteam hat unter der Leitung von Chefredakteur Kai Stepp das Profil des Blattes als führendes Informations– und Orientierungsmedium für die Entscheider–Elite geschärft und strebt damit eine Ausweitung der Marktposition im Leser– und Anzeigenmarkt an. "Mit dem neuen "Capital" unterstreichen wir unseren Füh­rungsanspruch als Benchmark im Segment der Wirtschaftsmagazine", macht Kai Stepp die Ziele der Modernisierung und konsequenten Weiterentwicklung journalistischer Formate und Darstellungsformen deutlich.


Pressemitteilung

Re–Design von capital.de

Hamburg, 17. September 2003
Zeitgleich mit dem Re–Design des Wirtschaftsmagazins"Capital" präsentiert sich auch der Onlineauftritt www.capital.de,der von der G+J WirtschaftsPresse Online GmbH (WPO) betrieben wird, mit neuerStruktur und erweitertem Angebot: Neben der Anpassung an die Heft–Ressorts gehtam 18. September außerdem ein neuer Premiumbereich für Abonnenten und Probeabonnentenonline. Der Service bietet exklusive Tipps rund um das Thema Geldanlage.Die Inhalte sind über den Navigationspunkt "Premium" oder überwww.capital.de/premium zu finden. Das erweiterte Angebot umfasst unter anderemein digitales Heftarchiv, Börsentipps, den Fondskompass, Themenspecials, Faxabrufeals pdfs und einen Vorsorgerechner zur Bestimmung der persönlichen Versorgungslückeim Alter und bei Invalidität.


Pressemitteilung

Thomas Niederste–Werbeck neuer Chefredakteur von SCHÖNER WOHNEN decoration

Hamburg, 17. September 2003
Ab 1.1.2004 wird Thomas Niederste–Werbeck, (40), Chefredakteur von SCHÖNER WOHNEN decoration. Graziela Preiser scheidet zum Jahreswechsel aus, um in den Ruhestand zu gehen. Angelika Jahr wird Herausgeberin.


Pressemitteilung

HOW TO SPEND IT erscheint ab 2004 sechsmal im Jahr

Hamburg, 15. September 2003
HOW TO SPEND IT, das Hochglanz-Magazin der FINANCIAL TIMESDEUTSCHLAND, erhöht seine Erscheinungsfrequenz. Aufgrund des anhaltend großen Erfolgesbei Anzeigenkunden und der positiven Leserresonanz wird das Magazin für Luxus undanspruchsvollen Lebensstil im Jahr 2004 sechsmal erscheinen.


Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND gewinnt in der AWA First Class neue Leser

Hamburg, 15. September 2003
Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND gewinnt in derAWA First Class 2003, der Allensbacher Werbeträger Analyse für das obere Zehntelder Bevölkerung, erneut Leser hinzu. Nach den Erhebungen dieser Markt-Media-Studieerreicht die Wirtschaftszeitung 110.000 Leser bzw. 1,7 % Reichweite unter dengehobenen Zielgruppen ab 14 Jahren. Gegenüber der AWA First Class des Jahres 2002verzeichnet die FTD einen Zuwachs von 21.000 Lesern (+ 23,6%) und ist mit einerReichweitensteigerung von 0,3 Prozentpunkten die einzigeüberregionale Tageszeitung, die wächst.


Pressemitteilung

AWA First Class 2003: GEO bleibt reichweitenstärkstes Monatsmagazin

Hamburg, 15. September 2003
Die GEO-Familie setzt ihren Erfolgskurs fort: Nach denErgebnissen der AWA First Class 2003 ist das grüne GEO reichweitenstärkstes Monatsmagazinin gehobenen Zielgruppen. GEO erreicht hier 1,11 Millionen Leser und kann damit seineReichweite gegenüber dem Vorjahr von 16,7 auf 17,2 Prozent steigern. Im Segment derWissensmagazine belegt GEO damit wie schon im Vorjahr Platz eins und baut seineFührungsposition weiter aus. In der männlichen Leserschaft steigert GEO seine Reichweitesogar um einen Prozentpunkt und gewinnt 40.000 Leser hinzu. Damit erzielt GEO in dieserZielgruppe eine Reichweite von 17,6 Prozent.


Pressemitteilung

AWA First Class 2003: STERN gewinnt zum vierten Mal in Folge neue Leser in hochkarätigen Zielgruppen

Hamburg, 15. September 2003
Der STERN gewinnt neue Leser im oberen Zehntel derBevölkerung hinzu: Nach den Ergebnissen der AWA First Class 2003 (AllensbacherWerbeträgeranalyse) steigert das Magazin seine Reichweite in dieser Zielgruppevon 22,2 Prozent auf 22,6 Prozent. Damit erreicht der STERN pro Ausgabe im Schnittnun 1.462.000 Leser, die nach Bildung, Beruf und Kaufkraft den oberstengesellschaftlich-wirtschaftlichen Status haben.


Pressemitteilung

"Familien der Welt" - Kinder aus aller Welt erzählen von zu Hause

Hamburg, 14. September 2003
Rund 250 000 Kilometer war der Fotograf Uwe Ommerunterwegs,um 1000 Familien in aller Welt zu porträtieren: vor antiken Monumenten in Jordanien undin einem Kakteenwald in Mexico, in den Hügeln von Kamerun und an der Küste von Chile,neben einem Arbeitselefanten in Nepal oder auf einem uralten Motorrad in der Ukraine.


Pressemitteilung

Neues GEO-Buch "Die Rote Couch" ab Mitte September im Handel

Hamburg, 14. September 2003
Für seine "Galerie der Menschheit" hat der in Düsseldorflebende Fotograf Horst Wackerbarth bereits vor über 25 Jahren begonnen, Frauen undMänner aller Religionen, Ethnien, sozialen Schichten und Prominente wie Unbekannte,auf ein rotes Sofa zu setzen und zu interviewen. Ein Möbelstück, als visuelles Kontinuumin das jeweilige Lebensumfeld seiner "Helden" gestellt, ist das verbindende Element, dasWackerbarth benutzt, um die Persönlichkeit ganz unterschiedlicher Menschen ineinen großen Zusammenhang zu stellen.


Pressemitteilung

BRIGITTE bringt "Jazz for Dinner 2" heraus

Hamburg, 14. September 2003
BRIGITTE liegt mit ihrer sanften Hintergrundmusik fürfestliche Gelegenheiten voll im Trend: Nach dem großen Erfolg der BRIGITTE-CD "Jazz forDinner", die sich rund 100.000 mal verkauft hat, bringt Deutschlands reichweitenstärksteklassische Frauenzeitschrift zusammen mit Universal Music nun "Jazz for Dinner 2" heraus.Die CD vereinigt wie ihre Vorgängerin wieder klassische Jazz-Balladen und moderneWohlfühl-Musik. So überzeugen zum Beispiel die Newcomer Anders Widmark oder Lizz Wrightebenso wie bekannte Jazz-Größen wie Jane Monheit, Elvis Costello oder Nina Simone.Besonderes Highlight des Samplers sind zwei brandneue Songs von Norah Jones und Diana Krall.