Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

FLORA GARTEN Sonderheft "Deko–Ideen" jetzt neu im Handel

Hamburg, 26. August 2003
Zierkürbisse und Dahlien leuchten in der Abendsonne, spätsommerliche Pflanzen–arrangements für Balkon und Terrasse ziehen mit ihren warmen Farben den Blick auf sich. Flauschige Decken zum Einkuscheln, Fackeln, Windlichter und andere zauberhafte Lichtideen machen den herbstlichen Garten auch an kühlen Tagen zu einem attraktiven Lebensraum.


Pressemitteilung

Die 50 schönsten Orte der Welt

Hamburg, 26. August 2003
Bunte Basare in Istanbul, endlose Weiten der Sahara, langeSommertage in Norwegen, sonnenverwöhnte Weinhänge der Toskana, reizvolle Café;s in Parisund exotische Korallenriffe vor Papua-Neuguinea: Mit individuellen Reportagen,beeindruckenden Fotostrecken und vielen Geheimtipps führt das neue Sonderheft TRAVELER vonNATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND den Leser an 50 der schönsten Orte der Erde und stillt dieSehnsucht nach unvergesslichen Traumzielen fernab des Pauschaltourismus.


Pressemitteilung

Svante Domizlaff gewinnt 21. Hamburger Journalistenregatta

Hamburg, 23. August 2003
Der freie Journalist und Kolumnist des Hamburger Abendblatts,Svante Domizlaff, hat die diesjährige 21. Hamburger Segelmeisterschaft der Journalistengewonnen. John Jahr, Schirmherr und Gründer der Traditionsregatta, überreichte ihm undseiner Crew mit Regine Aselmann (Die Zeit) und Isabell Reppert (Financial Times Deutschland)den Gruner + Jahr-Cup. Den zweiten Platz belegten Andreas Wolfers (GEO), Jan Schäfer (Bild)und Max-Chefredakteur Christian Krug, und auf Platz 3 kamen Helmut Heigert (Espresso-Pressebüro),Text intern-Chefredakteur Rüdiger Stettinski und Daniel Lüders von der Computerzeitschrift c´t.


Pressemitteilung

Dem Roten Planeten ganz nah: GEO lädt zusammen mit zehn Sternwarten und Planetarien zur "Marsnacht" ein

Hamburg, 21. August 2003
Orangerot leuchtet der Mars am Himmel, der in diesen Tagen sogar noch heller erscheint als Sirius, der hellste Stern am Firmament. Ursache dieses Phänomens: Im August sind Mars und Erde gerade einmal 56 Millionen Kilometer voneinander entfernt - so nah waren sich die beiden Himmelskörper seit rund 60 000 Jahren nicht mehr. Durchschnittlich haben die Planeten eine Distanz von 227 Millionen Kilometern zueinander. Die seltene Konstellation ist also ein idealer Zeitpunkt für Kinder und Erwachsene, sich den Roten Planeten einmal genauer anzuschauen und fachkundig erklären zu lassen.


Pressemitteilung

Ulrich Sommer wird stellvertretender Verlagsleiter der ELTERN-Zeitschriftengruppe

Hamburg, 20. August 2003
Ulrich Sommer (33) wird ab dem 1. September 2003 stellvertretender Verlagsleiter der ELTERN-Zeitschriftengruppe in der Gruner + Jahr Verlagsgruppe München. Er tritt die Nachfolge von Lutz Nierhoff (35) an, derzum gleichen Zeitpunkt die Anzeigenleitung für NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND und die P.M.-Gruppe übernimmt.


Pressemitteilung

Gruner + Jahr vergibt GEO-Lizenz nach Rumänien - 18 Millionen GEO-Leser weltweit

Hamburg, 18. August 2003
Die GEO-Familie wächst und wächst. Mit der Vergabe derLizenz nach Rumänien erscheint das vor 27 Jahren von Gruner + Jahr in Deutschlandgegründete Reportage- und Wissensmagazin jetzt in insgesamt sechs Ländern (Deutschland,Frankreich, Spanien, Russland, Südkorea, Rumänien). Zusammen mit allen seinen Ablegernerreicht GEO regelmäßig weltweit rund 18 Millionen Leser. Mit Heften wie GEO SAISON,GEO SPECIAL, GEO WISSEN, GEO EPOCHE, GEO SAISON für Genießer oder den bereits indrei Ländern erscheinenden Kinder- und Jugendausgaben GEOLino und GEOLino Extra(Deutschland), GEO Ado (Frankreich) und GEOLenok (Russland) wurde die Marke GEO in denvergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut und zählt heute zu den erfolgreichstenZeitschriftenmarken der Welt.


Pressemitteilung

STERN präsentiert gemeinsam mit WerbeWeischer die "Nacht der Löwen"-Tour mit den weltbesten Werbespots

Hamburg, 18. August 2003
Am 26. August 2003 heißt es wieder "Film ab!" für die bestenWerbespots der Welt: Im Rahmen der Deutschland-Tour "Nacht der Löwen" präsentiert der STERNgemeinsam mit WerbeWeischer, offizieller Repräsentant des Werbefestivals Cannes, die inCannes preisgekrönten Werbefilme des Jahres. Die Cannes-Rolle zeigt in 90 Minuten das Beste,was die Werbefilm-Branche im vergangenen Jahr kreiert hat. Die Tour umfasst Vorführungenin fünf deutschen Städten, zu denen insgesamt rund 5.000 Gäste aus Werbung, Media und Marketingerwartet werden. Die offizielle Premiere findet in der Hamburger Color Line Arena statt.


Pressemitteilung

Elbe-Charta für die ökologische und ökonomische Entwicklung der Elberegion vorgelegt

Hamburg, 14. August 2003
Auf dem Symposium "UNESCO Weltkulturlandschaft Elbe" desProjektes "Lebendige Elbe" wurde am 15. August 2003 in Hamburg eine Charta für dieökologische und ökonomische Entwicklung der Elbregion vorgestellt.


Pressemitteilung

10 Prozent Online-Werbung = 100 Prozent mehr Werbewirkung:

Hamburg, 06. August 2003
Bereits ein geringer Anteil von Online-Werbung im Medienmix kann die Wirkung einer Werbekampagne drastisch erhöhen. Das geht aus einer vom Gruner + Jahr Online-Vermarkter G+J EMS und der TOMORROW FOCUS AG in Zusammenarbeit mit dem Automobilhersteller Alfa Romeo durchgeführten Studie über eine Crossmedia-Kampagne zum Alfa 147 hervor. Danach verdreifachte sich die ungestützte Werbeerinnerung von fast 4,9 auf 13,5 Prozent bei den Befragten, die in Print und Online Kontakt mit der Werbekampagne hatten, im Vergleich zu Befragten mit Kontakt in nur einem Medium. Die ungestützte Markenbekanntheit verdoppelte sich in der crossmedial angesprochenen Gruppe von fast 5,9 auf 9,8 Prozent. Dagegen hatte der Anteil der Online-Werbung am Gesamtbudget bei 8 Prozent gelegen.


Pressemitteilung

BRIGITTE erweitert mit BRIGITTE COOKIE die Markenfamilie

Hamburg, 06. August 2003
BRIGITTE COOKIE heisst die jüngste Ergänzung derBRIGITTE-Markenfamilie. Das neue Heft im Pocketformat zeigt auf 164 Seiten schnelleund einfache Rezepte aus der BRIGITTE-Küche und erscheint ab 2004 vier Mal im Jahr.BRIGITTE COOKIE bietet in insgesamt sechs Rubriken ("Pasta", "Soups ; Salads","Hauptsachen", "Fit und Schlank", "Party!" und "So Sweet") auf jeder Doppelseiteein Rezept. Insgesamt umfasst das Heft 60 Rezepte. In klar strukturierter Weise undmit vielen Tricks und Tipps machen die Rezepte in der herausragenden BRIGITTE-QualitätLust aufs Kochen und anschließende Genießen.


Pressemitteilung

Sanfte Wellness statt regelmäßige Fitness: Deutschlands Frauen geben Spaß den Vorzug vor Sport

Hamburg, 04. August 2003
Auf der Suche nach dem individuellen Wohlbefinden istregelmäßiges Fitnesstraining für die wenigsten Frauen das Mittel der Wahl. Kleidungzum Wohlfühlen (92 Prozent), bewusste Ernährung (75 Prozent) und regelmäßigeEntspannung zum Stressabbau ( 78 Prozent) stehen noch weitaus höher im Kurs alssportliche Betätigung (37 Prozent). Das ergab die repräsentative Befragung von über5.000 Frauen im Alter von 14 bis 64 Jahren im Rahmen der BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2002zu den Themen Wohlfühlen, Fitness und Gesundheit. BRIGITTE, die bereits seit 1994 allezwei Jahre den Wellness-Markt analysiert, hat jetzt erneut in ihrer Broschüre"Wellness.Fitness.Gesundheit" diese Ergebnisse ausgewertet und zusammengefasst.Dabei steht Wellness für das Bedürfnis nach ganzheitlichem Wohlbefinden und umfasstsowohl die Faktoren "Bewusst leben" und "Fit sein", als auch "Sich verwöhnen"und "Sich mögen".


Pressemitteilung

Wechsel in der Geschäftsführung des Berliner Verlages

Hamburg, 30. Juli 2003
Dr. Torsten-Jörn Klein, 39, verlässt zum 1. September 2003den Berliner Verlag (BERLINER ZEITUNG, BERLINER KURIER, BERLINONLINE, BERLIN.DE,Berliner Zeitungsdruck) und übergibt die Geschäftsführung an seinen bisherigenStellvertreter und Verlagsleiter, Ove Saffe, 42. Klein kam im Januar 1998 alsVerlagsleiter mit Verantwortung für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Anzeigenzum Berliner Verlag und übernahm im Januar 2000 die Geschäftsführung dergesamten Berliner Verlagsgruppe.


Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND baut Paid-Content-Bereich weiter aus

Hamburg, 29. Juli 2003
Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND setzt die nächste Stufe ihrer Paid-Content-Strategie um. Ab sofort sind ausgewählte Premiuminhalte des Onlineangebotes www.ftd.de für Nicht-Abonnenten kostenpflichtig. FTD-Abonnenten haben weiterhin kostenfreien Zugriff auf alle Angebote.


Pressemitteilung

GEO ist die reichweitenstärkste freiverkäufliche Monatszeitschrift
GEO SAISON behauptet sich in der Reichweite vor Merian

Hamburg, 24. Juli 2003
Mit 2,68 Millionen Lesern (4,2 Prozent Reichweite) ist GEO in der aktuellen MA II/2003 die reichweitenstärkste freiverkäufliche Monatszeitschrift in Deutschland. Das gute Ergebnis, das der Titel bereits in der AWA 2003 erzielen konnte, wird daher eindrucksvoll bestätigt.


Pressemitteilung

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND gewinnt 110.000 Leser

Hamburg, 22. Juli 2003
NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist im Segment derWissens- und Reportagemagazine Gewinner der aktuellen Media-Analyse. Im Gegensatzzu anderen Titeln konnte NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND seine Leserschaft erhöhenund damit seine Reichweite auf 1,7 Prozent steigern. Die heute veröffentlichteMedia-Analyse MA 2003/II weist für NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND 1,11 MillionenLeser pro Ausgabe aus. Das Magazin mit dem gelben Rahmen setzt damit seinenErfolgskurs auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt konsequent fort.


Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND erstmals in der MA erhoben

Hamburg, 22. Juli 2003
Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND ist erstmals seit ihrem Startim Februar 2000 in den Reichweiten- und Leserschaftsdaten (MA 2003 PM II) derArbeitsgemeinschaft Media-Anlayse (ag.ma) erhoben worden. In der heute veröffentlichtenStudie erreicht die Wirtschafts- und Finanzzeitung 180.000 Leser und damit 0,3% derGesamtbevölkerung. In den Datensatz der Tageszeitungen in der MA fließen Daten ausmehreren Erhebungswellen seit Anfang 2000 ein.


Pressemitteilung

LIVING AT HOME zweitgrößter Gewinner in der MA2003/II

Hamburg, 22. Juli 2003
Der zweitgrößte Gewinner in der MA 2003/II istLIVING AT HOME, das Lifestyle-Magazin für Haus, Garten, Küche und Gastlichkeit.Mit einem Zuwachs von 34 Prozent gegenüber der MA 2003/I, d. h. 100.000 Lesererreicht der Titel nun mehr insgesamt 400.000 Leser pro Ausgabe. Das isteine Reichweite von 0,6 Prozent.


Pressemitteilung

MA 2003/II: TV TODAY gewinnt 53.000 Leser hinzu

Hamburg, 22. Juli 2003
Nach den heute veröffentlichten Ergebnissen derMedia-Analyse (MA 2003/II) baut die Programmzeitschrift der Verlagsgruppe Fleetihre Reichweite gegenüber dem Vorjahr (MA 2002/II) aus. TV TODAY gewinnt insgesamt53.000 Leser hinzu und erreicht jetzt 2,64 Millionen Leser pro Ausgabe. In derwerberelevanten Zielgruppe der 14-39-Jährigen fällt der Zuwachs mit 62.000 Lesern(plus 4,8 Prozent) sogar noch deutlicher aus. Besonders erfreulich ist auch derReichweitengewinn in der attraktiven Zielgruppe der Leser mit einemHaushaltsnettoeinkommen von 3.000 Euro und mehr im Monat: Hier gewinnt TV TODAY65.000 Leser hinzu (plus 13,9 Prozent).


Pressemitteilung

STERN ist die reichweitenstärkste aktuelle Wochenzeitschrift

Hamburg, 22. Juli 2003
Der STERNist unangefochten die mit Abstand meistgelesene aktuelle Wochenzeitschrift in Deutschland: Jede Woche greifen im Durchschnitt 7,22 Millionen Männer und Frauen zu dem Magazin aus Hamburg. Das zeigen die heute veröffentlichten Zahlen der Medien Analyse Pressemedien II (MA). Signifikant zulegen konnte der STERNbei Lesern mit Studium (plus 7,5 Prozent) sowie bei jungen Familien (plus 22,3 Prozent). Die Gesamtreichweite des STERN sinkt gegenüber der ersten MA aus dem Januar diesen Jahres um 4,2 Prozent. Leichte Rückgänge verbuchen auch die anderen aktuellen Wochenmagazine Der Spiegel und Focus.


Pressemitteilung

MA 2003/II: Lesermarkt insgesamt stabil

Hamburg, 22. Juli 2003
In einem insgesamt stabilen Lesermarkt der Publikumszeitschriften konntendie Gruner + Jahr-Titel ihre marktführenden Positionen in den Segmentenaktuelle Wochenmagazine, klassische Frauenzeitschriften,Wirtschaftszeitschriften, Wohnzeitschriften, Wissensmagazinen undElternmagazinen halten oder sogar leicht ausbauen. Das geht aus den amMittwoch veröffentlichten Reichweiten- und Leserschaftsdaten (MA 2003/II)für 162 Publikumszeitschriften der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse(ag.ma) hervor.