Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

Kölns Bürgermeisterin eröffnet die letzte Ausstellung SCHÖNER WOHNEN SITZKUNST im Rhein-Center in Köln

Hamburg, 27. Oktober 2004
Die Ausstellungstour SCHÖNER WOHNENSITZKUNST legt einen allerletzten Stopp in Köln ein und ist vom28. Oktober bis 6. November zu Gast im Rhein-Center. Die Ausstellungist während der regulären Öffnungszeiten des ECE-Centers zubesichtigen und kostet keinen Eintritt.Sie wird am 28. Oktober um 11.00 Uhr von BürgermeisterinElfi Scho-Antwerpes offiziell eröffnet.


Pressemitteilung

Erfolgreiche Reiseführerreihe von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND wird fortgesetzt

Hamburg, 27. Oktober 2004
Mit zwei neuen Destinationen setzt NATIONALGEOGRAPHIC DEUTSCHLAND die erfolgreiche Reiseführerreihe Explorer fort.Die Titel "Oberitalienische Seen" und "Provence" sind ab sofort imBuchhandel erhältlich und kosten 7,95 Euro (D).


Pressemitteilung

SCHÖNER WOHNEN SITZKUNST feiert mit RTL auf der Verleihung des "deutschen Comedy Preises 2004"

Hamburg, 26. Oktober 2004
Kunst zum Sitzen - eben Sitzkunst -, das sind achtundsiebzig vonKünstlern gestaltete Fiberglas-Sofas und -Sessel, die in denvergangenen zehn Monaten bundesweit in fünfzehn Großstädtenausgestellt und bereits von mehr als fünf Millionen Besucherbestaunt und "besetzt" wurden.


Pressemitteilung

G+J Corporate Media relauncht "HiLiTE" - das Magazin für Geschäftskunden der Hauni Maschinenbau AG

Hamburg, 25. Oktober 2004
Der weltweit tätige Maschinenbauer fürdie Tabak verarbeitende Industrie Hauni übergibt die redaktionelleund verlegerische Betreuung für das neu konzipierteGeschäftskundenmagazin "HiLiTE" an G + J Corporate Media. DerHamburger Corporate Publisher hat sich im Pitch durchgesetzt.


Pressemitteilung

G+J Russland: GEO TRAVELLER öffnet das Tor zur Welt

Hamburg, 24. Oktober 2004
Gruner + Jahr startet in Russland eineweitere Magazininnovation. Mit GEO TRAVELLER bringt Europas größterZeitschriftenverlag heute ein neues Reise-Format der äußersterfolgreichen GEO-Familie an die Kioske. GEO TRAVELLER widmet sichmit bekannt eindrucksvollen Bildern und gründlich recherchiertenund unterhaltsamen Texten bei origineller, großformatiger Aufmachungattraktiven Reisezielen auf der ganzen Welt. Mit einem Preis vonca. 4 Euro ist das Magazin als teuerster General- Interest-Titelauf dem russischen Zeitschriftenmarkt am oberen Ende des Premium-Segments positioniert. Damit richtet sich das Heft speziell an gutsituierte Leser mit einem großzügig ausgestatteten Reisebudget.


Pressemitteilung

NATIONAL GEOGRAPHIC Magazin mit großer DVD-Bibliothek im Kombi-Abo

Hamburg, 24. Oktober 2004
Abonnenten von NATIONAL GEOGRAPHICDEUTSCHLAND winkt ein besonderes Angebot: Zusätzlich zumAbonnement des legendären Entdecker- und Reportagemagazinskönnen sie jetzt auch die wissenschaftlichen Filmdokumentationender NATIONAL GEOGRAPHIC Society zu einem Sonderpreis entdecken.Die Film-Bibliothek von NATIONAL GEOGRAPHIC enthält 12 authentischeDokumentationen aus der 116-jährigen Forschungsgeschichte derNATIONAL GEOGRAPHIC Society. Ob Expeditionen zum Mount Everestund in die unendliche Sahara, ein Besuch bei den letzten wildenSchimpansen und historische Ausflüge in die Welt der Pharaonen -alle Dokumentationen erzählen in eindrucksvollen Bildern von denspannenden Abenteuern und Entdeckungen dieser Erde. Die Filmesind auf DVD erhältlich und werden in einem attraktiven Schuberangeboten. Zusammen mit dem Jahresabonnement von NATIONAL GEOGRAPHICDEUTSCHLAND kostet die Film-Bibliothek 99 Euro. Das normale Jahresabovon NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND kostet 45,60 Euro.


Pressemitteilung

ESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG: Auflage mehr als verdoppelt in 2004

Hamburg, 21. Oktober 2004
Mit einem Verkauf von 270 000 Exemplarender Ausgabe 10/2004 setzt ESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG die sensationelleAuflagenentwicklung der vergangenen Monate weiter fort. SeitJahresbeginn hat sich die Auflage mehr als verdoppelt. Von Ausgabe9/2004 wurden 223 000 Exemplare verkauft. Die erste IVW-Meldung desTitels (III/2004) verzeichnete 214 960 Exemplare. Damit gehörtESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG nach seinem Start im Sommer 2003 bereitsjetzt zu den bestverkauften Food-Zeitschriften in Deutschland.


Pressemitteilung

BÖRSE ONLINE und n-tv starten crossmediale Kooperation um börsenaffine Themen: "Investmentfondstag" macht den Anfang

Hamburg, 20. Oktober 2004
Das Anlegermagazin BÖRSE ONLINE undder Nachrichtensender n-tv beschreiten am 25. Oktober 2004 gemeinsameinen neuen Weg der crossmedialen Vernetzung zwischen Print, TV undOnline: In Kooperation mit der Fondsgesellschaft Activest veranstaltenBÖRSE ONLINE und n-tv unter dem Motto "Clever anlegen mit Fonds"gemeinsam einen großen Thementag rund um Fonds. Ziel der Initiativeist es, Anlegern und Interessierten Investmentfonds als Anlagemöglichkeitnäher vorzustellen, einen detaillierten Überblick über den Markt zugeben und Interessierte kompetent und umfassend zu informieren.


Pressemitteilung

Die sonnigste Stimme der Stadt präsentiert Exponat aus SCHÖNER WOHNEN SITZKUNST für den Event Prominent 2004

Hamburg, 18. Oktober 2004
Kunst zum Sitzen - eben Sitzkunst -, das sind achtundsiebzig von Künstlern gestalteteFiberglas-Sofas und -Sessel, die dieses Jahr den Hamburger Hafen im Sommer in einekunterbunt fröhliche Meile verwandelten und die restlichen Monate bundesweit infünfzehn Großstädten ausgestellt und zum Staunen und Verweilen einluden.


Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND startet nachmittäglichen Newsletter

Hamburg, 17. Oktober 2004
Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND erweitertihr Portfolio um ein weiteres Medium. Ab sofort produziert sie mit´FTD NewsUpdate´ einen nachmittäglichen Newsletter, der exklusivGästen in ausgewählten Hotels der Accor Hotellerie Deutschland GmbHund der partnerschaftlich verbundenen Dorint AG zur Verfügunggestellt wird.


Pressemitteilung

Spiele, Spaß und Spenden bei SCHÖNER WOHNEN SITZKUNST in der Altmarkt-Galerie in Dresden

Hamburg, 13. Oktober 2004
Die Ausstellungstour SCHÖNER WOHNEN SITZKUNST legt einen vorletzten Stopp in Dresden ein und ist vom 14. bis 23. Oktober zu Gast in der Altmarkt-Galerie. Die Ausstellung ist während der regulären Öffnungszeiten des ECE-Centers zu besichtigen und kostet keinen Eintritt. Sie wird am 14. Oktober um 11.00 Uhr offiziell eröffnet.


Pressemitteilung

Financial Times Deutschland steigert erneut Auflage

Hamburg, 13. Oktober 2004
Im 3. IVW-Quartal 2004 hat die Financial Times Deutschland erneut ihre Auflage gesteigert. Sie stieg um 4,6 Prozent auf börsentäglich 96.968 verkaufte Exemplare gegenüber 92.678 im Vorjahresquartal. Die Zahl der Abonnements wuchs um 4,9 Prozent auf 58.543 Exemplare. Damit entschlossen sich gegenüber dem Vorjahresquartal weitere 2.730 Leser, die innovative Wirtschaftszeitung zu abonnieren.


Pressemitteilung

smart und NEON schreiben den Ideenwettbewerb "Was fehlt in der Welt?" aus

Hamburg, 13. Oktober 2004
NEON, das junge Magazin vomSTERN, und smart, die jüngste Automobilmarke der Welt, schreibenden Ideenwettbewerb "Was fehlt in der Welt?" aus. Der Wettbewerbrichtet sich an junge Designer, Produktentwickler, Studenten anHochschulen für Kunst und Gestaltung und an alle kreativen Köpfe.Die Herausforderung ist, ein Gerät zu entwickeln, das etwas noch nieDagewesenes leistet - und im Alltag trotzdem funktionieren würde."Was fehlt in der Welt?" fragt die Schauspielerin Heike Makatschjeden Monat in ihrer gleichnamigen NEON-Kolumne und träumt zumBeispiel von utopischen Maschinen, die Trennungen leichter machenoder Menschen in Liebesfragen beraten. Grund genug, diese Frageeinmal an die Kreativen der Zukunft weiterzugeben.


Pressemitteilung

STERN verkauft im 3. Quartal 2004 jede Woche 1.030.748 Exemplare

Hamburg, 13. Oktober 2004
Der STERN verkauft nach denneuen IVW-Daten im 3. Quartal 2004 jede Woche insgesamtrund 1.030.748 Exemplare. Damit liegt das Wochenmagazin imGesamtverkauf zwar um 5,3 Prozent hinter seinem Vorjahresergebnis,kann aber im selben Zeitraum die Zahl seiner Abonnenten um2,9 Prozent auf insgesamt 321.627 steigern.


Pressemitteilung

IVW 2004/ III: P.M.-Familie führt positive Auflagenentwicklung fort

Hamburg, 13. Oktober 2004
Die Zeitschrift P.M. aus dem HausGruner + Jahr führt die positive Auflagenentwicklung auch im drittenQuartal 2004 fort. Mit einer aktuellen Auflage von 424.430 Exemplarenlegt das Magazin für Wissensentdecker, das sich den großenZukunftsfragen und gesellschaftlichen Trends unserer Zeit widmet,im Vergleich zum Vorquartal um 4,3 Prozent zu.


Pressemitteilung

IVW 2004/III: ELTERN-Gruppe auf Erfolgskurs

Hamburg, 13. Oktober 2004
Die Zeitschrift ELTERN aus dem Haus Gruner + Jahr legt in der IVW-Auflagenstatistik bereits das vierte Mal in Folge gegenüber dem Vorjahresquartal zu. Die aktuelle Auflage des Magazins für Schwangere sowie Eltern mit Kindern zwischen 0 - 4 Jahren liegt im 3. Quartal 2004 bei 381.101 Exemplaren und hat sich damit um rund 4.000 verkaufte Exemplare oder 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal erhöht (sowie um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal). Damit setzt sich der kontinuierlich positive Auflagentrend des Marktführers ELTERN fort. Die Zeitschrift aus der G+J-Verlagsgruppe München hat das Segment der Elternzeitschriften vor 38 Jahren in Deutschland begründet.


Pressemitteilung

IVW 2004/ III: WOMAN setzt positiven Auflagentrend fort und steigert Gesamtverkauf um 7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal

Hamburg, 13. Oktober 2004
WOMAN, die junge 14-täglicheFrauenzeitschrift von Gruner + Jahr, meldet im 3. Quartal 2004355.622 Exemplare in der IVW-Auflagenstatistik, das bedeuteteine Steigerung von 7 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Damiterzielt WOMAN die zweithöchste Auflage seit Erscheinendes Titels vor zwei Jahren.


Pressemitteilung

IVW 2004/III: BRIGITTE YOUNG MISS steigert Auflage um 14 Prozent im Quartalsvergleich

Hamburg, 13. Oktober 2004
BRIGITTE YOUNG MISS, das Magazin fürFrauen zwischen 17 und 24 Jahren, steigert kontinuierlich underfolgreich die Auflage. Mit einer verkauften Auflage von aktuell200.565 Exemplaren legt BRIGITTE YOUNG MISS im 3. Quartal 2004 umrund 14 Prozent im Vergleich zum Vorquartal zu. Insbesondereim Einzelverkauf steigerte BRIGITTE YOUNG MISS die Anzahlverkaufter Exemplare um rund 60 Prozent im Vergleich zum Quartalvor dem Relaunch (IVW 2003/ II). Damit ist der Relaunch vonBRIGITTE YOUNG MISS langfristig erfolgreich. Der Verlust gegenüberdem Vorjahresquartal (- 36,2 Prozent) erklärt sich durch die zum Relaunchdurchgeführte erfolgreiche Preisaktion (die Ausgaben 08 -10/2003 wurden zum Einführungspreis von 1 Euro angeboten).


Pressemitteilung

IVW 2004/III: Die BRIGITTE Markenfamilie

Hamburg, 13. Oktober 2004
BRIGITTE, Deutschlands führendeFrauenzeitschrift, ist auch im dritten Quartal 2004 die unangefochteneMarktführerin. Mit einer verkauften Auflage von 780.304 Exemplaren(IVW 2004/ III) behauptet sie ihre Spitzenposition (-2,5 Prozentim Vergleich zum Vorjahresquartal, -2,6 Prozent zum Vorquartal).Die verkaufte Auflage der BRIGITTE liegt dabei weiterhin deutlich(46 Prozent) über der Gesamtauflage des nächst folgendenWettbewerbers. Der Blick auf die Strukturen verdeutlicht dieführende Position der BRIGITTE im Segment: BRIGITTE verkaufteim dritten Quartal 2004 einen Anteil von mehr als 77,2 Prozentin den Sparten Einzelverkauf (357.321 Exemplare)und Abo (245.099 Exemplare).


Pressemitteilung

Liebe und Krieg im antiken Troja

Hamburg, 13. Oktober 2004
Götter und Helden, große Krieger und die schönsten Frauen der Welt-alle waren sie Teil der sagenumwobenen Geschichte Trojas. Unter dem Titel"Beyond the Movie: Die Legende von Troja" veröffentlicht NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND eine neue DVD, die die Hintergründe einer der größten Liebesgeschichten und eines der grausamsten Kriege in der Antike beleuchtet.