Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

Tickets zur "eat´n STYLE" heiß begehrt – im Topranking schon vor Herbert Grönemeyer und Shakira

Hamburg, 24. Oktober 2006
Die Tickets für die Genussmesse "eat´n STYLE" finden unglaublich hohen Anklang. Das unter dem Dach der Gruner+Jahr-Titel ESSEN;TRINKEN, ESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG, VIVA! und LIVING AT HOMEvon der G+J Expomedia Events GmbH veranstaltete Messe-Event steht beim Anbieter "Köln Ticket" auf dem Ticket-Ranking der "Top 10 der Woche" bereits auf Platz 5 und damit noch vor internationalen Stars wie Herbert Grönemeyer und Shakira.


Pressemitteilung

Studie "Laufen in Deutschland 2006"

Hamburg, 24. Oktober 2006
89 Prozent der Bundesbürger treiben zumindest gelegentlich Sport. Das Laufen – eine der ältesten Sportarten überhaupt – zählt dabei generationenübergreifend zu den großen Gewinnern. Über 19 Millionen Bundesbürger laufen in ihrer Freizeit. Dies entspricht einer Steigerung von 41,5 Prozent gegenüber 1998. Die Anzahl der ambitionierten, regelmäßigen Läufer hat sich in diesem Zeitraum sogar mehr als verdoppelt. Für 5,1 Millionen Deutsche ist das Laufen sportliche Paradedisziplin.


Pressemitteilung

GEOlino feiert sein 10-jähriges Jubiläum

Hamburg, 23. Oktober 2006
Das Kindermagazin GEOlino feiert seinen 10. Geburtstag. Aus diesem Anlass bringt die Redaktion eine 84 Seiten starkeJubiläumsausgabe heraus, die neben vielen neuen Inhalten und Mitmachaktionen auch den ersten Kinder-Wertemonitor in Zusammenarbeit mit UNICEF präsentiert: Knapp 1.000 Mädchen und Jungen wurden gefragt, was in ihrem Leben wirklich wichtig ist und welche Kinderrechte für sie besonders zählen.


Pressemitteilung

"Was Deutschland glücklich macht – Die emotion-Aktion 2007"

Hamburg, 23. Oktober 2006
emotion, das neue Magazin für Persönlichkeit, Partnerschaft und Psychologie von Gruner + Jahr, ist der "Coach zum Glück". Passend dazu startet emotion nun gemeinsam mit dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD), das sich seit mehr als 30 Jahren der Glücksforschung widmet, die repräsentative Untersuchung "Was Deutschland glücklich macht – Die emotion-Aktion 2007".


Pressemitteilung

emotion erreicht die Frauen der EQ-Generation

Hamburg, 23. Oktober 2006
Die Frauen der EQ-Generation haben einen hohen Anspruch an sich und ihr Leben. Sie sind finanziell unabhängig und zielstrebig. Dabei haben sie ein hohes Verantwortungsbewusstsein undlegen Wert auf private und berufliche Erfüllung. Sie handeln eigenverantwortlich, sind flexibel und sich bewusst, dass nur die Kombination aus Kopf und Bauchgefühl zum Erfolg führt. emotion, das neue Magazin für Persönlichkeit, Partnerschaft und Psychologie von Gruner + Jahr,erreicht diese Frauen. Das belegen die aktuellen Ergebnisse der repräsentativen emotion-Käuferbefragung:


Pressemitteilung

Genussmesse »eat´n STYLE« steht in den Startlöchern

Hamburg, 23. Oktober 2006
In drei Wochen ist es so weit: »eat´n STYLE« eröffnet in Köln. Die Gruner+Jahr-Titel ESSEN;TRINKEN, ESSEN;TRINKEN FÜR JEDEN TAG, VIVA! und LIVING AT HOME laden drei Tage zum »Messe-Event für alle 5 Sinne« ein.


Pressemitteilung

Gruner+Jahr startet neue Zeitschrift DOGS und Online-Portal - in Kooperation mit neuer VOX-Show "TOP DOG"

Hamburg, 19. Oktober 2006
Am 24. Oktober 2006 startet dieGruner+Jahr-Verlagsgruppe Living mit DOGS ein neues Lifestyle-Magazin fürHundebesitzer - zunächst mit drei Ausgaben. Gleichzeitig geht das Online-Portalwww.dogs-magazin.de ans Netz. Zeitschrift und Online-Auftritt kooperieren mit demneuen TV-Format "TOP DOG - Deutschland sucht den Superhund" (Start ist ebenfallsam 24. Oktober 2006), das der Fernsehsender VOX realisiert.


Pressemitteilung

Financial Times Deutschland veranstaltet internationale Konferenz zur Gesundheitswirtschaft

Hamburg, 19. Oktober 2006
Die Gesundheitswirtschaft gilt als Wachstumsmarktdes 21. Jahrhunderts. Die Rahmenbedingungen, die demografische Entwicklung und dermedizinische Fortschritt gelten zwar für alle Industrieländer; die Debatten umeine hochwertige und zugleich finanzierbare Versorgung werden bisher jedoch inder Regel nur innerhalb der Ländergrenzen geführt - und das, obwohl auch dieGlobal Player die Gesundheitsindustrie längst für sich entdeckt haben.


Pressemitteilung

Forsa-Umfrage zur Innovationsbereitschaft in mittelständischen Unternehmen: 41 Prozent der Mittelständler verzichten vollständig auf Innovationen

Hamburg, 19. Oktober 2006
Ein Großteil der mittelständischen Unternehmen glaubt,auf Innovationen vollständig verzichten zu können. Diesen für die zukünftigeWettbewerbsfähigkeit deutscher Firmen alarmierende Befund ergab jetzt eine vonSAP und dem Wirtschaftsmagazin IMPULSE (Ausgabe 11/2006) in Auftrag gegebeneUmfrage bei mehr als 500 Unternehmen mit bis zu 1.000 Mitarbeitern. Danachbeurteilten 41 Prozent der Befragten den Innovationsdruck für ihr Unternehmen"gleich null", weitere acht Prozent als gering. Nur 23 Prozent der von Forsabefragten Unternehmen konstatierten einen starken Innovationsdruck,28 Prozent einen mittleren.


Pressemitteilung

FTD.de startet Meinungsforum ´Debatte´

Hamburg, 18. Oktober 2006
Sind die Preiserhöhungen bei der Bahnberechtigt? Soll sich die Politik bei Airbus einmischen? Was muss die Türkei tun, um EU-fähig zu werden? Mit dem neuen Forum ´FTD Debatte´bietet FTD.de, das Onlineangebot der Financial Times Deutschland,ab heute seinen Nutzern eine Plattform für den Austausch von Standpunkten.


Pressemitteilung

Andrea Schwendemann Redaktionsleiterin von NATIONAL GEOGRAPHIC WORLD

Hamburg, 18. Oktober 2006
Andrea Schwendemann ist seit 1. Oktober Redaktionsleiterindes bilingualen Kindermagazins NATIONAL GEOGRAPHIC WORLD. Die 35-jährige wechseltevon der Family Media GmbH ; Co KG in Freiburg zur G+J/RBA GmbH ; Co KG nach Hamburg.


Pressemitteilung

Meinhard Weizmann wird COO von G+J Niederlande

Hamburg, 17. Oktober 2006
Gruner + Jahr baut seine Verlagsstrukturen in denNiederlanden aus. Zum 1. Januar 2007 wird Meinhard Weizmann (36) neuerChief Operating Officer (COO) von G+J Niederlande in Diemen/Amsterdam.Ihm unterstehen damit die Verlagsbereiche Rechnungswesen und Controlling,Personal, IT, Herstellung und Verwaltung.Weizmann berichtet an Eric Blok, Geschäftsführer G+J Niederlande.


Pressemitteilung

Mind-Studie "Aufschwung aus eigener Kraft"

Hamburg, 16. Oktober 2006
Fördermittel sorgen für mehr InvestitionenDer deutsche Mittelstand ist davon überzeugt, dass sich derAufschwung in Deutschland weiter fortsetzt- vor allem mit Blickauf das eigene Unternehmen. Für 2007 rechnen 36 Prozent derUnternehmer mit besseren Geschäften als im Vorjahr, 39Prozent gehen von einer gleich bleibenden Lage aus. Für daslaufende Jahr 2006 ist die Zahl der Optimisten leicht höher: 44Prozent der Unternehmer sehen sich auf Wachstumskurs. Diesist ein Ergebnis der heute in Berlin vorgelegtenUnternehmerstudie "MIND – Mittelstand in Deutschland" die vonder Sparkassen Finanzgruppe, dem Wirtschaftsmagazin´impulse´ und dem Institut für Mittelstandsforschung (IfM), Bonngemeinsam durchgeführt wurde.


Pressemitteilung

ESSEN;TRINKEN-Redaktion stellt ihre Lieblingsrestaurants vor

Hamburg, 16. Oktober 2006
ESSEN;TRINKEN, Deutschlands führendes kulinarisches Magazin, verrät seinen Lesern jetzt Restauranttipps der besonderen Art. In einem Genießer-Guide haben die Redakteure ihre ganz persönlichen Lieblingsrestaurants zusammengestellt. Dabei geht es nicht um große Namen oder viele Sterne – allein der Genuss steht im Vordergrund.


Pressemitteilung

GEO-Studie IMAGERY 6 untersucht innere Markenbilder in gehobenen Zielgruppen: "Geiz ist geil" hat in gehobenen Zielgruppen ausgedient

Hamburg, 16. Oktober 2006
Zum sechsten Mal veröffentlicht GEO die Markt-Mediauntersuchung IMAGERY und legt damit eine aktuelle Analyse innerer Markenbilder ingehobenen Zielgruppen vor. GEO veröffentlicht IMAGERY im zweijährigen Rhythmus. DieStudie zeigt die "Inneren Markenbilder", wie sie in den Köpfen der gehobenen Zielgruppenverankert sind. Innere Bilder von Marken prägen wesentlich die Kaufentscheidungen derKonsumenten. Erstmals hatte GEO im Jahr 1996 das Konzept der inneren Markenbilder ineiner umfassenden Markt-Media-Studie umgesetzt und für die Kommunikationsplanungerschlossen.


Pressemitteilung

IVW III/2006: NEON-Auflage wächst um weitere 18 Prozent

Hamburg, 15. Oktober 2006
NEON ist weiterhin auf steilem Erfolgskurs: Nach den aktuellen IVW-Zahlen des dritten Quartals 2006 hat das junge Magazin vom STERN 192.391 Exemplare verkauft. Damit steigert NEON seine Gesamtauflage im Vergleich zum Vorjahresquartal um über 18 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs um insgesamt 29.723 Exemplare (III/2005: 162.668 Exemplare). Die Auflage im Abonnement wächst gegenüber dem Vorjahr um 11.192 auf 33.186 Exemplare.


Pressemitteilung

IVW III/2006: Auflagenzuwachs mit Zwei-Marken-Strategie

Hamburg, 15. Oktober 2006
Nach der erst Ende September gestartete Zwei-Marken-Strategie des Peoplemagazins FRAU IM SPIEGEL ist ein erster Auflagenzuwachs zu erkennen. Das belegen die aktuellen IVW-Zahlen. FRAU IM SPIEGEL und LOOK erreichen im dritten Quartal dieses Jahres eine verkaufte Auflage von 404.920 Exemplaren, 3.498 mehr als FRAU IM SPIEGEL im Vorjahresquartal erzielte.


Pressemitteilung

IVW III/2006: GALA-Erfolg hält an

Hamburg, 15. Oktober 2006
Das Premium-Peoplemagazin GALA hat seine Rekordauflage aus dem Vorjahr trotz zunehmenden Wettbewerbs noch einmal leicht übertroffen. Das zeigen die aktuellen IVW-Zahlen. Der Titel verkaufte im dritten Quartal dieses Jahres jede Woche durchschnittlich 412.303 Exemplare (III/2005: 412.260 Ex.).


Pressemitteilung

IVW III/2006: Financial Times Deutschland steigertAuflage um 3 Prozent

Hamburg, 15. Oktober 2006
Die Financial Times Deutschland verzeichnet weiter wachsende Auflage. Im dritten IVW-Quartal 2006 verkaufte die Wirtschaftszeitung börsentäglich durchschnittlich 104.183 Exemplare. Das ist ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal (101.167). Die Zahl der Abonnements beträgt 62.413 (Vorjahr: 62.290). Der Einzelverkauf blieb mit 5055 Exemplaren konstant. Die Zahl der Sonstigen Verkäufe an hochwertige Zielgruppen bei Fluglinien und Business-Hotels beträgt 36.715 Exemplare (Vorjahr: 33.819 Ex.).


Pressemitteilung

IVW III/2006: BRIGITTE mit positiver Auflagenentwicklung in starker Verfassung

Hamburg, 15. Oktober 2006
BRIGITTE, Deutschlands führende Frauenzeitschrift, hat das 3. Quartal 2006 mit einer positiven Auflagenentwicklung abgeschlossen und zeigt sich kontinuierlich in starker Verfassung. 783.035 Exemplare verkaufte BRIGITTE durchschnittlich. Damit konnte der Titel gegenüberdem Vorquartal um rund 26.000 Exemplare und damit 3,4 Prozent zulegen, gegenüber dem Vorjahr gab es eine Auflagensteigerung von 11.000 Exemplaren, das sind 1,5 Prozent. Diese Steigerung resultiert aus dem Einzelverkauf und dem Abonnement. Der Einzelverkauf liegt bei 338.095 Exemplaren.


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s