Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

Pascal Mänder ab 1. November neuer Art Director von 'Capital'

Hamburg, 21. Oktober 2008
Pascal Mänder (46) wird zum 1. November 2008 neuer Art Director des Wirtschaftsmagazins 'Capital'. Er folgt auf Andreas Wiedemann (45), der 'Capital' auf eigenen Wunsch verlässt, um sich nach fast sechs Jahren beim G+J Wirtschaftstitel in Köln einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.


Pressemitteilung

Unternehmer bekommen ab Ausgabe 11/2008 mehr ,impulse': G+J Wirtschaftstitel mit neuer Optik in Print und Online

Hamburg, 20. Oktober 2008
essorts, neues Logo und neues Cover / Tiefere Einblicke in die betriebliche Praxis und Unternehmertum / Mehr Raum für große Geschichten / Medienagentur KircherBurckhardt hat den Relaunch gestaltet / ,impulse' startet ersten Regional-Sonderteil für Baden-Württemberg / Werbekampagne setzt auf den vielfachen Zusatznutzen


Pressemitteilung

Pioneer Investments startet bei Gruner + Jahr und IP Deutschland eine crossmediale Informationsoffensive zum Thema "Abgeltungsteuer"

Hamburg, 13. Oktober 2008
entwickeln die Medienvermarkter G+J Media Sales und IP Deutschland zusammen mit der Kapitalanlagegesellschaft Pioneer Investments ein medienübergreifendes Vermarktungskonzept mit aufmerksamkeitsstarken Sonderwerbeformen.


Pressemitteilung

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der "Financial Times Deutschland" macht künftig PubliKom

Hamburg, 09. Oktober 2008
Mit Wirkung vom 1. Oktober 2008 ist die PubliKom Kommunikationsberatung in Hamburg für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der "Financial Times Deutschland" zuständig. Damit betreut Publikom alle vier Titel der G+J Wirtschaftsmedien. Die drei Wirtschaftsmagazine ´Börse Online´, ´Capital´ und ´impulse´ wurden im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bislang schon von PubliKom betreut. Der Geschäftsführende Gesellschafter Joachim Haack fungiert damit auch für alle vier Titel als Pressesprecher.


Pressemitteilung

IVW-Online 09/2008: Websites der G+J Wirtschaftsmedien legen deutlich zu

Hamburg, 09. Oktober 2008
Die Finanzkrise hat den Online-Ausgaben der G+J Wirtschaftsmedien ein deutliches Plus bei den Zugriffen beschert. Den größten Zuwachs unter den vier Titeln verzeichnete dabei laut IVW-Online die Internetseite der Financial Times Deutschland, die im September 7.398.850 Visits und 31.155.714 PageImpressions erzielte.


Pressemitteilung

Capital' legt "Ferienimmobilien-Kompass" neu auf: Die beliebtesten Ferienimmobilien-Standorte in acht Urlaubsländern

Hamburg, 17. September 2008
Das Wirtschaftsmagazin 'Capital' hat seinen im vergangenen Jahr erstmals veröffentlichten "Ferienimmobilien-Kompass" aktualisiert und deutlich erweitert. In der heute erscheinenden Ausgabe 13/2008 stellt 'Capital' auf 38 Seiten die beliebtesten Standorte für Ferien-Immobilien von Mallorca über Sylt und Rügen bis zur kroatischen Adria und Algarve ausführlich vor. Für die Informationen hat 'Capital' wieder direkt vor Ort recherchiert, sprach mit führenden Maklerbüros, wertete Fragebögen aus und befragte Eigentümer. Der "Ferien-Immobilien-Kompass" liefert im Heft eine detaillierte Übersicht über die aktuellen Kauf- und Mietpreise von Immobilien in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien, Kroatien sowie Portugal und präsentiert Prognosen zur Wertentwicklung für die kommenden zwölf Monate. Darüber hinaus finden Leser wichtige Hinweise für den Immobilien-Kauf im Ausland.


Pressemitteilung

Deutsche Automobilindustrie debattiert Zukunftsstrategien auf dem CAPITAL Automobil Gipfel 2008

Hamburg, 09. September 2008
Die deutsche Automobilindustrie steht vor entscheidenden Herausforderungen. Ob Vertriebs- und Markenpolitik, Produktivität, Wachstumsszenarien, neue Antriebstechnologien oder CO2-Debatte - der CAPITAL Automobil Gipfel zeigte Strategien für die Zukunft der automobilen Wirtschaft. "Die Sicherung der Mobilität für Wirtschaft und Bürger gehört zu den wichtigsten strategischen Aufgaben der nächsten Jahre für Politik und Wirtschaft gleichermaßen", sagte der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff in Berlin.


Pressemitteilung

videonews livepaper;reg; von Warner ab sofort auch für die Presse

Hamburg, 07. September 2008
Im März dieses Jahres hatte Warner als erster Major seine Händlerkommunikation auf livepaper;reg; umgestellt. Der per E-Mail verschickte Link zum livepaper;reg; bietet den Händlern die Möglichkeit, durch multimedial animierte Heftseiten zu blättern und sich mittels Trailern, Fotoshows und Produktinformationen aus der Datenbank des Entertainment Media Verlags umfangreich über das Warner-Programm der nächsten drei Monate zu informieren.Aufgrund der guten Resonanz der Warner videonews ist livepaper;reg; nun auch das Informationsmedium für die Presse geworden. Das livepaper, das speziell für die Bedürfnisse der Presse optimiert wird, informiert die Medien seit August. Die Presse erhält damit in komprimierter und ansprechender Form monatlich Informationen zu allen kommenden DVD-Neuheiten.


Pressemitteilung

G+J Electronic Media Sales (EMS) übernimmt zum 1. Oktober 2008 die Vermarktung des Finanzportals der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND im Internet und wird damit zum führenden Anbieter im Segment Wirtschaft & Finanzen

Hamburg, 07. September 2008
Zum 1. Oktober 2008 wird G+J EMS die Vermarktung des Online-Angebotes der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (FTD.de) übernehmen. Das Finanzportal ist mit 800.000 Unique Usern im durchschnittlichen Monat das führende redaktionelle Wirtschaftsangebot im Internet. Durch den Verbund der FTD.de mit CAPITAL.de, IMPULSE.de und BOERSE-ONLINE.de bietet G+J EMS nun die reichweitenstärksten Qualitätsumfelder im Segment Wirtschaft & Finanzen. Darüber hinaus ist G+J EMS zukünftig auch für die Vermarktung von FTD-Mobil zuständig, das mit seinen innovativen Features zu einem der maßgeblichsten mobilen Angebote gehört.


Pressemitteilung

"Börse Online" spricht ab Heft 37/2008 breitere Anleger-Schichten an:
Neue inhaltliche Struktur, neues Layout, Cover und Logo

Hamburg, 03. September 2008
Das wöchentliche Anlegermagazin "Börse Online" richtet mit der Ausgabe 37/2008 (EVT 4. September) sein redaktionelles Angebot neu aus. Es informiert künftig über das deutlich breitere Spektrum aller an Börsen gehandelten Anlageformen von A wie Aktien bis Z wie Zertifikate. Mit einer umfassenden Überarbeitung von Inhalt, Struktur, Layout, Cover und Logo unterstreicht "Börse Online" seine führende Position als seriöses, investigatives und unabhängiges Anlegermagazin. In Zukunft steht die Anlage-Idee und nicht länger ein einzelnes Produkt im Mittelpunkt, um für den Leser die Anlage-Entscheidungen zu erleichtern und bei der Verbesserung der Rendite zu helfen. "Unsere Leser haben viele verschiedene Anlagearten in ihrem Depot", sagt "Börse Online"- Chefredakteurin Stefanie Burgmaier, "das erfordert eine neue Bandbreite in unserer Berichterstattung und eine andere Herangehensweise an die Darstellung".


Pressemitteilung

FOX nutzt livepaper;reg;-Technologie für den Handel

Hamburg, 02. September 2008
Ab sofort erstellt der Entertainment Media Verlag das interaktive Nachschlagewerk "FOX-TV-Livepaper" für das komplette TV-Produktprogramm der Twentieth Century Fox Home Entertainment. FOX unterstützt zukünftig seine Handelspartner mit diesem multimedialen Produktkatalog. Die Handelspartner können direkt im Katalog die Trailer zu den Serien anschauen und sich so schneller und unkomplizierter denn je einen Eindruck von den Produkten verschaffen. Außerdem können sie beim Blättern Fotoshows ansehen, EAN-Codes abrufen und die ausführlichen Produktinformationen nutzen. Ermöglicht wird dies durch die Verknüpfung des FOX-TV-Livepaper mit der Datenbank des Entertainment Media Verlags.Der Entertainment Media Verlag übernimmt bei der Erstellung der interaktiven Programmvorschau umfangreiche Aufgaben, angefangen von der maßgeschneiderten redaktionellen und grafischen Umsetzung, über die Integration der verlagseigenen Datenbanken, bis zur Erstellung des livepaper;reg; auf Basis der livepaper;reg;-Technologie.


Pressemitteilung

´Capital´ kürt die Best Dressed-Manager und -Managerinnen:

Hamburg, 19. August 2008
hafts-Elite legt immer mehr Wert auf stilvolle Kleidung


Pressemitteilung

Neuauflage des "Capital Kunst-Kompass" im Oktober 2008 mit neuem Partner und unter dem neuem Namen "Capital Kunstmarkt-Kompass"

Hamburg, 06. August 2008
Das Wirtschaftsmagazin ´Capital´ baut seine seit fast vier Jahrzehnten bestehende Kunstmarkt-Berichterstattung mit dem Schwerpunkt zeitgenössische Kunst mit detaillierten Marktanalysen weiter aus. Der 1970 von ´Capital´ ins Leben gerufene und erstmals veröffentlichte "Capital Kunst-Kompass" (Ausgabe 10/1970) erscheint in neuem Gewand, noch transparenter und deutlich erweitert.Neuer Partner bei der Erstellung der Rankings und Analysen ist die weltweit agierende und renommierte Kunstmarkt-Datenbank Artfacts.Net, einer der größten internationalen Galerie- und Museumsführer für zeitgenössische, moderne und junge Kunst im Internet. Eine entsprechende, langfristige Zusammenarbeit haben ´Capital´-Chefredakteur Dr. Klaus Schweinsberg und Artfacts.Net-Geschäftsführer Marek Claassen vereinbart.Der neue Kunst-Kompass wird im Oktober erscheinen. ´Capital´ und Artfacts.Net werden damit gemeinsam auf dem ArtForum in Berlin vertreten sein.


Pressemitteilung

Rekordbeteiligung bei "enable2start"-Wettbewerb der FTD

Hamburg, 31. Juli 2008
Der zweite "enable2start"-Wettbewerb der FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND hat erneut ein großes Echo bei den deutschen Firmengründern erzielt. 693 Jungunternehmer und Gründer haben sich mit ihrer Geschäftsidee am diesjährigen Gründerwettbewerb beteiligt, den die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND gemeinsam mit der UnternehmerTUM GmbH - Zentrum für Innovation und Gründung bereits zum zweiten Mal ausschreibt.


Pressemitteilung

Matthias Großmann, Verlagsleiter von CAPITAL und IMPULSE, verlässt die Gruner + Jahr Wirtschaftsmedien zum Jahresende

Hamburg, 23. Juli 2008
Matthias Großmann, 43, Verlagsleiter der Medienmarken CAPITAL und IMPULSE sowie Mitglied der Geschäftsleitung der neu formierten Verlagsgruppe Gruner+Jahr Wirtschaftsmedien (CAPITAL, IMPULSE, BÖRSE ONLINE, FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND), verlässt die Gruner+Jahr Wirtschaftsmedien zum Jahresende auf eigenen Wunsch, um sich zukünftig unternehmerischen Aufgaben zu widmen.


Pressemitteilung

ma Pressemedien 2008 II

Hamburg, 22. Juli 2008
Die Reichweiten für Publikumszeitschriften sind von hoher Stabilität gekennzeichnet. Das bestätigt die heute erschienene Media-Analyse ma Pressemedien 2008 II. Die Titel von Gruner + Jahr bekräftigen dabei durchweg ihre Leistungsstärke in den jeweiligen Segmenten.


Pressemitteilung

"Capital-Elite-Panel" zur wirtschaftlichen und politischen Entwicklung:

Hamburg, 21. Juli 2008
it weiterem Aufschwung / Hauptrisiken sind Ölpreis, Finanzkrise und Inflation / Nur noch jeder Vierte will Große Koalition / Große Sympathie für schwarz-grünes Bündnis / Lob für Steinmeier: 70 Prozent bescheinigen ihm "das Zeug zum Bundeskanzler"


Pressemitteilung

G+J Wirtschaftsmedien in der AWA 2008 mit stark steigenden Reichweiten:

Hamburg, 07. Juli 2008
Drei der vier G+J Wirtschaftsmedien haben in der neuen AWA 2008 ihre Reichweiten mit prozentual zweistelligen Zuwächsen deutlich ausgebaut. So steigerten die ´Financial Times Deutschland´ und das Wirtschaftsmagazin ´impulse´ ihre Reichweiten gegenüber dem Vorjahr um 13 bzw.14 Prozent und kommen jetzt auf 328.000 bzw. 321.000 Leser. Mit ihrem Reichweitenplus um rund 40.000 Leser ist die FTD zugleich der große Gewinner im Segment der überregionalen Tageszeitungen.


Pressemitteilung

"Capital-Investor-Relations-Preis 2008"

Hamburg, 17. Juni 2008
rten die Güte der IR-Arbeit der wichtigsten deutschen und europäischen Unternehmen / Fresenius Medical Care siegt im Dax, Deutsche EuroShop im M-Dax, Q-Cells im Tec-Dax und ElringKlinger im S-Dax / "Bei der IR-Arbeit ist das Managen von Erwartungen mittlerweile eine Königsdisziplin"


Pressemitteilung

"Capital" bringt neues Immobilien-Sonderheft "Deutschlands beste Wohnlagen"

Hamburg, 02. Juni 2008
"Capital" bringt am 5. Juni 2008 das Immobilien-Sonderheft "Deutschlands beste Wohnlagen" heraus. Dafür hat das Wirtschaftsmagazin in 84 Städten rund 350 Makler zur aktuellen Marktlage und zu erwarteten Trends befragt. Wie entwickeln sich die Preise für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen? Welche Viertel zählen zu den Top-Adressen? An welchen Standorten sind die größten Wertsteigerungen zu erwarten? Und wie viel zahlen dort die Mieter? "Capital" hat zusammen mit 45 Fachjournalisten straßengenau recherchiert, detaillierte Lagekarten und Preisübersichten erstellt.