Neuigkeiten

Hier finden Sie Pressemitteilungen zu Gruner + Jahr, von seinen Medien, Marken und deren Machern sowie weitere Beiträge aus der Kategorie "Inside G+J".

Pressemitteilung

Der stern verleiht den Egon-Erwin-Kisch-Preis 2002 für die besten deutschsprachigen Reportagen an Dietmar Hawranek und Dirk Kurbjuweit (Der

Hamburg, 03. Juli 2002
Kisch-Jury in diesem Jahr an das Autorenpaar Dietmar Hawranek und Dirk Kurbjuweit vom Spiegel, Sabine Rückert von der ZEIT und Jan Christoph Wiechmann vom stern. stern-Chefredakteur Thomas Osterkorn nannte in seiner Begrüßungsrede anlässlich der 25. Verleihung des Kisch-Preises die bisherigen Preisträger eine Ehrengalerie des deutschen Nachkriegsjournalismus und versprach den Kisch-Preis auch in den nächsten 25 Jahren zu pflegen.


Pressemitteilung

Andreas Lebert neuer BRIGITTE-Chefredakteur

Hamburg, 03. Juli 2002
Spätestens zum 1. Oktober 2002 übernimmt Andreas Lebert, 46, die Chefredaktion der G+J-Zeitschriften BRIGITTE und BRIGITTE WOMAN.


Pressemitteilung

Nadja Stavenhagen wird stellvertretende Geschäftsführerin des Internetportals LIVINGATHOME.DE

Hamburg, 03. Juli 2002
Nadja Stavenhagen, 32, wird zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Chefredakteurin zum 1. Juli stellvertretende Geschäftsführerin von LIVINGATHOME.DE, dem Internet-Portal der G+J-Zeitschriftengruppe SCHÖNER WOHNEN/ESSEN;TRINKEN/LIVING AT HOME.


Pressemitteilung

Boris Burauel verlässt BRIGITTE

Hamburg, 01. Juli 2002
Boris Burauel (38) verlässt in gegenseitigem Einvernehmen die Redaktion BRIGITTE und will sich neuen Aufgaben widmen. Burauel war bei der BRIGITTE seit Februar 2002 als stellvertetender Chefredakteur tätig. Er verläßt damit das Team der stellvertretenden Chefredakteure Tania Miglietti und Till Raether. Vor seiner Tätigkeit bei der BRIGITTE arbeitete Boris Burauel zuletzt als freier Autor in New York.


Pressemitteilung

stern stabilisiert Anzeigenvolumen im ersten Halbjahr und gewinnt Marktanteile hinzu

Hamburg, 30. Juni 2002
Der stern verbucht trotz fortdauernder Zurückhaltung bei den Werbungtreibenden im ersten Halbjahr 2002 eine insgesamt stabile Anzeigenentwicklung. Nach den neuesten Ergebnissen der Zentralen Anzeigen-Statistik (ZAS) des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger liegt der stern mit insgesamt 2.378 Anzeigenseiten mit einem geringen Minus von 0,3 Prozent auf Vorjahresniveau. Damit kann sich der stern überdurchschnittlich gut am Markt behaupten. Der Spiegel (-13,8 Prozent) und Focus (-14,8 Prozent) mussten dagegen im ersten Halbjahr 2002 deutliche Verluste hinnehmen. Gleichzeitig liegt der stern nun nach Zahl der Anzeigenseiten im Halbjahresvergleich erstmals seit vielen Jahren wieder vor dem Spiegel.


Pressemitteilung

stern.de-Leiter Holger Lück verlässt Gruner + Jahr

Hamburg, 27. Juni 2002
Holger Lück (35), Leiter von stern.de, verlässt das Unternehmen nach erfolgreicher dreijähriger Arbeit zum 31. Juli 2002. In seine Zeit fällt die komplette Neuausrichtung und Umstrukturierung des Webangebotes vom stern. stern.de hat seine Reichweite in Folge dieser Maßnahmen seit Jahresanfang um über 70 Prozent erhöht und sich fest unter den Top-Ten des IVW-Rankings etabliert.


Pressemitteilung

Eine Sonderpräsentation der Kunsthalle Emden zeigt ab 29. Juni 2002 Fotos von stern-Fotograf Volker Krämer

Hamburg, 27. Juni 2002
Die Kunsthalle Emden eröffnet morgen die stern-Fotoausstellung Volker Krämer - Hommage an einen stern-Fotografen als Sonderpräsentation der großen Sommerausstellung. Die Eröffnungsansprache hält Staatsminister Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin um 17:30 Uhr in der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden. Die Ausstellung zeigt rund 60 Fotos des stern-Fotografen Volker Krämer, der am 13. Juni 1999 zusammen mit seinem Kollegen, dem stern-Journalisten Gabriel Grüner und deren Dolmetscher Senol Alit ermordet wurde. Sie wollten über das Ende des Krieges im Kosovo berichten.


Pressemitteilung

Nina Grygoriew übernimmt Redaktionsleitung bei G+J Woman New Media

Hamburg, 26. Juni 2002
Ab dem 1. Juli 2002 wird Nina Grygoriew, 31, die Redaktionsleitung der Online-Redaktionen von G+J Women New Media übernehmen. Sie ist damit verantwortlich für die redaktionellen Inhalte der Internetauftritte von BRIGITTE und BRIGITTE YOUNG MISS von Gruner + Jahr. Als Schnittstelle zu der jeweiligen Print-Redaktion koordiniert Grygoriew den Themenfluss für Brigitte.de und Youngmiss.de.


Pressemitteilung

Erziehung zieht: GEO mit Rekordauflage

Hamburg, 26. Juni 2002
Was ist die ideale Erziehung? ­ mit dieser Fragehat das Reportagemagazin GEO im April dieses Jahres offenbar ein großesThema unserer Zeit getroffen. Rund 553 000 Exemplare mit dem Titelthema überneue Erziehungskonzepte wurden verkauft ­ für den Monat April stellt diesden Rekord in der über 25-jährigen Geschichte des Magazins dar.


Pressemitteilung

Vorstand von Gruner + Jahr beschließt neue strategische Ausrichtung - Ausstieg aus dem Regionalzeitungsgeschäft - Verkauf der Berliner

Hamburg, 25. Juni 2002
Der Vorstand von Gruner + Jahr hat als Ergebnis eines Strategieprozesses eine neue Ausrichtung beschlossen. Gruner + Jahr wird sich zukünftig darauf konzentrieren, vorrangig in den angestammten Märkten im Zeitschriftengeschäft und den damit verbundenen Druckereien seine führenden Marktpositionen auszubauen und zu verstärken. Dazu sind in den nächsten Jahren umfangreiche Investitionen mit Schwerpunkt in den Kernmärkten Deutschland, Frankreich und den USA geplant. Diese beinhalten sowohl die Einführung neuer Titel als auch gezielte Akquisitionen. Gruner + Jahr ist schon heute das führende internationale Verlagshaus und erwirtschaftet mehr als 60 Prozent seines Umsatzes außerhalb Deutschlands. Im Rahmen einer intensiven Analyse der Marktsegmente wurden die Prioritäten für die Marktaktivitäten der nächsten Jahre festgelegt.


Pressemitteilung

GALA Frankreich konnte verkaufte Auflage im ersten Quartal 2002 um 6 % steigern -

Hamburg, 23. Juni 2002

Le premier semestre 2002 voit une progression de la diffusion France payée de Gala de +6% avec une moyenne de 243 600 exemplaires. Ces bons chiffres confirment

la tendance à la hausse de la diffusion de Gala amorcée début 2001.Avec une diffusion France payée (OJD 2001) de 247 538 exemplaires,Gala avait enregistré

une progression de +1,7% de ses ventes (versus OJD 2000/2001). Evolution rédactionnelle intensifiée, grandes signatures, photographes de renoms,

éclairage original sur l¹actualité, re-looking de certaines rubriques, contribuent largement à cette évolution très positive des ventes

 

 

 

 


Pressemitteilung

Gruner + Jahr: Mehr als 150.000 Zeitschriften- und Zeitungs-Abos über das Internet verkauft

Hamburg, 23. Juni 2002
In den vergangenen 12 Monaten haben weltweit mehr als 150.000 Leser eine G+J-Zeitschrift oder -Zeitung über das Internet abonniert. Rund zwei Drittel dieser Abonnenten beziehen den Titel mindestens ein Jahr oder länger. Das Internet gewinnt damit als Vertriebsweg für Zeitschriften- und Zeitungsabonnements immer mehr an Bedeutung. Schon heute werden allein bei G+J in Deutschland etwa 7 % aller Abonnements über das Internet generiert.


Pressemitteilung

GALA Frankreich veröffentlicht 20-seitiges Special zu Brüssel, der Hauptstadt Europas

Hamburg, 19. Juni 2002

Gala publie cette semaine un supplément détachable de 20 pages consacré à Bruxelles.


A travers ce dossier détachable de 20 pages intitulé Le Bruxelles de Gala, l¹hebdomadaire

offre un plein d¹adressesen vogueet de sites à découvrir à travers le regard de plusieurs personnalités (Mauranne, Raymond Devos,

Olivier Strelli...) vivant dans la capitale belge.

 

 

 

 


Pressemitteilung

BRIGITTE WOMAN setzt Erfolgsgeschichte fort: Heft 1/2002 verkauft sich 220.000 mal

Hamburg, 19. Juni 2002
BRIGITTE WOMAN, die Zeitschrift für Frauen über 40 aus der BRIGITTE-Familie, setzt ihre kontinuierliche Auflagensteigerung fort und überschreitet die 200.000-Marke: Waren es bei Heft 4/2001 noch 185.000 verkaufte Exemplare, sind es mit Heft 1/2002 nun 220.000.


Pressemitteilung

SÄCHSISCHE ZEITUNG übernimmt mit E-Paper-Ausgabe Vorreiterrolle bei elektronischer Zeitung

Hamburg, 18. Juni 2002
Das E-Paper-Angebot der SÄCHSISCHEN ZEITUNG erfüllt schon heute die Grundvoraussetzungen für eine künftige Einbeziehung elektronischer Zeitungs- und Zeitschriftenausgaben in die IVW-Auflagenmessung. Damit übernimmt die E-Paper-Lösung aus dem zu Gruner + Jahr gehörenden Dresdner Druck- und Verlagshaus eine Vorreiterrolle im Vergleich zu verschiedenen Konkurrenzmodellen. Die IVW hatte in einem Schreiben an die Verlage mitgeteilt, dass elektronische Ausgaben von Presseerzeugnissen künftig erfasst werden sollen. Mit der 1-zu-1 Übernahme der Printausgabe, der entgeltlichen Abnahme sowie der Offline-Verfügbarkeit entspricht die seit Januar 2002 verfügbare E-Paper-Ausgabe der SÄCHSISCHEN ZEITUNG den wichtigsten IVW-Kriterien. Sobald detaillierte Richtlinien von der IVW erarbeitet wurden, soll die digitale Auflage gesondert zur Print-Auflage ausgewiesen werden.


Pressemitteilung

G+J-Unternehmensbereich Zeitschriften Deutschland mit gebündelter Führung der Verlagsgruppen Brigitte und München

Hamburg, 17. Juni 2002
Mit Wirkung zum 1. Juli 2002 übergibt Anne Volk, 58, - seit langem geplant und auf eigenen Wunsch - die Verlagsgeschäftsführung der G+J-Verlagsgruppe Brigitte (BRIGITTE, BRIGITTE YOUNG MISS, BRIGITTE WOMAN) an Dr. Volker Breid, 40.


Pressemitteilung

'Capital' legt neuartige Studie Corporate Branding zur Markenstärke und Markenwahrnehmung von Unternehmen vor: Nokia, BMW und Audi sind die

Hamburg, 12. Juni 2002
Nokia, BMW und Audi genießen bei Meinungsbildnern als Unternehmensmarke das größte Ansehen. Auf den weiteren Rängen folgen mit Porsche und Volkswagen zwei Automobilhersteller sowie Sony, der Spiegel-Verlag, Siemens, Aral und IBM. Das ermittelte das Kölner Wirtschaftsmagazin 'Capital' im Rahmen einer Repräsentativstudie anlässlich seines 40. Geburtstags für die heute erscheinende Jubiläumsausgabe 13/2002. Die auf einem Symposium in Berlin vorgestellten Ergebnisse gehen auf die Befragung von 1.609 Führungskräften aus der Wirtschaft zurück, die kürzlich das Hamburger Institut BIK Umfrageforschung durchführte. Erstmals vergleicht 'Capital' für seine Studie Corporate Branding die Einschätzungen der Führungskräfte mit jeweils repräsentativ ausgewählten 102 Finanzanalysten und 100 Wirtschaftsjournalisten. Die Kriterien für das Ranking waren Sympathie, Erscheinungsbild und Markenwahrnehmung.


Pressemitteilung

Marie Claire-Marketingoffensive erfolgreich - Copypreis auf 2,50 Euro erhöht

Hamburg, 12. Juni 2002
Marie Claire erhöht mit der am 14. Juni 2002 erscheinenden Juli-Ausgabe ihren Copypreis auf 2,50 Euro. Die letzten drei Ausgaben kosteten 2 Euro. Damit kehrt Marie Claire, wie angekündigt, nach einer erfolgreichen Marketing-offensive auf ein höheres Copypreis-Niveau zurück.


Pressemitteilung

GEO Special Griechische Inseln - Anleitung zum Island-Hopping

Hamburg, 12. Juni 2002
Der Reise-Service des aktuellen GEO Special Griechische Inseln ist die wohl kompletteste Anleitung zum Island-Hopping, die es für die Griechischen Inseln seit langem gegeben hat. Auf über 30 Seiten werden die Attraktionen von insgesamt 16 Inseln vorgestellt.


Pressemitteilung

Capital feiert 40. Geburtstag: Kompetenz in Sachen Geld und Wirtschaft

Hamburg, 11. Juni 2002
Capital als Begründer des intelligenten Nutzwerts im Magazinjournalismus / Gruner + Jahr erwartet 900 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Werbung /U-Bahnhof Potsdamer Platz am 13. Juni 2002 Treffpunkt der Entscheider