Pressemitteilung

ADC zeichnet stern, NEON und VIEW mit Bronze-Nägeln aus

Hamburg, 13. April 2008 –

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) hat auf dem ADC Festival 2008 am Wochenende in Berlin 8.689 Einsendungen bewertet und ausgezeichnet. Insgesamt gab es 21 Gold-Nägel, 67 Silber-Nägel und 120 Bronze-Nägel. Außerdem wurden 272 Auszeichnungen vergeben. Im Bereich Medien erreichten die Magazine der G+J-Verlagsgruppe stern/GEO/art eine Reihe von Auszeichnungen und Prämierungen.

So wurde in der ADC-Kategorie "Zeitschriftenbeiträge" die Reportage "Mein Kind ist das Kind meines Feindes", erschienen in der stern-Ausgabe 8/2007, mit einem Bronze-Nagel ausgezeichnet. Jeweils "Bronze" erhielten ebenfalls die Reportagen "Schaut mich nicht so an" in VIEW 1/2007 und "Der Mond" in NEON 10/2007. Mit einer Auszeichnung wurde der Beitrag "Monochrom", erschienen in NEON 5/2007, prämiert.

In der ADC-Kategorie "Fotografie" erhielt die Fotostrecke "Emergency Room Irak", erschienen in der stern-Ausgabe 7/2007, einen Bronze-Nagel. Die Aufmacherstrecke "Neues aus dem Uhr-Wald" von "Watch it", Beilage zur stern-Ausgabe 43/2007, sowie die Fotostrecke "Hauptsache Haare" von Herlinde Koelbl in der stern-Ausgabe 36/2007 bekamen jeweils eine Auszeichnung.

Ove Saffe, Verlagsgeschäftsführer stern/GEO/art: "Wir freuen uns über die ADC Trophäen und Auszeichnungen für stern, VIEW und NEON. Die Auszeichnungen des ADC haben einen hohen Stellenwert bei den Magazinen unserer Verlagsgruppe."

Für Rückfragen:

Svenja Friedrich
stern-Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon: 040 / 3703 3706
Telefax: 040 / 3703 5683
E-Mail: friedrich.svenja@stern.de