Pressemitteilung

Aktion Frauen ans Netz: Neue Kurse in 137 Städten

Hamburg, 20. März 2002 –

Die Aktion Frauen ans Netz, die bisher größte Initiative dieser Art in Deutschland, startet in die vierte Runde. In 137 Städten werden im April und Mai insgesamt rund 1.450 kostenlose Kurse angeboten, die Frauen den Einstieg ins Internet erleichtern sollen. Die Aktion ist eine gemeinsame Initiative der Zeitschrift BRIGITTE, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Deutschen Telekom, des Vereins Frauen geben Technik neue Impulse e.V. und der Bundesanstalt für Arbeit. Bisher wurden im Rahmen der 1998 gestarteten Aktion 9.000 Kurse angeboten, die mehr als 100.000 Frauen genutzt haben.

Ziel der Aktion ist es, vor allem Frauen zu erreichen, die bisher noch keine Chance hatten, sich mit der neuen Technik vertraut zu machen: Mütter in der Babypause ebenso wie Hausfrauen, die für Jahre aus dem Beruf ausgestiegen sind, arbeitslose Frauen ebenso wie ältere. Frauen ans Netz soll helfen, gleiche Chancen für alle Frauen zu schaffen.

Heute sind knapp 28 Millionen Deutsche über 14 Jahre online, schon 35 % aller 8- bis 12-Jährigen nutzen das Internet und der Frauenanteil liegt bei 42 Prozent, bei den 14- bis 19-Jährigen sind die Mädchen mit 50,6 Prozent sogar vorn. Frauen über 40 Jahre sind allerdings stark unterrepräsentiert.

Direkt im Anschluss an die Einstiegskurse werden ab Juni auch Praxiskurse angeboten, die 30 Euro kosten und sich an Frauen mit geringen Internetkenntnissen wenden. Beide Kurse dauern jeweils ca. drei Stunden. Sie sind auf acht bis zehn Teilnehmerinnen begrenzt, von denen jede einen eigenen Computer zur Verfügung hat. Sowohl in den Einstiegs- als auch in den weiterführenden Kursen werden die Teilnehmerinnen ausschließlich von Frauen geschult.

Die Liste mit allen Veranstaltungsorten und den genauen Terminen erhalten Interessentinnen beim BRIGITTE-Leserdienst, Brieffach 22, 20444 Hamburg, Telefax: +49-40-3703-5634 oder bei den T-Punkten und den Arbeitsämtern. Orte und Termine werden auch unter www.brigitte.de und www.frauen-ans-netz.de veröffentlicht. Die Anmeldung ist unter der Freecall-Nr. +49-800-3308197 möglich.

HEINZ KIRCHNER PROMEDIA PR
Falkenried 84
20251 Hamburg
Telefon: +49-40-4806-5518
Telefax: +49-40-465130
eMail H.Kirchner@Promedia-PR.de