Pressemitteilung

Andreas Wolfers übernimmt Leitung der Henri-Nannen-Schule

Hamburg, 29. November 2006 –

Die Hamburger Henri-Nannen-Schule erhält einen neuen Leiter: Andreas Wolfers, Geschäftsführender Redakteur des STERN, übernimmt zum 1. April 2007 die Führung der Journalistenschule. Sie wird getragen vom Verlag Gruner + Jahr, der ZEIT und dem SPIEGEL.

Andreas Wolfers, 48, studierte nach seinem Volontariat beim "Flensburger Tageblatt" Geschichte und Politologie. Er war zwei Jahre Israel-Korrespondent mehrerer deutscher Tageszeitungen, als freier Journalist in Hamburg tätig und seit 1993 Redakteur bei GEO. 2004 wechselte er als Textchef zum STERN und wurde 2006 Geschäftsführender Redakteur. Bereits seit 1995 ist er Dozent an der Henri-Nannen-Schule, zudem hat er Lehraufträge an der Hamburger Akademie für Publizistik und am Institut für Journalistik der Universität Leipzig. Wolfers ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Die Henri-Nannen-Schule bildet in anderthalbjährigen Lehrgängen jeweils 20 Journalisten intensiv aus. Die Schule, 1979 von Wolf Schneider gegründet und 16 Jahre lang geleitet, ist für ihre anspruchsvolle, praxisnahe Ausbildung bekannt, ebenso für ihr hartes Auswahlverfahren. Viele ihrer rund 500 Absolventen bekleiden heute Führungspositionen bei Zeitungen, Zeitschriften und elektronischen Medien; Chefredakteure und zahlreiche Kisch-Preis-Träger sind aus ihr hervorgegangen.

Wolfers wird die Nachfolge von Ingrid Kolb antreten, die zehn Jahre lang die Schule leitete und im September 2006 interimistisch wieder zurückkehrte.

Dr. Bernd Buchholz, G+J-Vorstand und Vorsitzender des Beirats der Henri-Nannen-Schule: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Andreas Wolfers einen exzellenten Journalisten und anerkannten Lehrer für die wichtige Position des Leiters der Henri-Nannen-Schule gewinnen konnten. Er ist der Wunschkandidat des HNS-Beirats. Mit seiner umfangreichen Erfahrung ist Andreas Wolfers ein Garant für eine hochprofessionelle Ausbildung in einer Zeit, in der sich die Medien dynamisch verändern. Ich wünsche Andreas Wolfers viel Glück und Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit. Zugleich möchte ich schon jetzt Ingrid Kolb dafür danken, dass sie bereit war, für eine Übergangszeit die Leitung der Schule wieder zu übernehmen."

Alexander Adler
Pressesprecher
Telefon: +49-40-3703-2244
E-Mail: adler.alexanderguj.de

Andreas Wolfers