Pressemitteilung

Anlegermagazin 'Börse Online' überarbeitet Internet-Auftritt: boerse-online.de verknüpft redaktionelle Inhalte mit aktuellen Kursdaten, erweiterten Tools und User-Meinungen

Hamburg, 31. August 2011 – Anlegermagazin 'Börse Online' überarbeitet Internet-Auftritt: boerse-online.de verknüpft redaktionelle Inhalte mit aktuellen Kursdaten, erweiterten Tools und User-Meinungen

Das Anlegermagazin 'Börse Online' hat seinen Internet-Auftritt überarbeitet und die Informationsvielfalt noch einmal ausgebaut. Der Bereich "Daten & Tools", eine der Hauptrubriken der Website für aktive Anleger, wurde inhaltlich erweitert und komplett neu gestaltet. Für jede Anlageform – von Aktien über Fonds bis hin zu Zertifikaten – stellt boerse-online.de ab sofort Nachrichten und Empfehlungen, Analysten- Bewertungen, User-Einschätzungen sowie aktuelle Kurswerte übersichtlich aufbereitet gegenüber. Die Neukonzeption ermöglicht Anlegern einen umfassenden und zugleich kompakten Blick auf die jeweilige Wertpapierart.

Zudem bietet www.boerse-online.de eine Reihe neuer Tools zur Analyse von Wertpapieren. So haben die User auf der überarbeiteten Website auch Zugriff auf Analyser für börsengehandelte Fonds (ETF) und Rohstoffe (ETC) sowie für Anleihen. Die bereits bekannten entsprechenden Tools für Aktien, Fonds und Zertifikate wurden neu strukturiert und sind jetzt noch nutzerfreundlicher zu bedienen. Ebenfalls neu auf boerse-online.de ist auch das Tool "Smartmap", das einen kompakten Überblick über die Gewinner und Verlierer der wichtigsten Einzelwerte liefert. Das überarbeitete "Portfolio", mit dem User in einem virtuellen Depot die Entwicklung von Wertpapieren verfolgen und verschiedene Börsen-Strategien durchspielen können, und der "Chart-Analyser" für die professionelle technische Wertpapieranalyse sind weitere Neuheiten.
"Die Verknüpfung von redaktionellen Inhalten mit aktuellen Kursdaten und User-Meinungen liefert für jede Anlageform und jeden Einzelwert aus verschiedenen Perspektiven ausführliche Informationen", sagt Stefanie Burgmaier, Chefredakteurin 'Börse Online'. "Zusammen mit den zahlreichen neuen Tools bündeln wir so für die Nutzer von boerse-online.de alle Aspekte, die für die eigene Anlageentscheidung wichtig sind."

Mit dem Ausbau der Rubrik "Daten & Tools" auf boerse-online.de erweitert sich auch das Vermarktungsangebot für Werbekunden. So stehen Direktbanken und Emittenten innerhalb dieser Rubrik diverse neue Sonderwerbeformen zur Verfügung. "Viele unserer Nutzer sind Anleger und somit an konkreten Produkten zur Umsetzung ihrer Investmentstrategie interessiert", sagt Christian Sothmann, Senior Produktmanager Paid & Premium G+J Wirtschaftsmedien. "Die Integration dieser Produkte war für uns daher naheliegend und schafft eine Win-Win-Situation von Banken und Emittenten als Werbetreibende und Nutzern als Anleger."
Den überarbeiteten Internet-Auftritt bewirbt 'Börse Online' ab dem 5. September mit einer Print-Online-Kampagne in börsenaffinen Umfeldern. Das Gesamtmediavolumen beträgt rund 1,7 Millionen Euro. Die Kampagne stammt aus der Feder von Flemming-Pfuhl aus Hamburg.

Für Rückfragen:
Joachim Haack,
Sprecher G+J Wirtschaftsmedien
c/o PubliKom Kommunikationsberatung GmbH
Telefon: +49-40/39 92 72 –0
Telefax: +49-40/39 92 72 –10
E-Mail: jhaackpublikom.com