Pressemitteilung

Antwort auf PISA: GEO-Schülerwettbewerb geht neue Wege

Hamburg, 09. Dezember 2004 – Der Verein MINT-EC und GEO führen Schüler mit Pilotwettbewerb zum Thema Recherche und Dokumentation an das wissenschaftliche Arbeiten heran

Das wissensorientierte ReportagemagazinGEO und der Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (MINT-EC) zeichnen heute die Gewinner desSchülerwettbewerbs "Recherche und Dokumentation" zum Thema "Brücken"aus. Im Gruner + Jahr-Verlagshaus in Hamburg werden Schülern derachten und neunten Klasse Preise verliehen. Teilnehmer vom KöniginOlga Stift in Stuttgart und vom Goethe Gymnasium Stralsund belegenden zweiten und dritten Platz. Gewinner des Wettbewerbs ist ein Teamdes Erasmus Gymnasiums Rostock. Mit dem Wettbewerb beabsichtigen derVerein MINT-EC und GEO, Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassewissenschaftliche Arbeitsmethoden zu einem relativ frühen Zeitpunktzu vermitteln. Auf diese Weise sollen die Jugendlichen lernen, denWert von Informationen kritisch zu hinterfragen - eine Fähigkeit, dieinsbesondere im Zeitalter des Internets an Bedeutung gewinnt.Das Ziel des Wettbewerbes ist außerdem, das Interesse der Schülerinnenund Schüler an Naturwissenschaften und Technik zu wecken.

Aufgabe der Schüler von insgesamt sechs teilnehmenden Schulen war es,zu einer selbst auserwählten Brücke Daten zu recherchieren und mitHilfsmitteln wie Fotos, Diagrammen und Modellen auf einer CD zudokumentieren. Für ihre Recherchen und Experimente konnten dieJugendlichen die Themenbereiche selbst wählen: Dazu gehörten Physikund Technik, Mathematik, Architektur, Geschichte und ökologischeAspekte. Wichtigste Bewertungskritierien der Juroren waren dieEntwicklung einer Fragestellung, Qualität und Nachprüfbarkeit derArbeitsergebnisse sowie kreative Ideen, so zum Beispieldas Führen von Interviews.

Der Wettbewerb richtete sich an Mitgliedsschulen des Vereins MINT-ECaus Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg, die für ihrEngagement und ihre Schwerpunktsetzung im Bereich der MINT-Fächer(Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) alsMINT-EC-Schulen zertifiziert wurden. Mit dem Zertifizierungsverfahrenfördert MINT-EC den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichtan Schulen mit Sekundarstufe II. Darüber hinaus bietet der Verein inKooperation mit Unternehmen und Hochschulen Schüler-Camps undLehrerfortbildungen an. Die heutige Veranstaltung wird unterstütztdurch den Arbeitgeberverband Südwestmetall, der einen großen Teilder Schülerreisekosten übernommen hat.

Für Rückfragen:

Maike Pelikan
GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2157
Telefax: +49-40-3703-5683
E-Mail: pelikan.maikegeo.de
GEO im Internet: <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.GEO.de>www.GEO.de

>