Pressemitteilung

auto motor und sport geht mit seinem Kleinanzeigenmarkt online und verbessert den Kundenservice

Hamburg, 03. November 2008 – - Inserate erscheinen sowohl im Printheft und als auch bei
www.auto-motor-und-sport.de
- Kunden können ihre Anzeigenaufträge für Print und Online selber eingeben, der Preis wird automatisch errechnet

Das Magazin auto motor und sport aus dem Haus Motor Presse Stuttgart verbessert den Service für seine privaten und gewerblichen Anzeigenkunden: Ab sofort erscheinen die Kleinanzeigen nicht nur im Printheft, sondern auch online bei www.auto-motor-und-sport.de. "Damit bieten wir unseren Kunden einen eindeutigen Mehrwert und stärken unsere Kleinanzeigenmärkte", sagt Tim Ramms, Leiter Digitale Medien im Geschäftsbereich Automobil der Motor Presse Stuttgart. Außerdem können Kunden von auto motor und sport jetzt ihre Anzeigenaufträge für Print und Online über das Internet selbst eingeben. Während der Eingabe errechnet das System automatisch den Preis für das Inserat. Dieser Service, der bei Motor Klassik im Rahmen eines mehrmonatigen Pilotprojekts in der Praxis erprobt wurde, soll jetzt bis Ende des Jahres auch bei den Medienmarken sport auto, Motorsport Aktuell und 4Wheel Fun eingesetzt werden.

Kontakt:
Motor Presse Stuttgart Leiter Unternehmenskommunikation
Stefan Braunschweig
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 182 1289
Telefax: 0711 / 182 1855
Mobil: 0176/11182089
sbraunschweigmotorpresse.de

Tim Ramms, Leiter Digitale Medien im Geschäftsbereich Automobil der Motor Presse Stuttgart