Pressemitteilung

auto motor und sport und webauto.de starten neue Online-to-Print-Plattform zur Gebrauchtwagen-Vermarktung

Hamburg, 03. November 2011 – Das Motormagazin auto motor sport (www.auto-motor-und-sport.de) startet gemeinsam mit der Online-Autobörse webauto.de (www.webauto.de) eine neue Plattform für die Gebrauchtwagen-Vermarktung. Dabei bietet webauto.de den Händlern nicht nur die Online-Plattform, um Fahrzeuge einer breiten Zielgruppe anzubieten, sondern darüber hinaus auch alle Tools, die ein Händler für das Gebrauchtwagenmarketing benötigt.

Bei der Nutzung der Plattform wird der Fahrzeugbestand eines teilnehmenden Händlers komplett bei webauto.de eingespielt und die Daten automatisch an alle relevanten Börsen weitergegeben. Jedes Fahrzeug erhält eine für Google optimierte URL, die Interessenten direkt auf die Homepage des anbietenden Autohauses weiter leitet. "Neu dazu gekommen ist der Marktplatz von auto motor und sport, über den der Handel eine höchst autoaffine Zielgruppe erreicht" so Fred Benz Geschäftsführer der webauto.de GmbH. Die Nutzer des Marktplatzes von auto motor und sport profitieren im Gegenzug von einem größeren Angebot mit ausführlichen Darstellungen und ausgefeilten Suchfunktionen.

Ebenfalls neu ist ein Online-to-Print-Tool, mit dem Händler selektiv hochwertige automobile Solitäre auf Knopfdruck mit einem Inserat in der Print-Ausgabe von auto motor und sport bewerben können. "Wir wollen das Bewusstsein des Autohandels für die Stärken der Printmedien bei der gezielten Vermarktung von hochwertigen Gebrauchtfahrzeugen schärfen", sagt Stefan Granzer, Anzeigenleiter Automobil bei der Motor Presse Stuttgart. Jede Printausgabe erreicht drei Millionen Leser mit hoher Affinität zu Autos. Dort sei die kaufkräftige Klientel etwa für ein hochpreisiges Fahrzeug der Oberklasse über eine Anzeige deutlich treffsicherer zu finden als auf einem riesigen Online-Marktplatz. Dies wirke sich nicht nur positiv auf den Absatz sondern auch auf Marge und Ertrag aus, erläutert Granzer.

Stefan Braunschweig
Motor Presse Stuttgart
Leiter Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 711 182-1289
Mobil: +49 176 11182089
sbraunschweigmotorpresse.de

www.motorpresse.de