Pressemitteilung

´Börse Online´-Umfrage "Deutschland sucht den Börsenstar":

Hamburg, 28. Oktober 2008 – Jens Erhardt ist der einflussreichste Börsianer, Katja Dofel die beliebteste Börsen-Moderatorin

us Kaldemorgen landen in der Kategorie "Börsianer" auf den Plätzen zwei und drei / Silber und Bronze in der Kategorie "Börsen-Moderatoren" gehen an die ARDModeratorinnen Ellen Frauenknecht und Anja Kohl

München, 29. Oktober 2008
Der Münchner Vermögensverwalter Jens Erhardt ist der einflussreichste Börsianer und Katja Dofel vom Nachrichtensender n-tv die beliebteste Börsen- Moderatorin. Das geht aus der aktuellen Online-Umfrage "Deutschland sucht den Börsenstar" des Anlegermagazins ´Börse Online´ (Ausgabe 45/2008, EVT 30. Oktober) hervor. Bei der Umfrage auf boerse-online.de wurden insgesamt mehr als 3.600 Stimmen abgegeben.

In der Kategorie "Börsianer" landete der Kostolany-Weggefährte Gottfried Heller von der Fidkuka Vermögensverwaltung hinter dem klaren Sieger Jens Erhardt auf Platz zwei. Klaus Kaldemorgen von der DWS belegte den dritten Rang. Die Fondsmanagerin Alexandra Hartmann von der Fondsgesellschaft Fidelity erreichte als einzige Frau im Feld Platz fünf. Bei der Frage nach dem einflussreichsten Börsianer stand nicht nur die Performance, sondern auch eine eigenständige Anlagephilosophie als Entscheidungskriterium im Vordergrund. Die Umfrageteilnehmer konnten ihren persönlichen Favoriten aus einer Liste von zehn berühmten deutschen Investoren auswählen.

Die Spitzenplätze in der Kategorie "Börsen-Moderatoren" sind dagegen fest in weiblicher Hand. Hinter der Siegerin Katja Dofel sicherten sich die ARD-Moderatorinnen Ellen Frauenknecht und Anja Kohl die Plätze zwei und drei auf dem Treppchen. Beliebtester männlicher Börsenkommentator ist "n-tv Telebörse"-Urgestein Raimund Brichta auf Rang vier.

Zur Auswahl standen in dieser Kategorie insgesamt 31 von den Sendern ARD, ZDF, 3.Sat, n-tv, N 24, Bloomberg, CNBC und DAF nominierte Moderatoren.

Für Rückfragen:
Markus Hinterberger
Redaktion ´Börse Online´
Telefon: +49-89-41-52-376
Telefax: +49-89-41-52-455
E-Mail: markus.hinterberger@boerse-online.de
Internet: www.boerse-online.de
Hinweis für die Redaktionen:
Der vollständige Beitrag der ´Börse Online´-Redaktion kann bei:
Sascha Grüning
PubliKom Kommunikationsberatung
Telefon: +49-40-39-92-72-14
E-Mail: presse@publikom.com
angefordert werden.