Pressemitteilung

BRIGITTE LIVE: „Die Stunde der Frauen“ - BRIGITTE im Gespräch mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, am 1. Dezember im Chamäleon Theater Berlin

Ticketverkauf ist ab sofort eröffnet

Hamburg, 17. September 2014 – Im Rahmen der Veranstaltungsreihe BRIGITTE LIVE „Die Stunde der Frauen“ begrüßt BRIGITTE Chefredakteurin Brigitte Huber am 1. Dezember, 19:00 Uhr, die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen und stellvertretende SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft als Interview-Gast im Chamäleon Theater in Berlin. Der Vorverkauf ist ab sofort eröffnet. Tickets zum Preis von 15,00 bzw. 12,00 Euro ermäßigt sind unter Telefon 030 – 4000 590, an der Theater- Abendkasse sowie unter www.chamaeleonberlin.com erhältlich.

Seit 2007 steht Hannelore Kraft an der Spitze der SPD, zunächst als Landesvorsitzende in Nordrhein-Westfalen und seit 2009 als stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei. Im Jahr 2010 wird sie Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen und erste Bundesratspräsidentin in der Geschichte der Republik. Die bodenständige Politikerin unterzieht Politik immer wieder dem Praxistest und pflegt die Nähe zu den Menschen – das ist zentrales Merkmal ihres Regierungsstils. Ihre Lebensgeschichte ist eng mit dem Land Nordrhein-Westfalen verbunden, sie kommt selbst aus der Mitte des Ruhrgebiets. Ihrem Geburtsort Mülheim an der Ruhr, wo sie mit ihrem Mann lebt, ist sie bis heute treu geblieben. Sie haben einen gemeinsamen Sohn und führten schon früh eine gleichberechtigte Partnerschaft: Während sie sich auf ihre beruflichen Aufgaben konzentriert, übernimmt ihr Ehemann neben seinem Beruf mehr und mehr Aufgaben im Haushalt.

Die Termine von BRIGITTE LIVE „Die Stunde der Frauen“: Doris Dörrie (3. März), Judith Holofernes (6. Mai), Eva-Maria Zurhorst (14. August), Hannelore Kraft (1. Dezember), Manuela Schwesig (15. Dezember).

Weitere Informationen unter www.brigitte.de/LIVE.

Über BRIGITTE LIVE
Nach dem Erfolg der Reihe BRIGITTE LIVE „Frauen wählen!“, bei der BRIGITTE im vergangenen Bundestagswahljahr sieben Spitzenpolitikerinnen zum öffentlichen Interview begrüßte, u.a. Bundeskanzlerin Angela Merkel, wird das Format in diesem Jahr unter dem Motto „Die Stunde der Frauen“ fortgesetzt. BRIGITTE feiert in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag. Deshalb präsentiert Deutschlands führendes Frauenmagazin bei „Die Stunde der Frauen“ weibliche Vorbilder, die mit ihrer Arbeit, Visionen und Ideen das moderne Frauenbild maßgeblich mitgestalten. Sie stehen beispielhaft für die starken Persönlichkeiten, die BRIGITTE als das Leitmedium für Frauen seit sechs Jahrzehnten im Magazin begleitet. Jetzt bietet BRIGITTE ihnen zusätzlich und im wahrsten Sinne des Wortes eine Bühne und Interessierten so die Möglichkeit, diese Frauen unmittelbar zu erleben – in einer einzigartigen Gesprächs-Atmosphäre: ein Gespräch, unverfälscht und mit viel Raum für zwischenmenschliche Töne, mit persönlichen Ansichten und Einsichten.

Über BRIGITTE
BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen – mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen – leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. Als meistgelesene klassische Frauenzeitschrift erzielt BRIGITTE mit 2,68 Millionen Leserinnen pro Ausgabe die höchste Reichweite im Wettbewerb über alle Altersgruppen hinweg (ma 2014-II) und erreicht eine verkaufte Auflage von durchschnittlich 553.268 Exemplaren (IVW II/2014). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs zum Preis von 2,80 Euro.

Pressekontakt

BRIGITTE
Leiterin Markenkommunikation
Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 24 68
E-Mail: gruengreiff.sabineguj.de
brigitte.de, brigitte-woman.de, bym.de, brigitte-mom.de
BRIGITTE eMag, BRIGITTE MOM eMag
facebook.com/Brigitte, twitter.com/brigitteonline