Pressemitteilung

BRIGITTE WOMAN "Wohnzimmergespräche": "Lasst uns reden: Wie ein gutes Gespräch uns, die Liebe und die Welt retten kann."

Vorverkaufsstart in Hamburg und Düsseldorf ist eröffnet Hamburg, 8. März 2013
Wie können gute Gespräche unser Leben bereichern, und was macht ein gutes Gespräch aus, von denen es heute nur noch so wenige gibt? Das können die Gäste des BRIGITTE WOMAN "Wohnzimmergesprächs mit Selbstversuch" am 9. April in Hamburg ("Die 2te Heimat" Theatersalon, Max-Brauer-Allee 34) und am 23. April in Düsseldorf ("Theaterkantine", Halle 29, Ronsdorfer Straße 74) erfahren. BRIGITTE WOMAN-Redaktionsleiterin Christine Hohwieler und der Psychologe Oskar Holzberg führen ins Thema ein, erklären die Spielregeln des Selbstversuchs und bitten dann zu Tisch – zu einem erlesenen Abendessen mit "Konversationsmenü".

Diese Art Speisekarte ist Mittelpunkt des Gesprächsabends: Sie offeriert zentrale Fragen unseres Lebens, die ein Nachdenken über uns selbst und unser Gegenüber bewirken und die Gäste einladen, möglichst viel vom Anderen zu erfahren und viel über sich selbst preiszugeben. Hier geht es um die Kunst des guten Gesprächs – das einen braucht, der es anregt und einen, der sich darauf einlässt – und nicht um oberflächlichen Smalltalk. Das sind Fragen, wie "Welche Station Ihres Lebens war verschwendete Lebenszeit?", "Was haben Sie im Laufe Ihres Lebens über die unterschiedlichen Arten der Liebe gelernt?" oder "Wie haben Sie Freundschaften geschlossen und verloren, und welche andere Art von Freunden wünschen Sie sich?". Aus diesen Fragen wählen die Gäste im Laufe des Abends und erörtern sie gemeinsam mit ihrem Gesprächspartner im persönlichen Zweiergespräch. Der Abend schafft Raum für offene und ehrliche Konversation, durch die der eine Gesprächspartner von den persönlichen Erfahrungen des anderen lernen kann. Das Ergebnis wird eine einzigartige Erfahrung für die Teilnehmer sein: wie wichtig ein gutes Gespräch, bei dem man sich gegenseitig aufmerksam zuhört und ehrliche Antworten gibt, für unser Zusammenleben ist. Denn nur durch diese Art von Gesprächen lernen wir einen fremden Menschen wirklich kennen und verstehen. So kann an diesem Abend ein fremder Mensch zu einem Freund werden.

Die Idee zum "Konversationsmenü" stammt von dem Autor Theodore Zeldin und basiert auf seinem Buch "Eine intime Geschichte der Menschheit. Über die Kunst des Lebens". Im Jahr 2001 gründete Zeldin die "Oxford Muse". Die Stiftung setzt es sich zum Ziel, den Weg für neue Methoden zu bereiten, die unsere persönlichen, beruflichen und interkulturellen Beziehungen in der Form verbessern, dass sie privaten und öffentlichen Werten gleichermaßen gerecht werden. (www.oxfordmuse.com)

BRIGITTE WOMAN "Wohnzimmergespräche" ist eine öffentliche Veranstaltungsreihe, die sich an die BRIGITTE WOMAN Leserinnen und Frauen in der zweiten Lebenshälfte richtet. In den Gesprächsrunden werden Themen erörtert, die Frauen über 40 Jahre bewegen.

Der Vorverkauf ist ab sofort eröffnet. Tickets zum Preis von 35,00 Euro inklusive 3-Gänge- Abendmenü sind erhältlich für Hamburg über "Die 2te Heimat" Theatersalon, Telefon 040 – 30 60 65 41, E-Mail infodie2teheimat.de oder www.die2teheimat.de sowie für die Veranstaltung in Düsseldorf über die "Theaterkantine", Telefon 0211 – 59 89 60 60.

Über BRIGITTE WOMAN
BRIGITTE WOMAN ist "Das Magazin für Frauen über 40" aus der BRIGITTE-Markenfamilie, für Frauen mit Mut, Witz, Lebenserfahrung und Selbstbewusstsein. Das ist der Stoff, aus dem die Themen für das Magazin gewonnen werden, denn BRIGITTE WOMAN ist wie ihre Leserinnen. Erwachsene Frauen entdecken sich selbst und die Welt neu, sind bereit, eingetretene Pfade zu verlassen und ihre Träume zu verwirklichen. Nach dem Motto: Wenn nicht jetzt, wann dann? Frauen über 40 haben andere Ansprüche an Mode und Kosmetik und an Themen wie Geld und Versicherung, Reise, Psychologie, Gesundheit und Partnerschaft. Und Frauen über 40 haben mehr Zeit für sich und ihre Familie. Deshalb nimmt sich BRIGITTE WOMAN viel Zeit für ihre Leserinnen, um sie in Ruhe, gründlich und mit höchstem Qualitätsstandard zu informieren, zu inspirieren und zu unterhalten. Jede BRIGITTE WOMAN verkauft durchschnittlich 229.434Exemplare (IVW IV/2012) und erreicht 860.000 Frauen (MA 2013-I). Das Magazin erscheint monatlich zum Preis von 3,50 Euro.

Pressekontakt

BRIGITTE
Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation/PR BRIGITTE, GALA, GRAZIA
Am Baumwall 11
20459 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 24 68

E-Mail: gruengreiff.sabineguj.de
www.brigitte.de
www.brigitte-woman.de
www.bym.de