Pressemitteilung

Bundesweiter Schülerwettbewerb des Fernsehsenders HISTORY mit den Partnern P.M. HISTORY und FOCUS-SCHULE Online / History-Award 2012 widmet sich dem Verhältnis von Mensch und Umwelt

Hamburg, 17. Oktober 2011 – Gemeinsam mit P.M. HISTORY und FOCUS-SCHULE Online schreibt der TV-Sender HISTORY seinen bundesweiten Schülerwettbewerb, den HISTORY-AWARD 2012 mit dem Thema "Menschen und Umwelt – eine Beziehung mit Geschichte" aus.

Die "Umwelt" ist als Begriff für Natur, Klima und Erde untrennbar mit dem Menschen verbunden. Und doch glaubt der Mensch die Möglichkeit zur unmittelbaren Einflussnahme zu haben. Vor allem, wenn es um Kontrolle, Zerstörung oder Schutz geht. Wie nahe Macht und Ohnmacht beieinander liegen, haben unlängst die Katastrophen von Fukushima gezeigt. Der Geschichtssender HISTORY nimmt diese zum Anlass, das Verhältnis von Mensch und Umwelt zum Thema seines bundesweiten Schülerwettbewerbs zu machen. "Mensch und Umwelt. Eine Beziehung mit Geschichte" lautet demnach der Titel des HISTORY-AWARD, der bereits zum achten Mal ausgelobt wird. Ab sofort sind alle Informationen zum Award und zur hochkarätigen Jury sowie die Ausschreibungsunterlagen auf www.history-award.de abrufbar.

Schüler aller Altersklassen und Schultypen sind aufgerufen, sich filmisch mit dem Thema "Mensch und Umwelt" auseinanderzusetzen. Wie hat sich das Naturverständnis verändert? Lernt die Menschheit aus Natur- und Umweltkatastrophen? Welche Entscheidungen beeinflussen den Klimawandel? Die möglichen Fragestellungen zum Thema des HISTORY-AWARD 2012 sind zahllos und erlauben eine Einbindung verschiedener Fachbereiche, von Geschichte über Geografie, von Physik bis zu Biologie oder Chemie. Und zu den meisten Fragen beginnt die Recherche in der eigenen und unmittelbaren Umwelt – dem Wohnort, der Stadt, der Region oder dem eigenen Bundesland.

Juroren des HISTORY-AWARD sind unter anderem der Historiker Prof. Dr. Guido Knopp (ZDF), FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort, der Vorsitzende des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands Dr. Peter Lautzas und Dr. Sascha Priester, Chefredakteur P.M. HISTORY. Zu gewinnen gibt es vor allem öffentliche Aufmerksamkeit für das Engagement der Schüler. Der hölzerne HISTORY-AWARD in Form des HISTORY-Senderlogos für den ersten Platz ist mit einem Preisgeld dotiert. Unterstützt wird der HISTORY-AWARD 2012 von Sky Deutschland sowie DOK.education und empfohlen vom Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V.. Bis zum 15. Dezember können sich Interessenten für den Wettbewerb anmelden, der Einsendeschluss für Projektbeiträge ist der 15. April 2012. Die Preisverleihung erfolgt nach der Jury-Entscheidung und einem Online-Voting in der zweiten Juniwoche 2012.
Pressekontakt:
Andrea Wagner
Kommunikation/PR G+J Frauen/Familie/People
Gruner + Jahr AG & Co KG
20444 Hamburg

Tel: 040-3703-2980
Telefax: 040-3703-5703
E-Mail: wagner.andreaguj.de

www.pm-history.de