Pressemitteilung

"Capital-Elite-Panel": Gut zwei Drittel der Top-Entscheider rechnen nicht mit raschem Erfolg von Elektro-Autos

Hamburg, 15. Mai 2011 –

Deutschlands Top-Entscheider aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zweifeln an einem schnellen Durchbruch der Elektro-Autos. Wie das "Capital-Elite-Panel" ergibt, glauben 67 Prozent der Führungsspitzen nicht an einen raschen Erfolg der strombetriebenen Autos. Nur ein knappes Drittel (32 Prozent) kann sich vorstellen, dass sich Elektromobilität in Deutschland schnell etablieren wird. Unter den Spitzenbeamten ist die Skepsis am größten: Drei Viertel von ihnen äußern im "Capital-Elite-Panel" ihre Zweifel an einem Blitzstart.
Für das "Capital Elite-Panel" hat das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 'Capital' 541 Spitzenpolitiker, Unternehmenschefs und Behördenleiter befragt, darunter 24 Minister und Ministerpräsidenten, 24 Leiter von Bundes- bzw. Landesbehörden sowie 77 Vorstände und Geschäftsführer von Unternehmen mit mehr als 20.000 Mitarbeitern.
Für Rückfragen:
Claudio De Luca
Redaktion G+J Wirtschaftsmedien
Telefon: 030/220 74-202
E-Mail: deluca.claudioguj.de