Pressemitteilung

CAPITAL erscheint 14-täglich

Hamburg, 12. Oktober 1999 –

Das auflagenstärkste deutsche Wirtschaftsmagazin CAPITAL (III/99: 256 TEx) geht in die Offensive. Ab Februar 2000 erscheint das 1962 gegründete Wirtschaftsmagazin CAPITAL 14-täglich, jeden zweiten Donnerstag. Der Vorstand von Gruner + Jahr hat grünes Licht für das seit Jahresbeginn vorbereitete Projekt gegeben.

Mit der Umstellung trägt CAPITAL dem höheren Aktualitätsbedarf der Leser Rechnung. Der Markenkern von CAPITAL, so Chefredakteur Ralf-Dieter Brunowsky, liegt unverändert in den Kompetenzfeldern Geld, Finanzen, Unternehmensberichterstattung und Nutzwert. Die Redaktion erhält mit dem 14-täglichen Erscheinungsrhythmus die Möglichkeit, aktueller zu analysieren und Hintergründe so kompetent wie bisher darzustellen.

Als meinungsbildender und nutzwertiger Wirtschaftstitel wird CAPITAL zeitnäher, aber mit unverändert fundierten Analysen und zuverlässiger Hintergrundrecherche die Themen Wirtschaftspolitik, Unternehmen, Steuern, Geldanlage etc. präsentieren. Insbesondere die Volatilität der Finanzmärkte, die Globalisierung der Wirtschaft und die Internet-Revolution verlangen nach erhöhter Reaktionsgeschwindigkeit.

Mit der neuen aktuelleren Erscheinungsweise wird CAPITAL seine Position als führendes Wirtschaftsmagazin in Deutschland ausbauen, erläutert Gruner + Jahr-Vorstandsmitglied Rolf Wickmann heute in Hamburg.

Peter Caspar Hamel
Pressesprecher
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3810
Telefax: +49-40-3703-5617