Pressemitteilung

Der Deutsche Reisepreis – Die Goldene Palme: Die Gewinner stehen fest

Hamburg, 7. März 2018 – Der Deutsche Reisepreis – Die Goldene Palme zeichnet die besten Innovationen der Reisebranche aus. In der heute erscheinenden Ausgabe (4/2018) stellt GEO SAISON alle Gewinner vor. Zum Wettbewerb war die gesamte Reisebranche aufgerufen – von Reiseveranstaltern über Fremdenverkehrsämter und Hotels bis hin zu Unternehmen, die Reisende befördern.

Lars Nielsen, GEO SAISON-Chefredakteur: „Die Gewinner des Deutschen Reisepreises beleben die Reisewelt mit innovativen Angeboten. Die ausgezeichneten Produkte sind kreativ, sozial, umweltbewusst und digital. Wir freuen uns, diese hervorragenden Innovationen mit dem Deutschen Reisepreis zu würdigen.“

Die Preisträger des Deutschen Reisepreises – der Goldenen Palme 2018 im Überblick:

Veranstalter
1. Platz: Studiosus Reisen; Produkt: Der persönliche Katalog
2. Platz: Vamos Reisen; Produkt: Bulli-Touren
3. Platz: Gebeco Reisen; Produkt: Menschen verbinden

Kreuzfahrten
1. Platz: Intrepid Travel; Produkt: Adventure Cruises
2. Platz: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten; Produkt: Zelten in der Antarktis
3. Platz: MSC Kreuzfahrten; Produkt: Cirque du Soleil

Verantwortung im Tourismus
1. Platz: Inkaterra Asociación; Produkt: Inkaterra Machu Picchu Pueblo Hotel
2. Platz: Costa Kreuzfahrten; Produkt: Gesunde Ernährung
3. Platz: Insight Reisen; Produkt: Farmhouse Smiling Gecko

Mobility
1. Platz: TUI Deutschland; Produkt: Sightseeing Transfers

Destination
1. Platz: Verein Grand Tour of Switzerland; Produkt: E-Grand Tour    

Travel Technology
1. Platz: Weekengo; Produkt: Weekengo App
2. Platz: Thomas Cook; Produkt: „Mein Zimmer“
3. Platz: Holidu GmbH; Produkt: Holidu App

Weitere Informationen unter www.der-deutsche-reisepreis.de

Die Jury des Deutschen Reisepreises 2018: Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe, Angela Haug, Marketing-Expertin Hotellerie, Wybcke Meier, Geschäftsführerin TUI Cruises, Lars Nielsen, Chefredakteur GEO SAISON und GEO SPECIAL, Prof. Dr. Harald Pechlaner, Lehrstuhlinhaber Tourismus und Leiter des Zentrums für Entrepreneurship Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Adrian Pickshaus, Chefredakteur Lufthansa Magazin, Peter Strub, Geschäftsführer Studiosus Reisen, und Thomas C. Wilde, Managing Director Wilde & Partner Public Relations.

Die Regeln:
Jedes Jurymitglied vergibt pro Bewerbung null bis zehn Punkte. Bei Einreichungen aus dem eigenen Haus muss sich der Juror enthalten, dafür wird der Durchschnitt der übrigen Stimmen einmal dazu addiert.

Der Deutsche Reisepreis – die Goldene Palme wird präsentiert von BRIGITTE, GALA, GEO, GEO SAISON, GEO SPECIAL, Lufthansa Magazin, mobil, NATIONAL GEOGRAPHIC, Panorama, STERN.

Pressekontakt

Christine Haller
PR/Kommunikation GEO
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 – 7288
E-Mail    haller.christineguj.de
Internet  www.der-deutsche-reisepreis.de