Pressemitteilung

Deutschland mit dem Rad entdecken: BRIGITTE startet große siebenteilige Serie

Hamburg, 27. Februar 2005 – Rund 2.500 Kilometer durch insgesamt neun Bundesländer / Zu jeder Strecke eine praktische Karte zum Herausnehmen und Sammeln / Eigens mit Kalkhoff entwickelte BRIGITTE-Fahrräder im Handel

BRIGITTE, Deutschlands führende Frauenzeitschrift, startet mit Ausgabe 6/2005 (EVT 02.03.05) die große siebenteilige Serie: "Die BRIGITTE-Radtour 2005 - Deutschland mit dem Rad entdecken" , und knüpft damit an die langjährige Tradition der BRIGITTE-Fahrradtouren an. Von Flensburg bis Rosenheim haben BRIGITTE-Redakteurinnen für die Leserinnen die schönsten Routen durch Deutschland ausgearbeitet. Ab Heft 6/2005 stellt BRIGITTE alle 14 Tage über sieben Ausgaben hinweg je eine Etappe der insgesamt 2500 Kilometer langen Radtour durch neun Bundesländer vor. Für jede der sieben Strecken gibt es in BRIGITTE eine praktische Tourenkarte zum Herausnehmen und Sammeln, mit dem Routenverlauf und vielen nützlichen und von BRIGITTE getesteten Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants, Café;s und den schönsten Rastplätzen. Infokästen auf jeder Karte bieten außerdem einen kompakten Überblick über die wichtigsten Adressen der jeweiligen Touristikbüros sowie über Festivals und Termine in der Region.

Die Serie startet im Norden Deutschlands an der Ostsee: Von Flensburg über Eckernförde entlang der Ostsee bis nach Wismar zeigt BRIGITTE die schönsten Radwege, Sehenswürdigkeiten und Plätze entlang der Küste. In den folgenden Etappen führt die Route durch Mecklenburg und den Thüringer Wald, an Lahn, Rhein und Neckar entlang, durch das Allgäu bis zu den oberbayerischen Seen. Abseits der Metropolen geht die Strecke durch die schönsten Orte in insgesamt neun Bundesländern. Die Leserinnen können sich eine passende Route aussuchen, egal ob für einen Tag, eine Woche oder ob sie die gesamten 2500 Kilometer radeln wollen.

Alle Hotels, Pensionen, Gaststätten und Restaurants, die BRIGITTE empfiehlt, erhalten zum Start der Serie den BRIGITTE-Aufkleber "Die BRIGITTE-Radtour - Deutschland mit dem Rad entdecken" , mit dem sie die Empfehlung sichtbar machen können. Zusammen mit dem Fahrradhersteller Kalkhoff hat BRIGITTE eigens für die Serie ein leichtgängiges Trekking-Rad mit 21 Gängen und ein siebengängigesCity-Bike in jeweils zwei Rahmenformen (Frauen /Männer) entwickelt. Die BRIGITTE-Räder sind in verschiedenen Rahmengrößen zum Preis von 399,- Euro im Handel. Händleradressen und weitere Informationen unter www.brigitte.de/radtour oder www.kalkhoff-bikes.de. Passend zum Rad sind außerdem bei allen Ortlieb-Vertragshändlern in Deutschland die praktischen BRIGITTE-Pack- und Lenkertaschen von Ortlieb erhältlich (www.ortlieb.com).

Begleitet wird die BRIGITTE-Radtour 2005 zum Auftakt mit TV-Werbung sowie Printanzeigen in Stern und Gala. Außerdem sind VKF-Maßnahmen geplant. Jeweils regional werden die einzelnen Etappen im Hörfunk beworben.

Insgesamt radelte BRIGITTE seit 1989 bereits dreizehn Mal für ihre Leserinnen durch Deutschland.

Für Rückfragen:

Sabine Schmidt-Kruse
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verlagsgruppe BRIGITTE
Gruner + Jahr AG & Co KG
Stubbenhuk 10
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2455
Telefax: +49-40-3703-17-2455
E-Mail: schmidt-kruse.sabinebrigitte.de

/htdocs/downloads/presse/brigitte0605.zip

/htdocs/downloads/presse/radtour.zip


Dateien: