Pressemitteilung

Anzeigenpreise 2004 des G+J-Zeitschriften-Portfolios weitgehend stabil

Hamburg, 31. August 2003 –

Gruner + Jahr, Europas größter Zeitschriftenverlag,setzt 2004 für den Zeitschriftenbereich Inland auf durchweg stabileAnzeigenpreise und Mehrwert durch intensive, auf die Kommunikationsbedürfnisseder Kunden zugeschnittene Betreuung.Ausnahme der Preisrunde 2004 bilden die Erfolgstitel, bei denen 2003 signifikante Veränderungen der Leistungswertegemessen wurden. So bildet die aktuelle Anzeigenpreisliste 2004 die Erhöhung der Garantieauflage von WOMAN um 50.000 auf 300.000 Exemplare ebenso ab (Anzeigenpreis 4c +20 %), wie die gestiegenen Leistungswerte von BRIGITTE WOMAN (+ 19,3 %) oder den anhaltenden Erfolg des People Magazins GALA (+8,8 %).

Neben den klassischen Leistungswerten wie Reichweite und Leserschaftsstruktur floss in die Preisfindung auch die Marktposition mit ein. Auf Grund des anhalten schwierigen und wettbewerbsintensiven Marktumfelds wurden die Anzeigenpreise konsequent auf Wirtschaftlichkeitund Wettbewerbsfähigkeit ausgerichtet. Darüber hinaus bietet Gruner + Jahr auch im kommenden Jahr viele attraktive Kombi- und Crossmedia Angebote, sowie ein breites Spektrum an AD-Specials, das der Kreativität der Marktpartner wenig Grenzen setzt.

Die vollständigen Tarifinformationen mit allen Daten, Themen und Terminen sind ab Mitte September unter <a" onfocus="this.blur() target=_new href=http://www.gujmedia.de>www.gujmedia.de komfortabel einzusehen.

Stan Sugarman, Leiter Fachbereich Anzeigen von Gruner + Jahr: "Der Anzeigenmarkt bekommt langsam wieder festen Boden unter den Füßen. Wird der ´gefühlte´ Konjunkturaufschwung in den kommenden Wochen und Monaten durch konkrete Daten unterfüttert, bin ich optimistisch, dass wir die Talsohle durchschritten haben. Mit unserer stabilen und konsequent an den verlässlichen Leserschafts-Leistungswerten der G+J-Titel ausgerichteten Preispolitik für das kommende Jahr, bieten wir unseren Werbekunden ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit. In Kombination mit individueller Kundenberatung, kreativem Media-Marketing, exzellentem Markt- und Media Know-how sowie innovativen Crossmedia-Angeboten und AD Specials sind und bleiben wir so als Anzeigen-Marktführer der Publikumszeitschriften erster Ansprechpartner für effiziente Print- und Online-Werbung."

TitelAnzeigenpreise 2004Veränderungen
1/1 Seite in EUROzu 2003
4csw4csw
;nbsp;
Art11.790,-9.000,-1,3%7,1%
Art/Kunstanzeigen4.980,-3.300,-0,0%3,1%
Börse Online10.500,-10.500,--18,6%0,0%
Börse Online Finanzanzeigen8.100,-8.100,--12,9%8,0%
Brigitte46.900,-34.900,-0,0%2,9%
Brigitte Young Miss12.500,-12.500,-1,6%1,6%
ad/vance Brigitte/ Young Miss54.940,-43.840,-0,3%2,6%
Brigitte Woman9.900,-9.900,-19,3%19,3%
Capital24.600,-18.600,-1,0%4,2%
Capital Finanzanzeigen17.700,-17.700,-1,0%37,9%
Eltern28.400,-28.400,-0,0%0,0%
Eltern for family12.000,-12.000,-4,8%4,8%
familien paket 1)36.500,-36.500,-1,1%1,1%
Eltern Sonderheft Schwangerschaft19.850,-19.850,-0,0%0,0%
Eltern Sonderheft Geburt19.850,-19.850,-0,0%0,0%
Eltern Sonderheft Mein Baby19.850,-19.850,-0,0%0,0%
essen ; trinken19.300,-19.300,-1,0%17,0%
Financial Times Deutschland26.340,- *)18.240,- *)9,8%9,9%
Flora Garten10.600,-10.600,-1,9%44,0%
Frau im Spiegel13.700,-9.133,-0,0%0,0%
Gala16.000,-16.000,-8,8%36,1%
GEO34.600,-26.800,-0,6%2,3%
GEO Epoche8.800,-6.700,-1,1%1,5%
GEO Saison14.800,-10.100,-1,4%2,0%
GEO SAISON für Geniesser6.300,-4.900,-1,6%2,1%
GEO Special15.500,-10.600,-0,0%1,0%
GEO Wissen8.800,-6.700,-1,1%1,5%
GEO First Class Package51.920,-38.000,-0,6%1,9%
GEO Travel Package27.270,-18.630,-0,7%1,5%
GEOLINO13.900,-10.800,-0,0%0,9%
Häuser10.500,-10.500,-0,0%45,8%
Impulse15.300,-11.520,-0,0%2,9%
Living at Home15.300,-15.300,-4,6%4,6%
Lufthansa Magazin26.200,-26.200,-1,2%1,2%
Lufthansa Exclusive NEU17.100,-17.100,-</