Pressemitteilung

'Financial Times Deutschland' startet dritten Volontärsjahrgang

Hamburg, 22. Juli 2002 –

Die Wirtschafts- und Finanzzeitung 'Financial Times Deutschland' investiert in den Nachwuchs. Ende August beginnt das Auswahlverfahren für den dritten FTD-Volontärsjahrgang, der am 1. Februar 2003 starten wird. Gesucht werden vier Volontäre, die in allen Ressorts der Zeitung eingesetzt werden. In der zweijährigen Ausbildung erhalten die Nachwuchsjournalisten eine umfassende praktische und theoretische Ausbildung.

Per Stellenanzeigen sucht die FTD ab Ende August in verschiedenen Medien (Print und Online). Bewerber können sich darüber hinaus auch auf der Homepage unter www.ftd.de über die Auswahlkriterien informieren und dort den obligatorischen Bewerbungsbogen herunterladen. Außerdem werden ein tabellarischer Lebenslauf, Arbeitsproben und Zeugnisse erwartet. Auf das sonst in Deutschland übliche Foto wird verzichtet. Bewerbungsschluss ist der 24. September. Am 22. November 2002 findet der Auswahltag im Hauptredaktionssitz Hamburg statt.

Die vier Volontäre erwartet innerhalb der praktischen Ausbildung ein neunmonatiger Aufenthalt in einer Basisstation, also in einem der Ressorts Unternehmen, Politik oder Finanzen. Zusätzlich sind ein bis vier Monate in den Ressorts Agenda, Nachrichten und Online sowie jeweils einem der beiden Ressorts, die nicht Basisstation waren, vorgesehen. Während eines zweimonatigen Aufenthalts im Brüsseler Korrespondentenbüro können sich die Volontäre ein Bild über die europäische Kompetenz der 'Financial Times Deutschland' machen. Zudem haben sie die Gelegenheit, die redaktionelle Arbeit anderer Titel der Gruner + Jahr Wirtschaftspresse wie Impulse, Capital und Börse Online, kennen zu lernen.

Das Volontariat beinhaltet darüber hinaus einen sechswöchigen Volontärskurs an der Henri-Nannen-Schule in Berlin, sowie ein monatliches Volontärs-Seminar in einem der drei Hauptproduktionsstandorte der FTD (Hamburg, Berlin oder Frankfurt).

Für Rückfragen:

Susanne Jesche
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
'Financial Times Deutschland'
Telefon: +49-40-31990-603
Telefax: +49-40-31990-503
E-Mail: jesche.susanne@ftd.de