Pressemitteilung

Armin Mueller-Stahl erhält Video Champion für sein Lebenswerk Artist Award für Nadja Uhl

Hamburg, 11. November 2009 –

Zur 10. Verleihung der Video Champions am 19. November im The Westin Grand Hotel München können sich die Gäste wieder auf zahlreiche Topstars freuen. Im Rahmen der festlichen Video Night werden traditionell die besten Veröffentlichungen des Jahres auf DVD und Blu-ray ausgezeichnet. Die Personality Awards bilden das emotionale Highlight der Video Night, mit denen herausragende Persönlichkeiten und Filmschaffende für Ihre Verdienste geehrt werden.

Als besonderer Stargast wird in diesem Jahr Schauspiellegende Armin Mueller-Stahl für sein Lebenswerk mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Insgesamt wirkte Mueller-Stahl in über 130 internationalen TV- und Kinofilmen mit. Er genießt als einer der wenigen deutschen Schauspieler auch in Hollywood großes Ansehen und war zuletzt im Blockbuster "Illuminati" und den Kino- und Videohighlights "The International" und "Buddenbrooks" zu sehen.

Der Artist Award 2009 geht an die Schauspielerin Nadja Uhl, die trotz der Geburt ihrer zweiten Tochter einen Höhepunkt in ihrem filmischen Schaffen erreichte. Sie spielte in der Eichinger-Produktion "Der Baader Meinhof Komplex" und im TVQuotenhit "Mogadischu". Darüber hinaus war sie mit dem Kinofilm "So glücklich war ich noch nie" erfolgreich und ist derzeit in Simon Verhoevens Film "Männerherzen" zu bewundern, der bereits knapp zwei Mio. Zuschauer ins Kino gelockt hat.

Die weiteren Preisträger der Video Champions 2009 werden erst am Abend bekannt gegeben. Insgesamt rund 500 Gästen aus Film, Fernsehen und Musik feiern die glamouröse Jubiläumsveranstaltung der seit 2000 stattfindenden Video Night.

Zahlreiche Prominente haben Ihr Kommen bereits zugesagt, darunter Michael Mittermeier, Nina Eichinger, Diana Amft, Volker Schlöndorff, Paula Kalenberg, Florian David Fitz, Giulia Siegel, Simon Verhoeven und Wolfgang Stumph. Als außergewöhnlicher Showact tritt die englische Percussion-Gruppe STOMP auf. Durch den Abend führt die TV-Moderatorin Bettina Cramer.

Alle Informationen auf www.video-entertainment.de.

Informationen zum Entertainment Media Verlag
Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften "VideoMarkt", "GamesMarkt", "Blickpunkt:Film", "MusikWoche" und das Fachinformationsportal MEDIABIZ.DE, die Publikumsmagazine "Treffpunkt Kino" und "GameShop" sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100- prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA - Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Rückfragen:
Entertainment Media Verlag GmbH & Co. KG
Anja Fink
Einsteinring 24
85609 Dornach/München
Telefon: +49 (89) 4 51 14-202
Telefax: +49 (89) 4 51 14-416
E-Mail: a.fink@e-media.de
www.e-media.de