Pressemitteilung

auto motor und sport-Mobile: Grötes journalistisches Automobilangebot

Stuttgart, 23. September 2013 - Die aktuellen IVW Mobile-facts weisen für das Mobil-Angebot von auto-motor-und-sport.de im August 2013 über eine Million visits aus: Im Ranking der Online-Angebote nach mobile visits nimmt auto-motor-und-sport.de Rang 48 von bislang 147 ausgewiesenen Mobil-Portalen ein und ist mit exakt 1,021 Millionen mobile vistis größter mobiler Content-Anbieter unter den unabhängigen journalistischen Automobilangeboten. In Relation zu den insgesamt im August generierten Online-Visits liegt der Anteil der mobilen Zugriffe bei etwa 13 Prozent. Inklusive der klassischen Online-Zugriffe kommt das Digitalangebot von auto-motor-und-sport.de auf 7,945 Millionen visits.

"Das Nutzungswachstum bei der Mobile Eanabled Website oder den Apps bestätigt den Erfolg der Marke auto motor und sport sich in seiner Strategie auch auf diesen vergleichsweise neuen Medienkanal zu fokussieren. Wir werden die Angebote für die Marke auto motor und sport dahingehend optimieren, dass sie noch optimaler auf mobilen Devices genutzt werden können", sagt Tim Ramms, Leiter Digital des Geschäftsbereichs Automobil.

Zeljko Berden, Sales Director Online bei der Motor Presse Stuttgart, sagt: "Wir stellen ein rasantes Reichweitenwachstum in Mobile fest und erreichen mit über 1 Mio. Visits auch mobil eine relevante Anzahl von Multiplikatoren und Meinungsführer zum Thema Automobil. In Zusammenarbeit mit unserem Digitalvermarkter Ströer Digital Media bieten wir Herstellern hier attraktive Sonderwerbeformate aber auch die Möglichkeit hyperlokale Kampagnen mit einem Radius von 10 Metern bis zu 40km rund um den Standort des Nutzer auszuspielen. Dies kann zum Beispiel genutzt werden, um User auf die nächste Probefahrtmöglichkeit in deren Umfeld aufmerksam zu machen.

Kontakt:

Zeljko Berden
Sales Director Online
Motor Presse Stuttgart
Telefon: +49 711 / 182 1346
zberden@motorpresse.de
www.motorpresse.de
www.facebook.com/motorpresse