Pressemitteilung

BERLINER ABENDBLATT in neuer Optik

Hamburg, 01. Juni 1999 –

Das zu Gruner + Jahr gehörende BERLINER ABENDBLATT, Deutschlands auflagenstärkste Anzeigenzeitung, erscheint ab dem 9. Juni in einer neuen, völlig überarbeiteten Optik. Ziel des Relaunchs ist nach Angaben von Ver-lagsleiter Christoph Rüth (32) die konsequente Weiterentwicklung des als Anzeigenblatt gestarteten Titels hin zu einer lokalen, für den Leser kosten-losen Wochenzeitung.

Neben einer neuen Aufteilung von Text und Anzeigen, die die Übersichtlichkeit fördert, erhält die Redaktion mehr Raum für eigenrecherchierte, lokale Geschichten. Das plakative Berliner Abendblatt-Logo hat ausgedient. Der neu gestaltete moderne Zeitungstitel strahlt Seriosität und Kompetenz aus.Wir wollen zeigen, daß kostenlose Zeitungen durchaus einem hohen Qualitätsanspruch genügen können, so Rüth.

Redaktionell kooperiert das BERLINER ABENDBLATT mit verschiedenen Gruner + Jahr-Titeln. So werden die Texte der Immobilienseite von CAPITAL-Ost zugeliefert, die Themen der Seite Buntes kommen aus der TV TODAY-Redaktion und die Reiseseiten liefert GEO.

Das BERLINER ABENDBLATT erscheint wöchentlich in 20 Bezirken jeweils mit eigenen Lokalausgaben und erreicht mit 1,3 Mio. Auflage fast alle Berliner Haushalte.

Für Rückfragen:

Peter Caspar Hamel
Pressesprecher
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3810
Telefax: +49-40-3703-5617