Pressemitteilung

BRIGITTE-Romanpreis 2006: Deutschlands führende Frauenzeitschrift prämiert zum dritten Mal ein Romandebüt

Hamburg, 20. September 2006 – Rund 1.300 eingereichte Manuskripte / "Sturzflug" von Mark Pätzold überzeugt die Jury

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse zeichnet BRIGITTE dasErstlingswerk "Sturzflug" von Mark Pätzold mit dem BRIGITTE-Romanpreis aus. Wir ladenhiermit herzlich ein zur Verleihung des Preises am

Freitag, 6. Oktober, um 11 Uhr, Goldmann-Messestand, Halle 3.0, E 109.

Ausgeschrieben hatte BRIGITTE den Romanwettbewerb für Debütanten im Oktober 2005.Mitmachen durfte jeder, der noch keinen Roman in einem Verlag veröffentlicht hat.Der diesjährige Gewinner setzte sich gegen rund 1.300 andere Teilnehmer durch, dieder BRIGITTE-Redaktion die ersten 50 Seiten ihres Manuskripts geschickt hatten.Nach einer Vorauswahl durch die Redaktion kürte eine Jury - bestehend aus denSchriftstellern Juli Zeh, Birgit Vanderbeke und Wladimir Kaminer, der LiteraturagentinBirgit Politycki sowie BRIGITTE-Kulturressortleiterin Meike Dinklage - den Sieger.

"Sturzflug" handelt von den beiden Freunden Henri und David, denen das Wasserbuchstäblich bis zum Hals steht: Nach einem Flugzeugabsturz müssen sie die Nachtim langsam steigenden Wasser auf einer Sandbank verbringen. Um dem verletztenHenri Kraft zum Durchhalten zu geben, wählt David einen perfiden Weg. Er offenbartHenri ein Geheimnis, über das er all die Jahre geschwiegen hat. Schonungslosschürt er unbändige Wut in seinem Freund, in der Hoffnung, so dessenÜberlebenswillen zu stärken.

Meike Dinklage, Ressortleiterin Kultur und Reportage der BRIGITTE: "Die Resonanzauf unsere dritte Ausschreibung hat uns überwältigt. Die vielen Einsendungen bestätigeneinmal mehr die Literaturkompetenz der BRIGITTE und haben uns gezeigt, wie viele unsererLeserinnen und Leser von einem eigenen Buch träumen. Wir freuen uns sehr, einem vonihnen diesen Wunsch zu erfüllen: Mark Pätzold hat mit seinem Debütroman ein perfektkonstruiertes, ausgeklügeltes und raffiniertes Werk abgeliefert."

Die Ausschreibung für den neuen BRIGITTE-Romanpreis startet in der nächsten Ausgabe 21/06.Wie auch in diesem Jahr erhält der Gewinner einen Autorenvertrag inklusive einesGarantiehonorars in Höhe von 10.000,- Euro. Die erste Hälfte des Garantiehonorars wirdbereits bei Vertragsabschluss gezahlt. Das fertige Manuskript wird vom Goldmann-Lektoratredigiert, außerdem werden der Roman und sein(e) Autor(in) redaktionell in BRIGITTE vorgestellt.

"Sturzflug" von Mark Pätzold erscheint als Taschenbuch im Goldmann Verlag, ist ab Oktoberim Handel erhältlich und kostet 7,95 Euro.

Für Rückfragen:

Iliane Weiß
Leitung Kommunikation / PR
G+J Verlagsgruppe Frauen/Familie/People
Telefon: +49-40-3703-2468
Telefax: +49-40-3703-5703
E-Mail: weiss.iliane@guj.de

/htdocs/downloads/presse/cover_romanpreis_2006.zipBRIGITTE-Romanpreis 2006