Pressemitteilung

BRIGITTE.DE baut Marktführerschaft im Internet-Frauensegment weiter aus

Hamburg, 09. November 2003 –

BRIGITTE.DE, die Internetschwester der14-täglich erscheinenden BRIGITTE, erreichte im Oktober mit17,41 Millionen Page Impressions (PIs) die höchste PI-Zahl seitihrem Bestehen. Das liegt 65 Prozent über dem Vorjahreswert. Damit bautsie ihre Position als reichweitenstärkste Frauenwebsite und sichereMarktführerin im Internet-Frauensegment weiter aus:Rund 750.000 Userinnen besuchen BRIGITTE.DE im Monat (ORM 2003 II).25.000 aktive Community-Mitglieder tauschen sich in mehr als 70 Forenaus (dies entspricht einer Steigerung von 34 Prozent zum Vorjahr) und 38.600Nutzerinnen haben den Newsletter abonniert, was einer Verdoppelunggegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Steigerungsraten erklären sich aus dem qualitativ hochwertigenAngebot von BRIGITTE.DE und den Neuerungen, die im letzten Jahr eingeführtwurden: "Mit der Rubrik ,Tipps und Aktuelles´ sind wir jetzt auchtagesaktuell", so Antje Dittrich, Geschäftsführerin von G+J Women New Media"darüber hinaus haben wir offensichtlich mit dem Ausbau des BereichesPartnerschaft und unseren neuen Reportagen den Geschmack der Nutzerinnengetroffen. Aktuell begleiten wir redaktionell eine Athletin auf ihremWeg zu den Paralympics 2004."

Die Userinnen nehmen auch die E-Commerce Angebote auf BRIGITTE.DE sehrgut an: In den letzten sechs Monaten haben 13.000 Userinnen ca.25.000 Produkte über BRIGITTE.DE gekauft.

Und ganz aktuell wird ab November ein großes Gewinnspiel die neue Ausgabevon BRIGITTE KULTUR begleiten (Erstverkaufstag 18.11.03). Zu gewinnen gibtes zwei Flüge nach New York. Außerdem startet im November das großeBRIGITTE.DE Weihnachtsspezial, zu dem es ebenfalls einGewinnspiel geben wird.

Für Rückfragen:

Christiane Dähn
Leiterin Marketing und Kommunikation
Verlagsgruppe BRIGITTE
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2960
Telefax: +49-40-3703-5702
E-Mail: daehn.christiane@brigitte.de

>