Pressemitteilung

CAPITAL baut "Immobilien-Kompass" in Print und Online aus

Hamburg, 19. April 2009 – Analysen, Preise und Prognosen zum Wohnimmobilienmarkt für 115 Städte in sechs Regional- Ausgaben mit Teilbelegungsmöglichkeit / Kombinationsangebot mit dem Immobilien- Sonderheft möglich / Erweitertes Online-Angebot mit insgesamt 180 Städten / Detaillierte Informationen zu

Das Wirtschaftsmagazin CAPITAL baut seinen im Jahr 2007 erstmals vorgelegten "Immobilien-Kompass" erheblich aus. In der Juni-Ausgabe (Heft 6/2009,EVT 20.Mai) präsentiert CAPITAL den "Immobilien-Kompass" bereits zum dritten Mal und mit einem noch einmal deutlich ausgeweiteten Informationsangebot. Mit sechs an den Nielsen-Gebieten orientierten Regional-Ausgaben sowie einer Metropolen-Ausgabe liefert CAPITAL alle für Kaufund Mietentscheidungen relevanten Daten und Fakten von Wohn-Immobilien in 115 deutschen Städten.

Für potenzielle Inserenten besteht dadurch die Möglichkeit einer preislich attraktiven Regionalbelegungin den Ausgaben Nord, NRW, Mitte, Süd-West, Süd-Ost und Ost. Anzeigenschluss ist der 29. April. Zusätzlich können Anzeigenkunden im Rahmen eines Kombinationsangebots das am 25. Juni erscheinende CAPITAL-Sonderheft "Immobilien" belegen.

Auch im Internet hat ‚Capital' unter www.capital.de/immobilien-kompass den Datenpool auf insgesamt 180 Städte erweitert. Dort können sich Nutzer über die individuelle Wohn- und Immobiliensituation bis hinunter auf einzelne Stadtteile detailliert informieren. Mit einem Klick auf eine Stadt erhält der Nutzer einen Überblick über die Qualität der Wohngebiete, die mit den vier Kategorien "top", "gut", "mittel" oder "einfach" bewertet sind. Ein weiterer Klick auf einen Stadtteil liefert Anlegern die aktuellen Preise für freistehende Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Eigentumswohnungen – für Neubauten und Bestandsimmobilien. Die gleichen Informationen gibt es auch für Mieter. Ferner bietet der Immobilien-Kompass detaillierte Informationen zu Infrastruktur, Wohlfühl-Faktoren sowie soziodemografische Angaben zum Wohnumfeld.

Informationen zu den vielfältigen bundesweiten und regionalen Werbemöglichkeiten in Print und Online in diesem opulent aufgemachten Themenumfeld erhalten sie von Ute Wangermann, Markenverantwortliche im Anzeigenverkaufsteam, unter Telefon: 040/31 990-605 oder unter E-Mail wangermann.ute@guj.de.

Für Rückfragen:
Joachim Haack
Sprecher G+J Wirtschaftsmedien
c/o PubliKom Kommunikationsberatung GmbH
Telefon: +49-40-39-92-72-0
Telefax: +49-40-39-92-72-10
E-Mail: jhaack@publikom.com