Pressemitteilung

Der Deutsche Reisepreis – die Goldene Palme: Bewerbungsphase beginnt

Hamburg, 17. Oktober 2017 – Der Deutsche Reisepreis – die Goldene Palme sucht die besten Produkte und Services der Reisebranche. Alle Unternehmen der Reiseindustrie – von Hotels über Destinationen bis zu Reiseveranstaltern – sind aufgefordert, am Wettbewerb teilzunehmen. Neu ist die Kategorie Travel Technology. Hier können sowohl klassische Anbieter als auch rein digitale Firmen digitale Produkte wie Apps, Social-Media- oder Desktop-Angebote einreichen. Alle Informationen und Teilnahmeunterlagen finden Bewerber unter www.der-deutsche-reisepreis.de. Einsendeschluss ist der 12. Januar 2018.

In folgenden Kategorien können Produkte und Services eingereicht werden:

·         Hotel
·         Travel Mobility
·         Kreuzfahrt
·         Travel Technology
·         Reiseveranstalter
·         Destination
·         Verantwortung im Tourismus

Außerdem verleiht die ITB Berlin, die Leitmesse der weltweiten Reisebranche und  Partner des Deutschen Reisepreises 2018, den „Newcomer-Preis by ITB“. 

Lars Nielsen, GEO SAISON-Chefredakteur: „Wir haben den Deutschen Reisepreis modernisiert und ihn einigen Neuerungen unterzogen. Er ist nun für die gesamte Reisebranche geöffnet. Teilnehmen kann jeder Reiseveranstalter, jedes Fremdenverkehrsamt, jedes Hotel sowie jedes Unternehmen, das Reisende befördert. Außerdem haben wir der Digitalisierung der Reiseindustrie Rechnung getragen: Da der Nutzung digitaler Angebote  auch in der Reiseindustrie immer mehr Bedeutung zukommt, haben wir die neue Kategorie Travel Technology geschaffen.“ 

Eine Fachjury aus Experten der Reisebranche entscheidet über die Gewinner. Die Preise werden am 8. März 2018 im Rahmen einer Galaveranstaltung in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz, Unter den Linden 1, verliehen.

Der Deutsche Reisepreis – die Goldene Palme wird präsentiert von BRIGITTE, GALA, GEO, GEO SAISON, GEO SPECIAL, Lufthansa Magazin, mobil, NATIONAL GEOGRAPHIC, Panorama, STERN.

 

 

Christine Haller
PR/Kommunikation GEO
20444 Hamburg
Telefon  +49 (0) 40 / 37 03 – 7288
E-Mail    haller.christine@guj.de