Pressemitteilung

Ein Auftritt, der "haften" bleibt: G+J EMS präsentiert sich auf der dmexco 2012 als First Mover mit einem "crowdsourced" Messestand

Hamburg, 26. August 2012 –

G+J EMS steht optisch und inhaltlich ganz im Zeichen der Innovation: Als einziger Aussteller wird G+J EMS zu Beginn der digitalen Leitmesse einen komplett weißen Stand haben. Diesen können Marktpartner und Messebesucher während der beiden Messetage mit Hilfe von Stickern nach und nach im EMS-Blauton einfärben und sich gleichzeitig über die neuesten Marktforschungsansätze und die Premieren von vier mobilen Sonderwerbeformen für Tablets und Smartphones informieren.
Hamburg, 27. August 2012
Unter dem Motto "Machen Sie uns blau auf der dmexco 2012" verschickt G+J EMS im Vorfeld der Messe in EMS-blau gehaltene Sticker an seine Marktpartner, legt die Aufkleber augewählten Fachmedien bei und sorgt für eine Verteilung vor Ort auf dem Messegelände in Köln. Durch das Aufkleben der verschiedenen Sticker in typischer Werbeformatoptik können die Besucher nicht nur die Wände des G+J EMS-Standes (Halle 8, E41/49) in ein kleines Kunstwerk verwandeln, sondern gleichzeitig auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Darüber hinaus spendet G+J EMS für jeden geklebten Sticker 0,50 Euro für einen guten Zweck, über den die Aktionsteilnehmer nach der Messe auf Facebook abstimmen können.
Alexander Gründel, Leiter Marketing G+J Media Sales / G+J EMS: "Der Crowdsourcing-Ansatz von G+J EMS wird für einen echten Blickfang auf der diesjährigen dmexco sorgen! Wir machen damit aus dem Standbesuch eine interaktive Erfahrung für die Teilnehmer: Unsere Marktpartner können gemeinsam mit uns eine nachhaltige und innovative Kommunikationslösung schaffen und so unsere Vermarktungsphilosohie live erleben." Auch die Möblierung des EMS Messestandes ist in weiß gehalten und spiegelt mit verschiedenen Szenerien die Lebensräume der bei den EMS vertretenen Zielgruppen wider. Ein weiteres Highlight sind zwei 3D-Installationen in der Lounge des Standes, bei denen mittels Videoprojektionen die Markenwelten der G+J EMS Zielgruppensegmente um den EMS-Kubus kreisen.
Einer der inhaltlichen Höhepunkte bei G+J EMS wird der Launch von neuen mobilen Werbeformen für Tablets und Smartphones sein. Die IAB Mobile Rising Stars gehen erstmals mit optimierten Darstellungsformen auf die jeweiligen Besonderheiten der mobilen Endgeräte ein. Ihre großformatige Präsentationsfläche ist auf die mobile Nutzungssituation ausgerichtet und erlaubt neben nachhaltigen Branding-Effekten auch eine ansprechende Weiterleitung der mobilen User auf Shops und Landingpages. "Mit diesen neuartigen Mobile Sonderwerbeformen werden wir einmal mehr unserer Rolle als First Mover im Mobile Segment gerecht und bieten Werbungtreibende technik- und nutzeradäquate Formate für eine erfolgreiche mobile Kommunikation," erläutert Oliver von Wersch, Geschäftsführer G+J EMS.
Eine ausschließlich digital vorliegende Unternehmensbroschüre in Form einer Image-iPad-App sorgt zudem für eine zeitgemäße Präsentation des komplette G+J Vermarktungs-Portfolio in Print, Online und Mobile. In der App finden sich auch die neuesten Studien der G+J Marktforschung, die auf der dmexco vorgestellt werden: Die G+J EMS Ad Special-Studie, eine Untersuchung der Werbewirkung von Online-Sonderwerbeformen, eine Analyse der neuen mobile facts 2012, erste Vorabergebnisse einer neuen EMS Mobile Studie sowie das G+J Crossmedia Erfolgsbarometer, mit dem Werbepartner Aufschlüsse über die Wirkmechanismen ihrer Kampagnen auf Marken- und Mediaebene erhalten. Hinzu kommen Informationen zum kürzlich gestarteten Word-of-Mouth- Marketing-Angebot, bei dem Marktpartner aus den Lesern und Usern der G+J Titel in einem planund meßbaren Prozess Markenbotschafter und Produktempfehler machen können.
Für Rückfragen:
Carola Holtermann
Marktkommunikation G+J EMS
c/o Holtermann.CC
Schmarjestraße 50, 22767 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 328 714 13
E-Mail holtermann.carola_fr@guj.de
Internet www.ems.guj.de

G+J EMS Messestand dmexco 2012 (Halle 8, E41/E49)G+J EMS Aufkleber