Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND mit 92.678 verkauften Exemplaren im III. IVW-Quartal

Hamburg, 13. Oktober 2003 – Einzelverkauf wächst um 2,0% / Anzahl der Abonnements steigt um 17,6% auf 55.813

Im dritten IVW-Quartal 2003 hat die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLANDihre verkaufte Auflage auf 92.678 Exemplare gesteigert. Damit wächst die Auflage derWirtschaftszeitung erneut zweistellig um 10,6 Prozent bzw. 8.889 Exemplare. Die Zahlder Abonnements stieg deutlich um 17,6 Prozent auf 55.813 (Vorjahr: 47.447).Der Einzelverkauf wuchs um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Sonstige Verkaufan attraktive Zielgruppen bei Fluglinien oder Business Hotels lag bei 30.607 (Vorjahr: 30.207).

Michael Rzesnitzek, Geschäftsführer der FTD: "Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND ist aufsolidem und kontinuierlichem Wachstumskurs. Wir bieten unseren Lesern eines der bestenProdukte am Markt mit zahlreichen zusätzlichen Services im Internet, auf mobilen Wegenoder über Audioangebote. Das schätzen sowohl neue Leser als auch die treuen Abonnenten".

Für Rückfragen:

Susanne Petersen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND
Telefon: +49-40-319 90-603
Telefax: +49-40-319 90-503
E-Mail: petersen.susanne@ftd.de

>