Pressemitteilung

"Financial Times Deutschland" und Gabler Verlag beschließen Kooperation im Buchbereich

Hamburg, 08. Oktober 2002 –

Die Financial Times Deutschland und der renommierte Wirtschaftsfachverlag Gabler haben eine umfangreiche Kooperation beschlossen. Zum Start des Frühjahrsprogramms Anfang 2003 werden Gabler und die FTD gemeinsame Sach- und Fachbücher im Segment der anspruchsvollen Wirtschaftsliteratur herausgeben. Geplant sind mindestens 10 Bücher pro Jahr, die unter gemeinsamem Branding herausgegeben werden. Die Werke werden Wirtschafts- und Finanzthemen sowie aktuelle Managementthemen behandeln. Die Partner versprechen sich durch die Zusammenarbeit attraktive Synergien in Vermarktung und Inhalten.

Die FTD als modernes und prägnantes Medium ist für uns der ideale Partner, um innovative und internationale Akzente in unserem Portfolio zu setzen. sagt Jan Peter Kruse, Verlagsleiter im Gabler Verlag.

Der Gabler Verlag ist etabliert und anerkannt als seriöser und erfolgreicher Wirtschaftsfachverlag. Einen besseren Partner, um unsere Zielgruppe auf einem zusätzlichen Kanal anzusprechen, gibt es nicht. sagt FTD-Geschäftsführer Michael Rzesnitzek.

Der Gabler Verlag mit Sitz in Wiesbaden ist ein Unternehmen der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer, Berlin.
Die Wirtschaftszeitung Financial Times Deutschland ist ein Joint Venture von Gruner + Jahr, Hamburg und der Financial Times Gruppe, London.

Für Rückfragen:

Susanne Jesche
Financial Times Deutschland
Telefon: +49-40-31990-603
Telefax: +49-40-31990-503
E-Mail: jesche.susanne@ftd.de

Sonja Vollmer
Gabler Verlag
Telefon: +49-611-7878-394
Telefon: +49-611-7878-451
E-Mail: sonja.vollmer@bertelsmann.de