Pressemitteilung

FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND vergibt Master-Stipendium

Hamburg, 04. August 2005 – Zweijähriges Studium für "forschen Querdenker" an der Zeppelin University

Intelligenz und Studierfähigkeit stehen nicht notwendigerweise im Zusammenhang mit der Abiturnote oder dem Vermögenshintergrund der Eltern. Begabte zeichnen sich vielmehr durch den Mut zum Querdenken, die Fähigkeit zur Analyse und dem Spaß an Multidisziplinarität aus. Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND möchte einen dieser "forschen Querdenker" fördern und vergibt ein leistungsbezogenes Begabten-Stipendium für ein Masterstudium an der Zeppelin University.

Das Stipendium umfasst die vollständigen Studiengebühren des zweijährigen Studiengangs "Corporate Management ; Economics" im Gesamtwert von 20.000 Euro. Es wird erstmalig zum Wintersemester 2005/2006 vergeben.

Bewerben können sich Menschen, die exzellente und außergewöhnliche Leistungen im universitären wie außeruniversitären Bereich erbracht haben. Bewerbungsschluss ist der 25. August 2005. Weitere Informationen erhalten Bewerber unter www.zeppelin-university.de/ftd.

Die Zeppelin University und die FTD wählen den Kandidaten oder die Kandidatin in einem umfangreichen, zweistufigen persönlichen Auswahlverfahren aus. Die erste Stufe ist eine ausführliche schriftliche Bewerbung, auf deren Basis anhand der Einschätzung von zwei ProfessorInnen über eine Einladung zum Auswahltag "Pioneers Wanted!" entschieden wird. Die geeigneten Bewerber werden nach Friedrichshafen / Bodensee eingeladen. Hier steht eine reale Fallstudie einer - in der Regel - karitativen Organisation sowie ein fachliches und ein persönliches Gespräch mit der vierköpfigen Auswahlkommission im Vordergrund.

Gesucht werden im Auswahlverfahren mutige und zugleich demütige Menschen, die unternehmerisch und forschungsorientiert arbeiten wollen und Wirtschaft im Kontext von Kultur, Kommunikation und Politik verstehen lernen wollen.

Die Zeppelin University ist eine staatlich anerkannte Universität in freier Trägerschaft. Als Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik lehrt und forscht sie konsequent interdisziplinär, individualisiert und international. Ihre innovativen Konzepte wie StudentStudies, TandemCoaching und GlobalStudies stellen diesen Anspruch sicher. Die Zeppelin University sucht ihre Studierenden selbst aus. Die Studierenden suchen ihre Universität aus. Sie ist im Rahmen einer Bürgschaft gegenüber dem Land Baden-Württemberg langfristig finanziert durch eine Vielzahl renommierter Unternehmen sowie durch die Zeppelin Stiftung. Alle Studiengänge der Zeppelin University sind durch die Akkreditierungsagentur ACQUIN auflagenfrei akkreditiert und durch das Land Baden-Württemberg staatlich anerkannt worden.

Die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND (FTD) ist die Zeitung für Entscheider, die neu denken. Sie ist ein Joint Venture der Verlage Gruner + Jahr, Hamburg, und Financial Times Group, London. Die FTD erschien erstmals im Februar 2000. Sie hat sich erfolgreich am Markt etabliert und verkauft börsentäglich mehr als 100.000 Exemplare.

Für Rückfragen:

Susanne Petersen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND
Telefon: +49-40-31990-603
Telefax: +49-40-31990-503
E-Mail: petersen.susanne@ftd.de