Pressemitteilung

Geballte Food-Kompetenz: Lebensmittel Zeitung und Gruner + Jahr kooperieren

Hamburg, 25. Januar 2012 –

Jahr Media Sales Linie Style sowie BRIGITTE und ESSEN & TRINKEN starten umfassende Kooperation

- Realisierung zahlreicher gemeinsamer Projekte und Aktivitäten in den Bereichen B2B und B2C

- Start mit Food-Veranstaltungsreihe "Frühschoppen" sowie Durchführung einer gemeinsamen psychologischen Verbraucher-Studie zum Ernährungsverhalten

Hamburg/Frankfurt, 26. Januar 2012
"Geballte Food-Kompetenz im Dienste unserer Markt- Partner, der Verbraucher und auch der Gattung Print", so fasst André; Pollmann, Gesamtanzeigenleiter Gruner + Jahr (G+J) Media Sales Linie Style (u.a. BRIGITTE, ESSEN & TRINKEN, GALA, GRAZIA) die Kooperation mit der Lebensmittel Zeitung, Deutschlands führender Fach- und Wirtschaftszeitung für die Entscheider der Konsumgüterbranche, zusammen. Ab sofort bündeln die Lebensmittel Zeitung aus dem Deutschen Fachverlag (dfv), G+J Media Sales Linie Style, die Vermarktungs-Unit von G+J Deutschland, sowie die G+J-Magazine BRIGITTE und ESSEN & TRINKEN ihre Kompetenzen. "Die Idee zur Koop mit der Lebensmittel Zeitung lag schon lange auf der Hand", so Pollmann. "Uns vereinen die führenden Marktpositionen und eine hohe Kompetenz im Food-Segment, eine große Überschneidung des Kundenstammes und eine starke Affinität zu Print." Peter Esser, Verlagsleiter Lebensmittel Zeitung, ist überzeugt: "Durch die Zusammenarbeit bieten wir unseren Kunden die beste Kombination aus der B2B- und B2C-Kommunikation".
Den Auftakt zur Kooperation bildet vom 28. Februar bis 08. März 2012 die exklusive Veranstaltungsreihe "Frühschoppen" für Entscheider im Food-Markt. In München, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt werden relevante Ernährungs- und Lebensmittelthemen im Rahmen der "Frühschoppen-Events" erläutert. Darüber hinaus werden die Ergebnisse einer gemeinsamen psychologischen Studie zu Ernährungsverhalten, Einstellungen und Bedürfnissen der Verbraucher präsentiert. Im Fokus: die Bedeutung des Themas Ernährung; Werte, Einstellungen zum Thema Essen, Ernährungstrends, Bedeutung von Qualität, Marken und Preisen. Zudem werden die Funktionen der Medien in Bezug auf Ernährung und Kochen beleuchtet. Leitmotiv der Studie: Wir schauen den Verbrauchern in den Kühlschrank. Absender der Studie sind die Lebensmittel Zeitung, die Magazine BRIGITTE und ESSEN & TRINKEN.
Eine Zusammenarbeit soll es auch im Frühsommer 2012 beim "SALESCUP", der Branchenauszeichnung für erfolgreiche Verkaufsförderungsaktionen in den Kategorien Industrie-Promotions, Tailormade-Promotions und Handelseigene Promotions, geben. Der "SALESCUP" wird umrahmt durch den Deutschen Supermarkt Kongress.
Ebenfalls in Planung sind gemeinsame Aktionen rund um die "Top-Marke" im Juli 2012. Mit der "Top-Marke" zeichnet die Lebensmittel Zeitung jedes Jahr die 100 erfolgreichsten Marken aus 100 verschiedenen Warengruppen im Lebensmittelhandel aus. Ziel der Kooperation zwischen dem Fachmedium Lebensmittel Zeitung und den Publikumstiteln BRIGITTE sowie ESSEN & TRINKEN ist es auch die "Top Marke" für den B2C-Bereich zu öffnen.
Zu G+J Media Sales
G+J Media Sales ist die Vermarktungs-Unit von Europas führendem Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr und ist in Deutschland an sieben Standorten (Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und München) direkt vor Ort vertreten. Zu den Tätigkeitsfeldern von G+J Media Sales gehören zum einen die Vermarktung des G+J-Portfolios mit qualitätsorientierten Publikums- Zeitschriften – darunter große Medienmarken wie STERN, BRIGITTE, CAPITAL, ELTERN, ESSEN&TRINKEN, GALA, GEO sowie die FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND. Die Vermarktung der Titel ist in drei starke Vermarktungslinien News, Style und Direct Sales gebündelt. In der "Linie News" sind alle Titel zusammengefasst, die mehrheitlich auf männliche, in der "Linie Style" mehrheitlich jene, die auf weibliche Zielgruppen ausgerichtet sind. Daneben umfasst G+J Media Sales auch die digitalen Vermarkter G+J Electronic Media Sales (EMS) und Ligatus. G+J Media Sales bietet zudem vielseitige Dienstleistungen in den Bereichen Media-Forschung und -Service sowie Markt- und Media-Service und steht Werbungtreibenden und Agenturen damit als kompetenter Full-Service-Partner zur Seite. Das Werbeträgerportfolio von G+J Media Sales umfasst insgesamt mehr als 90 Zeitschriften, eine Zeitung sowie über 30 Online-Auftritte und rund drei Dutzend Mobile Angebote. Hinzu kommen innovative Werbeträger wie Ambient Media sowie hochklassige Messen und Events. www.gujmedia.de, www.ems.guj.de, und www.ligatus.de
Zur Lebensmittel Zeitung
Die Lebensmittel Zeitung (LZ) ist die führende Fach- und Wirtschaftszeitung der Konsumgüterbranche in Deutschland. Wer aktuelle Nachrichten, Analysen und Hintergrundberichte zu Marketingstrategien, Sortiments- und Vertriebskonzepten deutscher und internationaler Handelsund Industrieunternehmen sucht, findet sie in der LZ. Dabei reicht das Spektrum der Berichterstattung von Food über Nonfood bis hin zu IT und Logistik. Die LZ Medien bieten ein umfassendes Informationsnetzwerk für Handel und Konsumgüterindustrie, wöchentlich mit der Lebensmittel Zeitung, monatlich mit Lebensmittel Zeitung direkt und täglich mit LZnet. Darüber hinaus zweimal im Jahr mit LZ Nonfood trends speziell für den Nonfood-Bereich und für alle Karrierethemen mit dem einmal jährlich erscheinenden Sonderheft LZ Karriere. Die Lebensmittel Zeitung erscheint seit 1948 im Deutschen Fachverlag (dfv) mit Sitz in Frankfurt am Main. Der dfv gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit seinen Tochtergesellschaften publiziert der dfv rund 90 Zeitschriften, viele davon unangefochtene Marktführer in den jeweiligen Branchen. Das Portfolio des dfv wird von über 90 digitalen Angeboten sowie zahlreichen B2B-Communities und einer großen Zahl von Fachbuchtiteln ergänzt. Seminare, Kongresse, Messen sowie Symposien runden das Verlagsprogramm ab.
www.lebensmittelzeitung.net , www.dfv.de
Pressekontakt
G+J Exclusive & Living
Leitung Kommunikation/PR
Petra Rulsch
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 55 04
Email: rulsch.petra@guj.de