Pressemitteilung

Gruner + Jahr beendet Gespräche zum Verkauf der SÄCHSISCHEN ZEITUNG

Hamburg, 23. Oktober 2002 –

Gruner + Jahr hat sich entschieden, die Gespräche zum Verkauf der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und MORGENPOST SACHSEN nicht fortzuführen. Die SÄCHSISCHE ZEITUNG und die MORGENPOST SACHSEN sind trotz der Branchenkrise wirtschaftlich erfolgreich und journalistisch anerkannt. Die momentane Situation und die anhaltenden schlechten Nachrichten aus dem Markt der Regionalzeitungen lassen aber einen Verkauf zur Zeit nicht zu. Die Beendigung der Gespräche bedeutet keine Umkehr der G+J-Strategie der Fokussierung auf das Kerngeschäft und des Rückzugs aus dem deutschen Regionalzeitungsmarkt.

Stefan Michalk
Mitglied der Sprechergruppe
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2244
Telefax: +49-40-3703-5688
E-Mail: michalk.stefan@guj.de