Pressemitteilung

Gruner + Jahr bringt am 17. Februar das Psychologie-Magazin emotion auf den Markt

Hamburg, 13. Februar 2006 – Das monatliche Frauenmagazin für Persönlichkeit, Partnerschaft und Psychologie richtet sich an 28- bis 59-jährige Frauen / emotion betrachtet das Leben aus einem psychologischen Blickwinkel / Chefredakteurin ist Bettina Wündrich / Copypreis 3,50 Euro

Am 17. Februar 2006 startet EMOTION, das Psychologie-Magazinfür Frauen im Alter von 28- bis 59 Jahren, herausgegeben von Gruner + Jahr, Europasgrößtem Zeitschriftenverlag. Der Monatstitel behandelt die Lebensbereiche Partnerschaft,Karriere, Freizeit, Freundschaft und Familie aus konsequent psychologischem Blickwinkelund versteht sich als "Coach fürs Leben". EMOTION hat eine Druckauflage von375.000 Exemplaren und einen Copypreis von 3,50 Euro. Die erste Ausgabe umfasst160 Seiten. EMOTION erscheint in der G+J EMOTION Verlag GmbH unter derVerlagsgeschäftsführung von Dr. Volker Breid. Chefredakteurin ist Bettina Wündrich,die stellvertretende Verlagsleitung hat Dr. Katarzyna Mol inne.

Die Zeitschrift für emotional intelligente Frauen

Das Rollenbild der Frau hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte deutlich verändert:Viele Frauen sind heute Ehefrau, Partnerin, Mutter, Vorgesetzte, Kollegin oder Freundingleichzeitig. Individualität und Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und Selbstbewusstseinhaben heute einen höheren Stellenwert. "Mehr verstehen, besser leben" lautet dasKernversprechen von EMOTION. Das Magazin richtet sich an Frauen, die wissen, dass sieprivat und beruflich nur Erfolg haben, wenn sie klug mit ihren Gefühlen und denenihrer Mitmenschen umgehen. Zielgruppe sind Frauen, die überwiegend berufstätig undüberdurchschnittlich gebildet sind. Sie verfügen über ein hohes Haushaltsnettoeinkommen -und haben Freude daran, ihr Leben selbstbewusst zu gestalten.Das Zielgruppenpotenzial beträgt laut AWA 3,05 Millionen Frauen.

"Mit EMOTION eröffnen wir in Deutschland ein völlig neues Segment: Das Magazin ist dieAntwort auf das zunehmende Informationsbedürfnis von Frauen zu den Themen Persönlichkeit,Partnerschaft und Psychologie. Damit treffen wir den Nerv intelligenter Frauen",so Dr. Volker Breid, Verlagsgeschäftsführer G+J EMOTION Verlag GmbH.

Redaktionelles Konzept: konsequent psychologische Perspektive

Neben einer großen Titelgeschichte - in der ersten Ausgabe "Stark durch Gefühle" -beinhaltet EMOTION die Ressorts "Neues erfahren", "Miteinander leben", "Mich verstehen","Mehr wissen", "Wohl fühlen" und "Mich unterhalten" sowie interessante Reportagen undein psychologisches Gespräch mit einer prominenten weiblichen Persönlichkeit. Anstelleoberflächlicher Psychotests und -tipps erwarten die Leser fundiert recherchierte Beiträgemit einem hohen Nutzwert und in einer anspruchsvollen Optik. EMOTION setzt auf dasWissen von Experten wie Paartherapeuten und Karrierecoachs.

"EMOTION richtet sich an Frauen, die beim Wort ‚reflektieren´ nicht zuerst an ihrenBadezimmerspiegel denken", betont Bettina Wündrich, EMOTION-Chefredakteurin. "Für unsereLeserinnen zählen Einfühlungsvermögen und soziale Kompetenz. Der Titel geht in die Tiefe,das redaktionelle Konzept ist in Deutschland völlig neu: Statt auf Make-up-Tipps undDiäten setzen wir auf eine konsequent psychologische und optimistische Betrachtung.‚Ich habe das Gefühl, ich bin mehr als Bauch, Beine, Po´ lautet deshalb treffenderweiseeiner unserer Claims", so Wündrich weiter.

Bettina Wündrich ist in der Umsetzung neuer Zeitschriftenkonzepte erfahren:Die Diplom-Soziologin und ehemalige Brigitte-Redakteurin hat unter anderem den Aufbaudes SZ-Magazins "jetzt" geleitet, "Vogue Business" mit ins Leben gerufen und zuletzt"Glamour" zum Erfolg geführt. Stellvertretender EMOTION-Chefredakteur ist Dr. Stefan Rieß,zuletzt als leitender Redakteur für das Magazin P.M. "Fragen ; Antworten" tätig.Die Art Direktion übernimmt Nora Greß, die zuvor bei Entwicklungsprojekten der VerlagsgruppeMilchstraße mitgewirkt hat. Gemeinsam mit Henrietta Lienke hat sie das visuelle Konzeptvon EMOTION entwickelt. Das 15-köpfige Redaktionsteam mit Sitz in München besteht auserfahrenen Journalisten, die zuvor bei Wissensmagazinen, Frauenzeitschriften undTageszeitungen tätig waren.

Marketingmaßnahmen zur Markteinführung

Zum Auftakt von EMOTION hat Scholz ; Friends Berlin eine aufmerksamkeitsstarke Werbekampagnemit dem Claim "Warum wir fühlen, wie wir fühlen" entwickelt. Die Marketingmaßnahmen miteinem Brutto-Werbevolumen von rund sieben Millionen Euro in der Einführungsphase verfolgeneinen crossmedialen Ansatz und umfassen Printwerbung in reichweitenstarken undzielgruppenaffinen Zeitschriften, Citylight-Poster in Deutschlands Großstädten sowieHörfunk-Werbung und TVSpots in TV-Sendern wie RTL, SAT1, ProSieben und VOX. VerschiedeneMaßnahmen am Point of Sale sowie Sonderwerbeformen in Szene-Locations (Platinumcards undLeseproben) runden das Maßnahmenpaket ab.

One brand - all media

<a" onfocus="this.blur()" target="_new" href="http://www.emotion.de">www.emotion.de ist die Kommunikationsplattform des Magazins. Leserinnen können sich hieruntereinander austauschen, sich direkt an die Redaktion wenden und Experten befragen.Abonnenten haben die Möglichkeit zu einem kostenfreien Online-Dialog mit einem Coaching-Team.EMOTION bewegt sich auf verschiedenen medialen Ebenen: Unter <a" onfocus="this.blur()" target="_new" href="http://www.emotion.de">www.emotion.de stehen Usernfünf Artikel einer Ausgabe als Audiomagazin zum Hören zur Verfügung - eine Kooperationmit <a" onfocus="this.blur()" target="_new" href="http://www.audible.de">audible.de. Für Abonnenten ist dieser Service kostenfrei.

Der Launch von EMOTION wird von einem eigenen Song begleitet: "Know your EMOTION", gesungenvon Nadja Benaissa, einst Gründungs- und Bandmitglied der "No Angels". Der Song, den dasBerliner Songwriter-Team Ian Max und Stephan Moritz von Studio Funk, Berlin, extra fürEMOTION komponiert hat, ist als CD (Universal) im Handel erhältlich. Außerdem wird derEMOTION-Song auf CD der ersten Ausgabe beigelegt.

Die Anzeigenleitung von EMOTION liegt bei Helma Spieker, gleichzeitig Gesamt-Anzeigenleiterinder G+J-Verlagsgruppe Frauen/ Familie/ People. Eine Anzeigenseite in 4c kostet 13.500 Euro.Für die ersten drei Ausgaben werden 20 Prozent Rabatt eingeräumt. Weitere Informationen gibtes bei Sabine Schwerg unter Telefon 040/3703-3885 oder per E-Mail unter schwerg.sabine@guj.de.

Für Rückfragen:

Andrea Kobelentz
Leitung Kommunikation / PR Verlagsgruppe
Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Telefon: +49-40-3703-2468
Telefax: +49-40-3703-5703
E-Mail: kobelentz.andrea@guj.de

/htdocs/downloads/presse/cover_emotion_0306.zipPsychologie-Magazin EMOTION