Pressemitteilung

Gruner + Jahr-Redaktionsgemeinschaft Kaufzeitungen nimmt die Arbeit auf

Hamburg, 29. Juni 1999 –

Die Redaktionsgemeinschaft Kaufzeitungen von Gruner + Jahr nimmt wie geplant zum 1. Juli 1999 in Berlin ihre Arbeit auf. Sie besteht aus Mitarbei-tern des BERLINER KURIER und der HAMBURGER MORGENPOST und beliefert außer den Gruner + Jahr-Kaufzeitungen auch den Express (Verlag M. DuMont Schauberg, Köln) mit Berichten aus den Bereichen Politik, Nachrichten und Service.

Leiter der Redaktionsgemeinschaft ist Joachim Ortmann, bisher Leitender Redakteur bei der HAMBURGER MORGENPOST.

Die G+J-Redaktionsgemeinschaft wird zunächst Texte und Fotos aus dem Service-Bereich liefern. Verantwortlich zeichnen weiterhin beim BERLINER KURIER Susanne Dübber (Ratgeber, TV, Kino) und Klaus Kronsbein (Auto, Reise).

Ebenfalls im Juli startet in Berlin das Bundesbüro der Redaktionsge-meinschaft die Berichterstattung über die Arbeit von Bundestag und Regierung. Die Leitung hat Ulrich Rosenbaum, bisher Bonner Korrespondent der HAMBURGER MORGENPOST.

Ab 1. Oktober wird die Berichterstattung der Redaktionsgemeinschaft auf Vermischtes aus aller Welt ausgedehnt, im Januar 2000 nimmt das gesamte Politik-Ressort die Arbeit in Berlin auf. Verantwortlich für die Bereiche Politik/Nachrichten wird Dr. Kai-Uwe Merz (Berliner Kurier) sein.

Peter Caspar Hamel
Pressesprecher
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3810
Telefax: +49-40-3703-5617