Pressemitteilung

Gruner + Jahr startet drittes Wissensmagazin in Russland

Hamburg, 23. November 2003 –

Mit dem neuen Titel GEOFOCUS startetGruner + Jahr bereits das dritte Wissensmagazin in Russland undbaut dort seine führende Position in diesem Segment weiter aus.Das Magazin erscheint erstmals am 24. November mit einerStartauflage von 100.000 Exemplaren zum Preis von30 Rubel (ca. 1 Euro). Schon für die Startausgabe konnten zahlreicherenommierte Anzeigenkunden wie Baume ; Mercier, Breitling, Dunhill,Lloyd, Mont Blanc, Nescafé;, Peugeot, Toshiba oder Toyota gewonnenwerden. Geplant sind zehn Ausgaben pro Jahr.

GEOFOCUS basiert auf dem italienischen G+J-Magazin FOCUS, das dortmit über fünf Millionen Lesern das meistverkaufte Monatsmagazin desLandes ist. GEOFOCUS gehört zur Familie der populären Wissensmagazinewie P.M. (Deutschland) und CA M´INTERESSE (Frankreich).

Mit dem Namenszusatz GEO nutzt der Verlag die hohe Popularität undReputation des seit 1998 auch in Russland erscheinenden Wissens- undReportagemagazins GEO. Die aktuelle Ausgabe von GEO Russlandmarkiert mit 260 Seiten, von denen 100 Anzeigenseiten sind, einen neuenRekord in der Entwicklung des Heftes. Bereits im Frühjahr 2003 hatte derVerlag mit dem Kinder- und Jugendmagazin GEOLENOK erfolgreich einenGEO-Ableger auf dem russischen Markt positioniert. Außer Wissensmagazinengibt der Verlag in Russland auch das People-Magazin GALA heraus.

Dr. Olaf Hengerer, Geschäftsführer G+J Russland: "Der Erfolg von GEOund GEOLENOK hat uns darin bestärkt, mit einem weiteren Titel unseremarktführende Position in diesem Segment zu stärken und auszubauen.Mit GEOFOCUS adaptieren wir ein erfolgreiches Zeitschriftenkonzept ausdem G+J-Portfolio für den russischen Markt."

Für Rückfragen:

Stefan Michalk
Sprecher
Gruner + Jahr AG & Co KG
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-2244
Telefax: +49-40-3703-5688
E-Mail: michalk.stefan@guj.de

/htdocs/downloads/presse/cover_geofocus_200311.zip GEOFOCUS - drittes Wissensmagazin in Russland