Pressemitteilung

Gruner + Jahr und Bankgesellschaft Berlin gehen Joint Venture ein, um das marktführende Berlinportal BERLINONLINE weiter auszubauen

Hamburg, 04. Dezember 2000 – Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr und die Bankgesellschaft Berlin werden in Zukunft das führende Stadtportal Berlins, BERLINONLINE, gemeinsam weiter ausbauen und um eine regionale E-Commerce Komponente ergänzen. Die Bankgesellschaft Berlin wird sich dazu mit 50% an der G+J BerlinOnline GmbH beteiligen. Das Joint Venture steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Mit den redaktionellen Inhalten und den Communityservices der Berliner Gruner + Jahr Titel und den Finanzservices der Bankgesellschaft Berlin wird ein einzigartiges Angebot für Berlin geschaffen. Commerce- und Content- bzw. Community-Bereiche werden für den Nutzer optisch und inhaltlich eindeutig und klar unterscheidbar sein. Die redaktionellen Inhalte werden personell und organisatorisch von den E-Commerceaktivitäten strikt getrennt geführt werden. Die G+J BerlinOnline GmbH wurde 1996 als eigenständige Gesellschaft gegründet und betreibt seither das Stadtportal BERLINONLINE, das seine Inhalte aus den vier in Berlin erscheinenden Gruner + Jahr-Titeln BERLINER ZEITUNG, BERLINER KURIER, TIP BERLIN MAGAZIN und BERLINER ABENDBLATT bezieht. BERLINONLINE hat sich seit 1996 mit 9,4 Mio. Page Impressions und 2,74 Mio. Visits (IVW, Stand Oktober 2000) monatlich zum marktführenden Stadtportal Berlins entwickelt. Mit der Bankgesellschaft Berlin stößt jetzt der ideale Partner für den weiteren Ausbau des Portals hinzu. Die Bankgesellschaft Berlin, zu der u.a. die BERLINER BANK, die BERLINER SPARKASSE, die LANDESBANK BERLIN und die WEBERBANK sowie BERLIN HYP gehören, ist mit einem Marktanteil von 50% im Privat- und 40% im Geschäftskundenbereich der Marktführer in der Region Berlin. BERLINONLINE wird erheblich erweitert und ausgebaut. Das Angebot wird sich in Zukunft sowohl an den privaten Internet-User als auch an kleine und mittelständische Unternehmen in Berlin wenden. In Kombination mit Transaktionsmöglichkeiten werden in Communities nutzwertige und attraktive Inhalte zu den einzelnen Interessensgebieten angeboten werden. Die Partner werden BERLINONLINE die Medialeistungen der Berliner Gruner + Jahr-Titel und die Vertriebsmöglichkeiten der Bankgesellschaft Berlin zur Verfügung stellen. Konrad Zinke, Leiter Gruner + Jahr-Unternehmensbereich Zeitungen: Die Partnerschaft ist der nächste logische Schritt im Rahmen der Gruner + Jahr Online Strategie in Berlin: Regionales E-Commerce mit starken Inhalten. Durch das Joint Venture mit der Bankgesellschaft Berlin entsteht eine für BERLINONLINE optimale Bündelung von Erfahrung, Marktkenntnis und Managementkapazitäten. Dr. Torsten-Jörn Klein, Geschäftsführer Berliner Verlag: Sowohl die individuelle Weiterentwicklung der Onlineangebote der Berliner Gruner + Jahr-Titel als auch eine für den Nutzer klar erkennbare Trennung der journalistischen Inhalte von den E-Commerce Aktivitäten sind in der neuen Konstellation sichergestellt. Dr. Johannes Evers, Vorstand Bankgesellschaft Berlin: Ziel des Joint Ventures von Bankgesellschaft Berlin und Gruner + Jahr ist der Ausbau von BERLINONLINE. Damit wollen wir unsere marktführende Stellung in Berlin als Bank- und Finanzdienstleister auch in der virtuellen Welt festigen. Über BERLINONLINE, dem führenden Stadtportal, werden wir unseren Kunden neue moderne Dienstleistungen anbieten können. Kundenfreundlichkeit und Sicherheit im Internet haben dabei für uns höchste Priorität. Kurt Otto
Pressesprecher
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg Telefon: +49-40-3703-3810
Telefax: +49-40-3703-5617 Reinhard Fröhlich
Pressesprecher
Bankgesellschaft Berlin Aktiengesellschaft
Alexanderplatz 2
10178 Berlin Telefon: +49-30-245-65501
Telefax: +49-30-245-65511 www.bankgesellschaft.de