Pressemitteilung

Letter of Intent für geplante Tiefdruckfusion unterzeichnet

Hamburg, 01. September 2004 – Die Unternehmen arvato, Gruner+Jahr und Axel Springer haben nach erfolgreich verlaufenden Gesprächen über die geplante Zusammenlegung ihrer Tiefdruckbetriebe einen Letter of Intent unterzeichnet.

In dieser Erklärung sind die wesentlichenEckpunkte für die beabsichtigte unternehmerische Zusammenführung derDruckereibetriebe an den Standorten Ahrensburg, Darmstadt, Dresden,Itzehoe und Nürnberg geregelt. Zusätzlich ist die Einbeziehung desin Gründung befindlichen Druckereibetriebes in Liverpool, England,vereinbart worden. arvato und Gruner+Jahr sollen zu gleichen Teilenmit je 37,45 Prozent und die Axel Springer AG mit 25,1 Prozent andem Gemeinschaftsunternehmen beteiligt sein.

Ziel der abschließenden Vereinbarung für eine Zusammenlegung derBetriebe unter eine unternehmerische Führung ist eine langfristigeSicherung der Tiefdruckaktivitäten im hartumkämpfteneuropäischen Illustrationsdruckmarkt.

Das Vorhaben steht unter Gremien- und Kartellvorbehalt.

Pressekontakte:
arvato AG
Thorsten Strauß
Telefon: +49-5241-8050-97
Gruner+Jahr AG ; Co KG
Thomas Huber
Telefon: +49-40-3703-3113
Axel Springer AG
Edda Fels
Telefon: +49-30-25-91-776-00

Die Unternehmen bitten um Verständnis, daß bis zum Abschluß derVerhandlungen über diese Erklärung hinaus keine zusätzlichenInformationen über das geplante Gemeinschaftsunternehmengegeben werden können.