Pressemitteilung

Miele-Chefs Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann sind die "Familienunternehmer des Jahres 2009"

Hamburg, 11. November 2009 –

Die geschäftsführenden Gesellschafter des weltweit agierenden Haushaltsgerätekonzerns Miele, Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann, sind mit der Auszeichnung "Familienunternehmer des Jahres 2009" geehrt worden. Der Preis wird von der INTES Akademie für Familienunternehmen zusammen mit dem Wirtschaftsmagazin ,impulse' vergeben. Die Jury ehrt damit gerade im Umfeld der Wirtschaftskrise zwei Unternehmer, die ihren Erfolg nicht dem Financial Engineering, sondern traditionellen Tugenden des Familienkapitalismus verdanken. Diese Tugenden sind verbunden mit einer starken Marke, hoher Qualität der Produkte sowie langfristigem Denken und einer außergewöhnlichen Mitarbeiter-Orientierung. Mit über 17.000 Mitarbeitern weltweit und rund 2,77 Milliarden Euro Jahresumsatz zählt das Gütersloher Unternehmen zu den führenden Anbietern hochwertiger weißer Ware.

"Mit Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann ehrt die Jury zum ersten Mal keinen einzelnen Familienunternehmer, sondern ein Unternehmerpaar. Die Mieles und Zinkanns widerlegen seit nunmehr vier Generationen auf eindrucksvolle Weise, wie man selbst ein so problematisches Führungsmodell wie eine Doppelspitze aus zwei Familien zum Erfolg führen kann, sofern alle Beteiligten bereit sind, ihre persönlichen Interessen hinter denen des Unternehmens zurückzustellen. Die gleichzeitige Einbindung starker familienfremder Manager macht das Führungsmodell Miele zu einem Vorbild für alle Familienunternehmen, die fachliche Qualität und familiäre Kontinuität optimal verbinden wollen", erklärt der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Peter May die Entscheidung.

Die Auszeichnung "Familienunternehmer des Jahres" vergeben die INTES Akademie für Familienunternehmen und das Wirtschaftsmagazin ,impulse' bereits zum sechsten Mal. Zu den weiteren Partnern zählen die "Financial Times Deutschland", Ernst & Young, Die Familienunternehmer-ASU, die Hannover Finanz Gruppe, Hauck & Aufhäuser, HSBC Trinkaus & Burkhardt und die WHU. Der neunköpfigen Jury sitzt Prof. Dr. Peter May, Gründer von INTES, vor. Geehrt werden Unternehmer für besondere Weichenstellungen, um Unternehmen und Familie zukunftsfähig zu machen. In den vergangenen Jahren erhielten die Auszeichnung Maria- Elisabeth Schaeffler (INA-Schaeffler-Gruppe), Michael Stoschek (Brose), Dr. Peter-Alexander Wacker (Wacker Chemie), Dr. Jürgen Heraeus und Bernhard Simon (Dachser).

Für Rückfragen:
Alexander Mayerhöfer
Chefredaktion ,impulse'
Telefon: 040/31990-587
E-Mail: mayerhoefer.alexander@guj.de