Pressemitteilung

Personelle Veränderungen in der Redaktion des STERN

Hamburg, 29. November 2006 – Lorenz Wolf-Doettinchem, bisher Reporter im Berliner Büro, wechselt in die Ressortleitung Politik und Wirtschaft / Silke Müller, bisher stellvertretende Chefredakteurin von ART, übernimmt neben Kester Schlenz die Ressortleitung Kultur und Unterhaltung

Lorenz Wolf-Doettinchem (40), bisher STERN-Reporter im Berliner Büro, wechselt in die Ressortleitung Politik und Wirtschaft neben Norbert Höfler. Er folgt damit auf Frank Thomsen, der Mitte August 2006 zum Chefredakteur von STERN.de berufen wurde. Wolf-Doettinchem ist seit elf Jahren beim STERN. In dieser Zeit arbeitete er im jeweiligenHauptstadtbüro des STERN, zuletzt als Reporter. Zuvor war Wolf-Doettinchem Redakteur bei der Wirtschaftswoche im Ressort Politik und Wirtschaft.

Silke Müller (39), bisher Stellvertretende Chefredakteurin von ART, übernimmt ab sofort neben Kester Schlenz die Ressortleitung Kultur und Unterhaltung. Müller ist seit 1994 bei art, zunächst als Redakteurin und seit 2001 stellvertretende Chefredakteurin. Davor war sie für das Kunstmagazin Neue Bildende Kunst tätig.

STERN-Chefredakteure Thomas Osterkorn und Andreas Petzold: "Lorenz Wolf-Doettinchem hat sich als Autor vor allem sozialpolitischer Themen einen Namen gemacht. Er ist auch einer der besten Kenner der Wirtschafts- und Finanzpolitik in Berlin. Wir freuen uns, dass er dieses Wissen jetzt in verantwortlicher Position in der STERN-Zentrale einsetzen wird. Silke Müller ist eine hervorragende Kennerin der Kunst- und Kulturszene. Wir sind sehr erfreut, dass Sie zum STERN kommt und mit ihr eine weitere Frau in verantwortlicher Position tätig ist."

Hinweis für die Redaktionen: Abbildungen der beiden neuen STERN-Ressortleiter sind auf Anfrage erhältlich.

Für Rückfragen:
Isabelle Haesler
STERN-Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon: +49-40-3703-3706
Telefax: +49-40-3703-5683
E-Mail: haesler.isabelle@stern.de

Lorenz Wolf-DoettinchemSilke Müller